So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an Ortho-Doc Nowi.
Ortho-Doc Nowi
Ortho-Doc Nowi, Dr. med.
Kategorie: Medizin
Zufriedene Kunden: 2156
Erfahrung:  Arzt f. Orthopädie, 36 J. Praxis; Unfallchir., Sportmed.,
48582017
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Medizin hier ein
Ortho-Doc Nowi ist jetzt online.

Ich habe vor 1woche eine hkb op gehabt und wurde gestern aus

Kundenfrage

Ich habe vor 1woche eine hkb op gehabt und wurde gestern aus dem kh entlassen. Ohne thrombosestrumpf. Meine Frage: brauch ich keinen mehr oder muss ich mir selbst einen besorgen? Da ich ja 6 Wochen nicht belasten darf. Oder reicht die Thrombose Spritze? MfG Rebecca
Gepostet: vor 6 Jahren.
Kategorie: Medizin
Experte:  Ortho-Doc Nowi hat geantwortet vor 6 Jahren.
Guten Tag,
ich würde Ihnen auf jeden Fall empfehlen, mindestens tagsüber einen Kompressionsstrumpf zu tragen, solange Sie nicht voll belasten dürfen. Die Spritzen zur Thromboseprophylaxe senken zwar das Risiko, aber ausgeschlossen ist damit eine Thromobose/Lungenembolie nicht!
Gute Besserung
--------------
Wenn die Antwort eine Hilfe war, würde ich mich über eine Akzeptierung freuen. Diese Antwort ersetzt nicht den Besuch beim Facharzt vor Ort!
Experte:  Ortho-Doc Nowi hat geantwortet vor 6 Jahren.
Haben Sie noch Fragen, die ich beantworten würde? Wenn nicht, wäre es nett, wenn Sie mit "Akzeptieren" honorieren würden.