So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an webpsychiater.
webpsychiater
webpsychiater, Dr. Med.
Kategorie: Medizin
Zufriedene Kunden: 2325
Erfahrung:  Innere Medizin, Neurologie und Psychiatrie
53212237
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Medizin hier ein
webpsychiater ist jetzt online.

hallo! mein pub ist 7 jahre, hat seit gestern vm. durchfall.

Kundenfrage

hallo! mein pub ist 7 jahre, hat seit gestern vm. durchfall. gestern hat er einmal gebrochen . fieber schwenkt zwischen 36,6-38,5. klagt manchmal über bauchschmerzen. diese durchfall war amanfang normal, aber seit heute früh ist es schleimig. mitlerweile kommt nur mehr schleim und es schaut aus wie wenn blut"vetzen" darin währen. was können sie mir raten, bin besorgt.
Gepostet: vor 6 Jahren.
Kategorie: Medizin
Experte:  DrMutschler hat geantwortet vor 6 Jahren.
Guten Abend,

bitte machen Sie ihm schwarzen Tee oder FenchelTee mit etwas Zucker zu Trinken,
er kann Salzstangen essen, nichts anderes bis morgen-
Nahrungspause! Völlig,- außer Salzletten.
Keine anderen Getränke.
Viel Trinken, ca 1,5 Liter.
feucht-warme Bauchwickel machen für 1 Stunde , heute noch 2 Mal.

Eine Virusbauchgrippe dauert 1-4 Tage.Fieber gehört dazu.
Montag wird es besser sein, sonst zum Kinderarzt gehen!

Viel Erfolg!
Kunde: hat geantwortet vor 6 Jahren.

Der Stuhl wird immer blutiger, möchte nicht mehr zu warten.

 

Empfehlen sie einen Krankenhaus besuch?

Experte:  webpsychiater hat geantwortet vor 6 Jahren.
Ich mische mich mal ungefragt ein, weil sie akut unter Druck stehen.

Wenn Sie unsicher mit ihrem Kind und der Symptomatik sind, sollten sie eine Kinderklinik aufsuchen. Ich denke zwar auch, dass es sich um eine Virus-Infektion handelt. Aber bei den Blutbeimengungen und ihrer Sorge, sollte man auf Nummer sicher gehen. Wichtig ist ja auch, dass eben ein möglicher Blut- und Flüssigkeitsverlust erkannt und behandelt wird.

Gute Besserung !
webpsychiater, Dr. Med.
Kategorie: Medizin
Zufriedene Kunden: 2325
Erfahrung: Innere Medizin, Neurologie und Psychiatrie
webpsychiater und weitere Experten für Medizin sind bereit, Ihnen zu helfen.
Kunde: hat geantwortet vor 6 Jahren.
Danke für ihren Rat!
Kunde: hat geantwortet vor 6 Jahren.

Danke für ihren Rat! war sehr net das sie mir geantwortet haben!!!!!!!

situation ist leider nicht besser geworden übernacht, fahre jetzt dann in die nächste spital mit ihm. ich hoffe, es ist nicht was ernstes!? hab schon bischen angst,

DANKE nocheinmal !!!!!!

Experte:  webpsychiater hat geantwortet vor 6 Jahren.
Ich glaube nicht, dass es schlimm ist. Aber schlimm ist, wenn man als Mutter und Papa Angst um das Kind hat. Das kenne ich selber....

Gute Besserung !