So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten.
    Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an gyndoc07.
gyndoc07
gyndoc07, Ärztin
Kategorie: Medizin
Zufriedene Kunden: 955
Erfahrung:  Gynäkologie, Geburtshilfe, Akupunktur,TCM
27325793
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Medizin hier ein
gyndoc07 ist jetzt online.

hallo ich habe am 30.3.2011 erfahren das ich hashimoto habe

Kundenfrage

hallo
ich habe am 30.3.2011 erfahren das ich hashimoto habe bekomme LThyroxin 50
meine jezigen werte TSH 8.160 T4 10.9mU/l mikrosomale TPO AK 584 U/ml
reicht das LThyroxin 50 aus ? und wann müsste ich nach ihrer meinung nach wieder zur kontrolle
Gepostet: vor 6 Jahren.
Kategorie: Medizin
Experte:  gyndoc07 hat geantwortet vor 6 Jahren.
Guten Morgen
Ein TSH von 8,1 ist nicht gut eingestellt! Der Wert sollte optimal zwischen 1,5 und 3 liegen(Normwert bei 0,4-4,0).
Das L-Thyrox sollte also erhöht werden, in langsamen Schritten und mit regelmäßigen Blutkontrollen, bis Sie sich zum Optimalwert eingependelt haben.
Bei Hashimoto ist auch die zusätzliche Einnahme von Selen hilfreich, jedoch müßte es 30 min vor dem L-Thyrox eingenommen werden und dieses ja 30 min vor dem Frühstück -das ist für einige ein Zeitproblem morgens früh - es lohnt sich aber es mal zu versuchen!
Gehen Sie also Montag zu Ihrem Arzt und besprechen die Hochdosierung des L-Thyrox.

Alles Gute

Bitte klicken Sie auf Akzeptieren -Danke