So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten.
    Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an Dr.Scheufele.
Dr.Scheufele
Dr.Scheufele, Arzt
Kategorie: Medizin
Zufriedene Kunden: 19975
Erfahrung:  Allgemeinmedizin, Gynäkologie u. Geburtshilfe, über 20-jährige Praxiserfahrung
28905844
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Medizin hier ein
Dr.Scheufele ist jetzt online.

Guten TagMein Neuer Freund hat ein Problem, bisher ist es

Kundenfrage

Guten Tag Mein Neuer Freund hat ein Problem, bisher ist es keiner frau aufgefallen aber mir schon, er hatte nie oralverkehr, und mir ist das gerade dabei aufgefallen, unter der vorhaut gelblicher weißlicher teils bröckliger ausfluss, gerötete eichel, es juckt einbisschen, keine probleme beim wasserlassen, er sagt das hat er schon länger... wir haben seit 3 monaten ungeschützten verkehr, ich habe keinen ausfluß bemerke aber übles richen, ich denke es ist kein pilz, zumindest bei mir nicht, ich würde das erkennen, doch was kann es sein... wir leben im ausland, können uns keinen facharzt leisten, aber in der apotheke einiges rezeptfrei kaufen, vorausgestetzt es ist vorhanden.. nun erhoffe ich mir von ihnen einige therapievorschläge für uns beide, den ich will das ja auch loswerden,bevor es schlimmer wird, eine creme zäpfchen und vielleicht für ihn ein antibiotika... bitte schlagen sie mir eine sinnvolle medikamentöse lösung vor... vielen dank XXXXX XXXXXüße
anhang, das land in dem wir leben ist albanien, aber wie gesagt in den apotheken gibts vieles zu kaufen.. machen sie mir eine kl. auflistung an medikamenten und ich sehe ob wir das kriegen können...
Gepostet: vor 6 Jahren.
Kategorie: Medizin
Experte:  Dr.Scheufele hat geantwortet vor 6 Jahren.
Hallo,

in den weitaus meisten Fällen handelt es sich bei den beschriebenen Symptomen doch um eine Pilzinfektion. Ich würde daher zunächst zur Anwendung einer Creme mit dem Wirkstoff Clotrimazol raten. Lässt sich das Problem damit nicht lösen, bliebe leider nur eine Abklärung in Form einer Abstrichuntersuchung, um dann gezielt behandeln zu können. Ich bin aber recht sicher, dass die genannte Behandlung Erfolg haben wird.

Mit freundlichen Grüssen,
Dr. N. Scheufele
Dr.Scheufele, Arzt
Kategorie: Medizin
Zufriedene Kunden: 19975
Erfahrung: Allgemeinmedizin, Gynäkologie u. Geburtshilfe, über 20-jährige Praxiserfahrung
Dr.Scheufele und weitere Experten für Medizin sind bereit, Ihnen zu helfen.
Experte:  Dr.Scheufele hat geantwortet vor 6 Jahren.
Sehr geehrte Patientin,

da Sie meine Antwort auf Ihre Frage gelesen, aber noch nicht akzeptiert haben, bitte ich Sie, mir mitzuteilen, ob Sie weitere Informationen wünschen, oder ob noch Unklarheiten bestehen. Prinzip von justAnswer ist, die Arbeit der Experten durch anklicken von „akzeptieren“ zu honorieren, wenn die Antwort zufriedenstellend war. Vielen Dank.

MfG,
Dr. N. Scheufele
Experte:  weborthopaede hat geantwortet vor 6 Jahren.
Herr Kollege, das würde mich wundern, da die User ja kein geld haben. Dennoch unterstütze ich Sie
Experte:  Dr.Scheufele hat geantwortet vor 6 Jahren.
Vielen Dank XXXXX XXXXX man hofft ja trotzdem immer, Zeit und Aufwand nicht umsonst investiert zu haben ;-).
Kunde: hat geantwortet vor 6 Jahren.
Ich bin schnell in die apotheke und habe eine salbe mit diesem wirkstoff bekommen, heute starten wir gemeinsam deren anwendung, hoffe es klappt, ansonsten würde ich mich wieder bei ihnen melden, vielen dank XXXXX XXXXX mal. freundliche grüße sabine
Experte:  Dr.Scheufele hat geantwortet vor 6 Jahren.
Hallo Sabine,

vielen Dank für die Akzeptierung und viel Erfolg mit der Behandlung.

MfG,
Dr. N. Scheufele