So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten.
    Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an Dr.Scheufele.
Dr.Scheufele
Dr.Scheufele, Arzt
Kategorie: Medizin
Zufriedene Kunden: 20095
Erfahrung:  Allgemeinmedizin, Gynäkologie u. Geburtshilfe, über 20-jährige Praxiserfahrung
28905844
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Medizin hier ein
Dr.Scheufele ist jetzt online.

hallo ich hatte 2004 die letzte untersuchung beim frauenartzt

Kundenfrage

hallo ich hatte 2004 die letzte untersuchung beim frauenartzt leider bin ich erst wieder dieses jahr im jänner gegangen und er wurde ein krebsabstrich gemacht .eine woche später bekam ich dann das ergebniss pup 3d jetzt war ich wieder vor einer woche und da hat mein artzt wieder einige tests gemacht und heute habe ich wieder mit der post meine befunde bekommen: humanpapilloma virus high risk positiv hpv73. was heißt das jetzt?
Gepostet: vor 6 Jahren.
Kategorie: Medizin
Experte:  Dr.Scheufele hat geantwortet vor 6 Jahren.
Hallo,

dieser Befund bedeutet, dass eine Infektion mit dem HPV-Virus festgestellt wurde. Dieses Virus kann zur Bildung sog. Feigwarzen im Genitalbereich führen, genauso aber auch symptomlos und unbemerkt bleiben. Studien haben gezeigt, dass dieses Virus die Entstehung von Gebärmutterhalskrebs fördern kann. Ganz wichtig wäre daher, zu wissen, wie denn das PAP-Ergebnis jetzt ausgefallen ist. Ist es wieder ein PAPIIID, sollte die Entnahme einer Gewebeprobe empfohlen werden, um ein ganz sicheres Ergebnis zu erhalten. Dies ist ambulant unter örtlicher Betäubung, oder Kurznarkose möglich.

Mit freundlichen Grüssen,
Dr. N. Scheufele
Experte:  Dr.Scheufele hat geantwortet vor 6 Jahren.
Sehr geehrte Patientin,

da Sie meine Antwort auf Ihre Frage gelesen, aber noch nicht akzeptiert haben, bitte ich Sie, mir mitzuteilen, ob Sie weitere Informationen wünschen, oder ob noch Unklarheiten bestehen. Prinzip von justAnswer ist, die Arbeit der Experten durch anklicken von „akzeptieren“ zu honorieren, wenn die Antwort zufriedenstellend war. Vielen Dank.

MfG,
Dr. N. Scheufele
Dr.Scheufele und weitere Experten für Medizin sind bereit, Ihnen zu helfen.
Experte:  Dr.Scheufele hat geantwortet vor 6 Jahren.
Hallo,

leider musste ich feststellen, dass mir der Betrag, den Sie für eine medizinisch korrekte und von Ihnen akzeptierte Antwort gezahlt hatten, wieder abgezogen wurde. Offensichtlich war demnach Ihre Kreditkarte nicht gedeckt, oder Sie haben eine Rückbuchung veranlasst, was in diesem Fall den Tatbestand des Betrugs erfüllt, da mit Ihrer Akzeptierung eine rechtswirksame Vereinbarung zwischen uns zustande gekommen war. Ich fordere Sie daher dringend auf, Ihrer Zahlungsverpflichtung nachzukommen, ansonsten behalte ich mir rechtliche Schritte gegen Sie vor.

Ähnliche Fragen in der Kategorie Medizin