So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten.
    Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an Dr. Höllering.
Dr. Höllering
Dr. Höllering, Fachärztin
Kategorie: Medizin
Zufriedene Kunden: 10649
Erfahrung:  Notfallmedizin,Psychosomatik,Innere- und Allgemeinmedizin
61885400
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Medizin hier ein
Dr. Höllering ist jetzt online.

Mein Sohn ist 18 Jahre alt und hat Muskulaturschwund an den

Kundenfrage

Mein Sohn ist 18 Jahre alt und hat Muskulaturschwund an den Händen. Nach viele Untersuchungen von zwei Neurologen konnte keine "Spinal Muskel Atrophie" bestätig werden. Jeztz wurde uns gesagt,dass er unter die Krankheit "Myopathie" leidet. Ursache ist nicht erkannt worden und Therapie soll es keine geben. Die Frage ist, konnte sich nicht um etwas anderes handeln? Die Nerven sind intakt und funktionieren perfekt. Jemand hat uns gesagt ,dass auch Probleme mit der Schilddrüsse zur Muskelschwund führen kann,Aussage das nach meine Unterscuhungen im Internet bestätigt wurde. Mein Sohn ist sehr schnell gewachsen.Konnte auch das nicht der grund sein? Fehlen ihn villeicht wichtige Mineralien?????? Konnten sie mir weiter helfen? Ich bin ratlos! Danke


P.Wegenast

Gepostet: vor 6 Jahren.
Kategorie: Medizin
Experte:  webpsychiater hat geantwortet vor 6 Jahren.
Guten Abend !

Leider erklären schnelles Wachstum oder Mineralstoffwechselmangel nicht einen Muskelschwund. Schilddrüsenerkrankungen können zwar auch zu Muskelbeschwerden führen, nicht aber wirklich zur Atrophie (der kleinen Handmuskeln).

Wissen sie mehr über die Untersuchungsergebnisse ?

Wie war die CK (Muskelanteil) ? War die LDH erhöht ?
Waren EMG und NLG "normal" ?
Wurde ein Kernspin der Halswibelsäule gemacht ? Ich frage deshalb, weil eine Schädigung / Höhlenbildung im Bereich der Halswirbelsäule mal zu Störungen in den Händen führen kann (sehr unwahrscheinlich)....

Gab es solche Probleme mit Muskeln bei anderen Familienangehörigen ?
Kunde: hat geantwortet vor 6 Jahren.

Ich Suche die Befunde und schicke Ihnen die Information.

Kernspin der Halswirbelsäule wurde gemacht!

 

Ähnliche Fragen in der Kategorie Medizin