So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten.
    Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an Dr. Gehring.
Dr. Gehring
Dr. Gehring, Fachärztin
Kategorie: Medizin
Zufriedene Kunden: 11175
Erfahrung:  Notfallmedizin,Psychosomatik,Innere- und Allgemeinmedizin
61885400
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Medizin hier ein
Dr. Gehring ist jetzt online.

Guten Tag, ich habe fters leichte Bauchschmerzen, belkeit,

Kundenfrage

Guten Tag,

ich habe öfters leichte Bauchschmerzen, Übelkeit, lokalisiert im Oberbauch unter dem Brustbein. Zudem leichte Muskelschmerzen, auch im linken Arm. Die Schmerzen sind unabhängig von Belastung
Gepostet: vor 6 Jahren.
Kategorie: Medizin
Experte:  Guests hat geantwortet vor 6 Jahren.
Sehr geehrte/r Patient/in,

treten die Bauchschmerzen abhängig von der Nahrungsaufnahme auf, sind sie z.B. nach der Nahrungsaufnahme stärker?
Haben Sie ausser den Schmerzen im Arm noch woanders Muskelschmerzen?
Bestehen weitere Symptome wie z.B. Luftnot bei größerer Belastung oder ein Druck auf der Brust, wenn Sie sich körperlich beätigen?
Sind schon Untersuchungen von Magen, Herz und Wirbelsäule gelaufen?

Danke XXXXX XXXXX für die weiterführenden Informationen, eine ausführliche Antwort erfolgt in Kürze!
Kunde: hat geantwortet vor 6 Jahren.

Sie treten verstärkt nachmittags drei bis vier Stunden nach Nahrungsaufnahme auf

 

Gelegentlich spüre ich die Muskelschmerzen auch im Bein und Rücken.

 

Es besteht keinerlei Luftnot bei Belastung oder Druck in der Brust bei Belastung.

 

Herz ist im Februar 2011 komplett untersucht worden, keine Auffälligkeiten.

 

War im letzten Jahr wegen Gastritis in Behandlung, Wirbelsäule ist in Ordnung.

 

Zudem kommt noch gelegentliches Aufstoßen sowie Blähungen

Experte:  Guests hat geantwortet vor 6 Jahren.
Guten Abend,

vielen Dank für die weiterführenden Informationen!
Ihre Beschwerden und die Zunahme der Schmerzen nach dem Essen sprechen für das Vorliegen einer Entzündung, möglicherweise mit Geschwürbildung im Bereich des Magens. Wenn Sie unter gastritischen Beschwerden in der Vergangenheit gelitten haben, würde dies die Verdachstdiagnose untermauern. Die Empfehlung wäre daher, eine (erneute) Magenspiegelung mit Probenentnahme und bei Vorliegen eines Geschwürs eine sogenannte Eradikationstherapie durchzuführen (da bei einem Geschwür meist eine Infektion mit dem Helicobacter-Bakterium vorliegt).
Die Blähungen, die Schmerzlokalisation hinter dem Brustbein und die übrigen Beschwerden (abgesehen von den Muskelschmerzen) passen ebenfalls zu der o.g. Verdachtsdiagnose.

Die Tatsache, dass Sie keine belastungsabhängigen Schmerzen im Brustbereich und auch keinen dortigen Druck empfinden und die bereits gelaufene Herzdiagnostik in Ordnung war, spricht gegen eine Herzenge, an die bei Ihren Symptomen auch stets gedacht werden muß.

Die gelegentlichen Muskelschmerzen lassen sich anhand Ihrer Schilderung nur sehr unscharf eingrenzen. Denkbar wäre eine Minderversorgung mit Mineralien und Spurenelementen, was häufig im Rahmen einer Helicobacterinfektion auftritt. Wenn Sie dem entgegenwirken möchten, wäre es sinnvoll, ein Mineralienkomplexpräparat (Calcium, Magnesium, Kalium, Vit D ...) einzunehmen (erhältlich in jeder Drogerie).

Daneben wäre jedoch wie erwähnt eine gründliche Magendarmdiagnostik (ggf. mit einem H2 Atemtest, um Nahrungsmittelunverträglichkeiten zu detektieren) zu empfehlen.

Gute Besserung!