So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten.
    Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an webpsychiater.
webpsychiater
webpsychiater, Dr. Med.
Kategorie: Medizin
Zufriedene Kunden: 2325
Erfahrung:  Innere Medizin, Neurologie und Psychiatrie
53212237
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Medizin hier ein
webpsychiater ist jetzt online.

2 Wochen Grippe hnlich Krank, danach Mix deme und starke Gewichtszunahme,

Kundenfrage

2 Wochen Grippeähnlich Krank, danach Mixödeme und starke Gewichtszunahme, Müdigkeit
Gepostet: vor 6 Jahren.
Kategorie: Medizin
Experte:  webpsychiater hat geantwortet vor 6 Jahren.
Guten Abend !

Wurde denn eine Herzmuskel- bzw Herzklappenentzündung durch Blutuntersuchungen und Herzultraschall sicher ausgeschlossen ?

Wo genau haben sie Ödeme ?
webpsychiater und weitere Experten für Medizin sind bereit, Ihnen zu helfen.
Kunde: hat geantwortet vor 6 Jahren.
Herzbeutelentzündung wurde per Ultraschall ausgeschlossen
Kunde: hat geantwortet vor 6 Jahren.
Die Oedeme sind im ganzen Korper, nicht eidrückbar. morgrns im Gesicht.
Experte:  webpsychiater hat geantwortet vor 6 Jahren.
O.k., dann gilt da ja erstmal Entwarnung.

Häufig gibt es eine Art Müdigkeitssyndrom Fatigue nach einer viralen Entzündung. Da muss man ein wenig Geduld mitbringen, was sicher schwierig ist.

Ausschliessen sollte man aber auch Schnarchen mit Atemaussetzer (Schlaf-Apnoe) und natürlich Schilddrüsenerkrankungen (Hypothyreose bzw. Entzündungen der Schilddrüse).
Niere ist o.k. ? Also keine Entzündung (Glomerulonephritis) mit Eiweissausscheidung im Urin ?
Kunde: hat geantwortet vor 6 Jahren.
Nieren wurden auch per Ultraschall kontrolliert. OK. Jedoch habe ich auch Leberschmerzen und habe eine Insulinresistenz
Experte:  webpsychiater hat geantwortet vor 6 Jahren.
Die Leber tut ja so eigentlich nicht weh , oder ? Es kann eine Schwellung z.B. im Rahmen der Entzündung und / oder eine Fettleber sein. Ggf. eben auch Probleme der diabetischen Stoffwechsellage / Insulinresistenz. Wie sind denn die Blutzuckerwerte so ?
Kunde: hat geantwortet vor 6 Jahren.
Es wurde nichts erwähnt, also müssen sie in Ordnung sein.
Experte:  webpsychiater hat geantwortet vor 6 Jahren.
Man sollte es zumindest weiter untersuchen. So viele Ursachen für derartige Schwellungen gibt es nicht. Sollte sich nicht innerhalb weniger Tage eine Besserung ergeben, würde ich auch an eine stationäre Diagnostik zur genaueren Abklärung denken.
Kunde: hat geantwortet vor 6 Jahren.
War letzte Woche 3 Tage im Spital zu Untersuchungen, sie fanden leider nichts und wollten mir noch erzählen dass ich keine Oedeme habe. Ich werde nicht ernst genommen.
Experte:  webpsychiater hat geantwortet vor 6 Jahren.
Na ja... Die differentialdiagnostische Abklärung ist halt schwierig, wenn sich keine objektivierbaren Befunde ergeben. Das macht diese Müdigkeits- und Erschöpfungszustände so schwer zu fassen. Hier bleibt dann tatsächlich auch nur der Verlauf abzuwarten bzw. ggf. eben eine Blutuntersuchung im Intervall von 7 bis 14 Tagen , um Entzündungen auszuschliessen.
Kunde: hat geantwortet vor 6 Jahren.
Könnte es denn nicht auch eine Schilddrüsenentzündung gewesen sein? der Wert war ein wenig erhöht. Die Leuks waren jedoch in Ordnung
Experte:  webpsychiater hat geantwortet vor 6 Jahren.
Grundsätzlich ja. Siehe oben bei meinen Antworten. Allerdings müssten für die von ihnen geschilderten Beschwerden schon deutliche Symptome einer Unterfunktion mit stark erhöhtem TSHbasal und verminderten freien Schilddrüsenhormonen bestehen. Eine akute Schilddrüsenentzündung ist auch spürbar an der Schilddrüse selber bzw. im Ultraschall der Schilddrüse nicht zu übersehen.
Kunde: hat geantwortet vor 6 Jahren.
Sieht man das auch im Ultraschall, wenn die Entzündung schon vorbei ist?
Experte:  webpsychiater hat geantwortet vor 6 Jahren.
Ja, man kann schon Veränderungen einer chronischen bzw. abgelaufenen Thyreoiditis erkennen. Zudem erkennt man es schon an den Laborwerten.
Kunde: hat geantwortet vor 6 Jahren.
In den Laborwerten aber nicht nur Basal und T3 und T4
Experte:  webpsychiater hat geantwortet vor 6 Jahren.
Wenn TSH Basal normal ist, dann liegt keine Schilddrüsenerkrankung vor.

Ähnliche Fragen in der Kategorie Medizin