So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten.
    Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an Dr. Schaaf.
Dr. Schaaf
Dr. Schaaf, Privatpraxis, Online-Beratung
Kategorie: Medizin
Zufriedene Kunden: 2012
Erfahrung:  Spezialisiert auf fachübergreifende Zweite Meinung
52810516
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Medizin hier ein
Dr. Schaaf ist jetzt online.

habe ein Absze am Hodensack seit Freitag ab Montag nehme ich

Kundenfrage

habe ein Abszeß am Hodensack seit Freitag ab Montag nehme ich Antibiotoka
am abend erster Erfolg konnte eine kleine Menge eiter herausdrücken,seit Dienstag aber ist Stillstand.
solte ich ins Krankenhaus-Chirugie gehen?
Gepostet: vor 6 Jahren.
Kategorie: Medizin
Experte:  Dr. Schaaf hat geantwortet vor 6 Jahren.
Jeder Tipp aus der Ferne kann falsch sein, darum "sicherheitshalber ja".

Zur Erklärung: Wenn der Abszess nur an der Haut vom Hodensack ist, also oberflächlich, dann kann man aller Wahrscheinlichkeit nach zuwarten. Durch das Antibiotikum sollen ja die Eitererreger abgetöt werden und somit wäre "kein Eiter mehr" der erwünschte Erfolg.

Außerdem ist ein Abszess in dem Moment, wo er aufgeht und sich Eiter entleert, auf dem Wege der Heilung. Der Dreck läuft raus bzw. kann rauslaufen, weil die Wunde jetzt offen ist und somit heilt das Ganze ab.

Das Ganze gilt aber nur, wenn meine Annahmen stimmen, die ich aus Ihrer Schilderung ableite. Da die Erfahrung zeigt, dass das nicht immer der Fall ist und es sich immerhin um Ihren Hoden und nicht irgendeinen oberflächlichen Abszess handelt, wäre ein Blick vom Kollegen dringend zu empfehlen. Bei einem Abszess, der den Hoden selbst betrifft und nicht nur die Haut des Hodensackes, sieht die Sache deutlich anders aus.

Ich hoffe, Sie können mit dieser Erklärung etwas anfangen. Sonst können Sie natürlich gern nachfragen.

Mit freundlichen Grüßen - Dr. Schaaf