So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten.
    Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an Dr. A. Teubner.
Dr. A. Teubner
Dr. A. Teubner, Ärztin
Kategorie: Medizin
Zufriedene Kunden: 3331
Erfahrung:  35 Jahre Privatpraxis; Akupunktur, ganzheitl. Schmerztherapien, Naturheilverfahren
31261372
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Medizin hier ein
Dr. A. Teubner ist jetzt online.

Guten Tag, ich hoffe, Sie k nnen mir einen Rat geben. Mein

Kundenfrage

Guten Tag, ich hoffe, Sie können mir einen Rat geben. Mein Mann (52) hat extrem trockene haut an den Händen. Die Haut ist schuppig, reißt auf und es bilden sich tiefe Risse. -Bisherige Arztbesuche waren ohne jeden Erfolg. Ihm wurde gesagt, er möge sich mehr eincremen.

Hilft manchmal Kamillenbad oder wäre das falsch ? Welche Mittel könnten helfen.

Vielen Dank XXXXX XXXXX für eine Antwort.

Mit freundlichen Grüßen!

A. Maatz
Gepostet: vor 6 Jahren.
Kategorie: Medizin
Experte:  Dr. A. Teubner hat geantwortet vor 6 Jahren.
Hallo und guten Tag,

bilden sich die Risse an den Fingerkuppen? Sind die Beschwerden jahreszeitlich bedingt? (z.B. immer im Frühjahr oder Herbst)
Kamillebäder schaden mit Sicherheit nicht, ob sie hilfreich sind kann nur die Anwendung zeigen.
vielleicht kann ich Ihnen nach Beantwortung ob. Fragen einen möglicherweise hilfreichen homöopathischen Tip geben.
Kunde: hat geantwortet vor 6 Jahren.
An den Fingerkuppen bilden sich keine Risse. Die Probleme bestehen seit etwa September vergangenen Jahres und verschlimmern sich ständig, unabhängig der Jahreszeit. Insbesondere am Handballen und in der Handfläche. Die Finger sind davon ausgenommen und noch nicht betroffen..
Experte:  Dr. A. Teubner hat geantwortet vor 6 Jahren.
Verstehe ich Sie richtig; es handelt sich um eine Art von Hautverdickung -wahrscheinlich schwielenartig, die schmerzhafte Einrisse zur Folge hat, die wegen der unelastischen tiefen Furchen nicht mehr zuheilen und daher schmerzhaft sind.
Wenn dem so ist, dann könnten Sie einen Heilungsversuch mit Lycopodium 18LM, Dil starten.
Täglich morgens nüchtern nach 10x schütteln 5 Tr. in den Mund tropfen und nicht sofort schlucken. Mit dem Frühstück und Zähneputzen noch 20 Min. warten.

Viel Glück und
Gute Besserung!

Dr. A. Teubner und weitere Experten für Medizin sind bereit, Ihnen zu helfen.
Kunde: hat geantwortet vor 6 Jahren.
Vielen Dank für Ihre Hilfe!
Experte:  Dr. A. Teubner hat geantwortet vor 6 Jahren.
Danke, gerne.. ich drücke die Daumen!