So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an webpsychiater.
webpsychiater
webpsychiater, Dr. Med.
Kategorie: Medizin
Zufriedene Kunden: 2325
Erfahrung:  Innere Medizin, Neurologie und Psychiatrie
53212237
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Medizin hier ein
webpsychiater ist jetzt online.

Angst

Kundenfrage

Ich bin jetzt in der 17SSW.Bisher war es ne super Schwangerschaft.Ich bin gesund,mein Mann und auch unsere Familien haben keine Erkrannkungen.Meine Frage: Was kann ich tun damit ich weis das mein KInd auch gesund ist?
Gepostet: vor 6 Jahren.
Kategorie: Medizin
Experte:  webpsychiater hat geantwortet vor 6 Jahren.
Guten Abend !

Wie alt sind Sie denn ?
Nach ihrer Schilderung ist ja nicht davon auszugehen, dass ein Risiko für das Baby besteht. Bei den Kontrolluntersuchungen werden ja mögliche Erkrankungen oder Fehlbildungen mit ziemlich hoher Sicherheit erfasst. Man kann nun theoretisch durch eine Fruchtwasseruntersuchung noch weitere Aufschlüsse erhalten, was ich aber für nicht zielführend halte, wenn kein Anlass zu Befürchtungen besteht.

Daneben kann man neben den herkömmlichen Ultraschalluntersuchungen ggf. noch 3-D-Untersuchungen machen lassen. Das ist aus meiner Sicht doch eher eine psychologische Beruhigung, wenn man sein Kind wohlbehalten räumlich sehen kann. Dies ist in aller Regel eine Zusatzleistung, die man bezahlen muss (und man könnte eben auch sagen nicht unbedingt erforderlich).

Frauenärztin und später Hebamme weden ja alles menschenmögliche tun, damit auch die restliche Schwangerschaft normal verläuft und so spricht so garnichts dagegen, dass nicht auch das Baby gesund und wohlbehalten auf die Welt kommt.