So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an webpsychiater.
webpsychiater
webpsychiater, Dr. Med.
Kategorie: Medizin
Zufriedene Kunden: 2325
Erfahrung:  Innere Medizin, Neurologie und Psychiatrie
53212237
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Medizin hier ein
webpsychiater ist jetzt online.

Hallo, ich, m nnlich, 47Jahre, 175cm, 125kg, habe seit einige

Kundenfrage

Hallo,
ich, männlich, 47Jahre, 175cm, 125kg,
habe seit einige Tagen sehr starke Schmerzen im linken Bauch,
vom linken Hüftknochen ausgehen noch mitte unten hin.

Das kam einfach so, von jetzt auf gleich.
Was mir auffällt ist das ich seit ca. Montag meinen morgentlichen
regelmäßigen Stuhlgang nicht mehr seine Freilassung fordert.
Ich kann Wasserlassen und auch Stuhl lassen, Aber nur ab und zu und nicht zu meiner
gewohnten Zeit. Mein Magen brummt und summt auch zwischendurch ganz komisch.

Habe jetzt seit 3-4 Wochen Rückenschmerzen. In dieser Woche besonderst stark.
Das hab ich bei meiner Figur halt manchmal. Laufe seit 3Jahren mit einem Kaputten
Knie rum. Ärzte sagen nur, " nehmen Sie 30kg ab dann werden die Schmerzen im Knie weniger. (Aber leider nicht stabiler) Bin halt nur Kassenpatient.

Hatte eine Untersuchung beim Urologen, wegen Rückenschmerzen die anders waren als
sonst. Es wurde ausgeschlossen das was an den Nieren ist. (Ultraschall, Blut)
Bin aber nach wie vor skeptisch.

Vielen Dank XXXXX XXXXX evtl. Antwort die mir weiter hilft!

MfG Rüdiger Gemmer, Herold!
Gepostet: vor 6 Jahren.
Kategorie: Medizin
Experte:  webpsychiater hat geantwortet vor 6 Jahren.
Guten Tag !

Das sind ja wirklich lästige Beschwerden !
Es ist so aus der Ferne schwierig, eine gute Diagnose zu stellen. Ich habe spontan an einen Divertikulose oder Divertikulitis gedacht. Das wären Darmpolypen, die Ärger machen und dann auch zu Schmerzen und Behinderungen beim normalen Stuhlgang führen können.

Natürlich könnte auch ein Gelenkverschleiss in der Hüfte bzw. Rückenbeschwerden einen Einfluss haben, aber die dürften ihnen ja eher längerfristig schmerzhaft bekannt sein.

Ich vermute mal, dass sie schon Mittel gegen Schmerzen wie Ibuprofen oder Diclofenac ausprobiert haben ? Keine Besserung ?

Dann würde man als nächsten Schritt abführende Maßnahmen empfehlen, auch wenn sie sonst keine Obstipation / Verstopfung haben.

Wenn die Beschwerden nicht besser werden, sollte ein Arzt auf den Bauch schauen, damit man keine schlimmere Ursache einer Entzündung oder gar Verschluss übersieht !

Gute Besserung !