So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten.
    Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an Dr. Höllering.
Dr. Höllering
Dr. Höllering, Fachärztin
Kategorie: Medizin
Zufriedene Kunden: 10834
Erfahrung:  Notfallmedizin,Psychosomatik,Innere- und Allgemeinmedizin
61885400
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Medizin hier ein
Dr. Höllering ist jetzt online.

JA hallo habe eine frage bei mir tut sich nichts mehr am geschlechtsbereich

Kundenfrage

JA hallo habe eine frage bei mir tut sich nichts mehr am geschlechtsbereich habe früher geraucht und rauche jetzt zwei monate nicht mehr kann das an der durchblutung liegen und was kann ich tun das es wieder besser wird weil ich bin verzweifelt
Gepostet: vor 6 Jahren.
Kategorie: Medizin
Experte:  Guests hat geantwortet vor 6 Jahren.
Guten Abend,

ich nehme an, Sie sind ein Mann?
Können Sie Ihr Problem ein wenig näher beschreiben: haben Sie Schwierigkeiten, eine Erektion aufzubauen? Oder besteht das Problem eher darin, sie zu halten?
Wie alt sind Sie und wie lange haben Sie geraucht? Bestehen noch weitere Erkrankungen wie Diabetes, und nehmen Sie Medikamente ein?

Danke XXXXX XXXXX eine ausführliche Antwort erhalten Sie in Kürze.
Kunde: hat geantwortet vor 6 Jahren.
hab so etwa 25 jahre geraucht bis mein arzt gesagt hat ich sollte aufhören das hab ich auch getan und was kann man jetzt tun das es besser wird können sie mir da helfen was kann ich da nehmen und tun für mein sex leben
Experte:  Guests hat geantwortet vor 6 Jahren.
Hallo,

bitte beantworten Sie mir meine oben gestellten Fragen, damit ich mir ein besseres Bild machen und Ihnen einen adäquaten Rat geben kann.

Danke XXXXX XXXXX ausführliche Antwort erhalten Sie dann in Kürze.
Kunde: hat geantwortet vor 6 Jahren.
habe noch keine antwort von ihnen bekommen
Experte:  Guests hat geantwortet vor 6 Jahren.
Hallo,

ich hatte Sie Folgendes gefragt:
Können Sie Ihr Problem ein wenig näher beschreiben: haben Sie Schwierigkeiten, eine Erektion aufzubauen? Oder besteht das Problem eher darin, sie zu halten?
Wie alt sind Sie und wie lange haben Sie geraucht? Bestehen noch weitere Erkrankungen wie Diabetes, und nehmen Sie Medikamente ein?

Eine Antwort mit Therapievorschlag erhalten Sie dann. Dafür benötige ich aber die erfragten Informationen.

Danke im Voraus!

Kunde: hat geantwortet vor 6 Jahren.
ja blutdrucktabletten ramilich und olmetec plus
Experte:  Guests hat geantwortet vor 6 Jahren.
...und worin besteht genau Ihr Problem? Wird der Penis nicht mehr steif? Oder ist er nicht lange genug steif?
Sorry, aber die Info brauche ich von Ihnen.
Danke.
Kunde: hat geantwortet vor 6 Jahren.

er wird manchmal kurz steif und dan tut sich lange nichts mehr was ist das für ein proplem was kann ich da tun das es besser wird

Experte:  Guests hat geantwortet vor 6 Jahren.
Hallo,

vielen Dank für die weiterführenden Informationen!

Zunächst ein Wort zum Rauchen: in der Tat führt langjähriges Rauchen zu einer Verkalkung der Gefäße, und damit häufig auch zu Potenzstörungen. Der Grund ist, dass die Blutfüllung des Penis nicht mehr so funktioniert wie früher.
Dass Sie mit dem Rauchen aufgehört haben, ist ein hervorragender erster Schritt (Gratulation, die meisten schaffen es nicht! Bleiben Sie dabei!).
Darüber hinaus können die Blutdruckmedikamente, die Sie einnehmen, ebenfalls zu Potenzstörungen führen (sprechen Sie Ihren Hausarzt einmal darauf an, ob es ihm möglich ist, das Ramilich durch ein anderes Präparat zu ersetzen.

Bevor eine Therapie der Potenzstörungen eingeleitet wird, sollte ein Urologe bei Ihnen einen Penisdoppler durchführen, um zu schauen, wie gut die Blutfüllung des Penis bei Ihnen ist.
Je nach Ergebnis kann er Ihnen Präparate verschreiben, die die Blutfüllung unterstützen (z.B. Cialis, Viagra, Levitra) und dadurch zu einer ausgeprägteren und längeren Penissteife führen.
Die Ergebnisse sind in der Regel sehr gut und die Patienten äußerst zufrieden.

Unterstützend helfen Beckenbodenübungen, die zu einer zusätzlichen Verbesserung der Durchblutung beitragen und so ebenfalls die Potenz verbessern.

Ich hoffe, diese Hinweise helfen Ihnen weiter!

Viel Erfolg und alles Gute!

Für Rückfragen können Sie mich gern kontaktieren!

Ähnliche Fragen in der Kategorie Medizin