So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten.
    Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an Dr.Scheufele.
Dr.Scheufele
Dr.Scheufele, Arzt
Kategorie: Medizin
Zufriedene Kunden: 20344
Erfahrung:  Allgemeinmedizin, Gynäkologie u. Geburtshilfe, über 20-jährige Praxiserfahrung
28905844
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Medizin hier ein
Dr.Scheufele ist jetzt online.

Hallo, habe Mist gebaut, nehme die Pille jedoch hatte ich eine

Kundenfrage

Hallo, habe Mist gebaut, nehme die Pille jedoch hatte ich eine Magen-Darm-Grippe und trotzem ungeschützen Geschlechtsverkehr zuvor jedoch 7 Tage regelmäßige Pilleneinnahme
(Anm. habe erst wieder angefangen die Pille zu nehmen sozusagen 1. Monat), währe es sinnvoll die "Pille danach" mir verschreiben zu lassen?
Gepostet: vor 6 Jahren.
Kategorie: Medizin
Experte:  Dr.Scheufele hat geantwortet vor 6 Jahren.
Hallo,

es kommt darauf an, ob Durchfall und/oder Erbrechen innerhalb von 4 Stunden nach Einnahme der Pille aufgetreten sind, nur dann ist die Wirkung der Pille gefährdet und die "Pille danach" wäre angebracht. War das nicht der Fall, können Sie beruhigt sein, es besteht dann kein Schwangerschaftsrisiko.

Mit freundlichen Grüssen,
Dr. N. Scheufele
Dr.Scheufele und weitere Experten für Medizin sind bereit, Ihnen zu helfen.
Kunde: hat geantwortet vor 6 Jahren.
Hallo, hatte 3 Tage Magen-Darm kann sein dass mal keine 4 Std. seit Einnahme vergangen sind. Was soll ich dann tun? Danke
Experte:  Dr.Scheufele hat geantwortet vor 6 Jahren.
Wenn es sich um die zweite Einnahmewoche der Pille gehandelt hat, besteht auch kein Risiko wenn die 4 Stunden unterschritten wurden. Falls Sie sich in der dritten Einnahmewoche befinden, würde ich Ihnen raten, die Pause sofort einzulegen, auch dann bleibt der Schutz erhalten. Es wäre dann nur zwischen letzter Pille und erstem Blutungstag zusätzlich zu verhüten.

MfG,
Dr. N. Scheufele
Kunde: hat geantwortet vor 6 Jahren.
es handelte sich um die 1. Woche, wenn Sie richtig verstanden habe ist dies dann auch kein Grund zur Sorge. Vielen Dank
Experte:  Dr.Scheufele hat geantwortet vor 6 Jahren.
Hallo,

Sie hatten geschrieben, dass Sie zuvor 7 Pillen eingenommen hatten, deshalb bin ich von der zweiten Woche ausgegangen. Wenn es in der ersten Woche innerhalb von 4 Std. nach der Pilleneinnahme zu Durchfall/Erbrechen gekommen ist, wäre ein Risiko doch nicht auszuschliessen. Dann wäre die "Pille danach" angebracht, die bis zu 3 Tage nach dem in Frage kommenden GV angewandt werden kann.

MfG,
Dr. N. Scheufele
Kunde: hat geantwortet vor 6 Jahren.
nein, ich glaube jetzt reden wir aneinander vorbei habe insgesamt 16 Pillen einschl. heute eingenommen gestern war GV und in der ersten Einnahmewoche hatte ich Magen-Darm
Experte:  Dr.Scheufele hat geantwortet vor 6 Jahren.
Ah, ok, da hatten wir uns wirklich falsch verstanden.

Sie haben somit vor dem in Frage kommenden GV und nach dem Magen-, Darmproblem 7 Pillen korrekt in Folge eingenommen, von daher besteht absolut kein Schwangerschaftsrisiko und kein Grund zur Sorge.

MfG,
Dr. N. Scheufele