So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an gyndoc07.
gyndoc07
gyndoc07, Ärztin
Kategorie: Medizin
Zufriedene Kunden: 955
Erfahrung:  Gynäkologie, Geburtshilfe, Akupunktur,TCM
27325793
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Medizin hier ein
gyndoc07 ist jetzt online.

Hallo an die Arztbereitschaft, wir haben da mal eine ungew hnliche

Kundenfrage

Hallo an die Arztbereitschaft,

wir haben da mal eine ungewöhnliche Frage:

Ich ( weibliche Part) möchte unheimlich ´gerne anal sex und analfisting ausprobieren..... bzw ausleben..... mit dem sex geht ja schon mal gamnz gut, wenn ich entspannt bin. ist ja kopfsache. Doch nun will ich um generell den einstech schmerz bein Eindringen verhindern weil ich immer schnell verkrampfe wegen irgendner Kleinigkeit. Man hat mir Emla Cremesalbe empfohlen.
Man sagte ich solle damit meine rosette, meinen schliessmuskel großzügig einmassieren und mein Partner solle mir dann die Salbe in den After z.B einfingern bzw anus spreizen und einlaufen lassen.
Nun Frage: Wie gefährlich ist das? Und wieviel darf man einer 30mg Tube nutzen? Darf sie wirtklich bis tief in den Hintereingang eingeführt werden. Wie lange dauert es bis sie wirkt und was ist nach dem AKt zu beachten. Auspülen oder was? Vielen Dank XXXXX XXXXX schnelle Antwort
Gruß
Gepostet: vor 6 Jahren.
Kategorie: Medizin
Experte:  gyndoc07 hat geantwortet vor 6 Jahren.
Das benutzen von Emla ist an sich kein Problem, die Wirkung hält ca 30 minuten und Sie sollten nicht mehr als eine erbsengroße Menge nehmen. Es reicht die Creme äußerlich aufzutragen, da ja sonst alles betäubt ist und dann merken Sie gar nichts und dass ist ja auch nicht sinn der Sache. Hinterher abwaschen brauchen Sie nicht,es sei denn es brennt.
Gelegentlich kommt es zu allergischen Reaktionen, jucken,brennen und Rötung -dann ist von einer erneuten Anwendung abzuraten.


Alles Gute

Bitte klicken Sie auf Akzeptieren -Danke
Kunde: hat geantwortet vor 6 Jahren.

Guten Morgen,

 

Ihre Antwort ist nicht grade aussage kräftig.

 

Wie lange dauert es bis die Creme überhaupt wirkt.

Habe mal testweise was auf meinen arm gemacht und überhaupt nichts von Betäubung gemerkt.....

 

 

Experte:  gyndoc07 hat geantwortet vor 6 Jahren.
Sie wirkt in ca 20 minuten-auf dem Arm ist die Haut dicker,deswegen braucht man mehr Creme...im Schleinhatbereich wirkt sie schneller und besser,da die Haut dünner und besser durchblutet ist.