So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten.
    Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an Dr. Schaaf.
Dr. Schaaf
Dr. Schaaf, Privatpraxis, Online-Beratung
Kategorie: Medizin
Zufriedene Kunden: 2012
Erfahrung:  Spezialisiert auf fachübergreifende Zweite Meinung
52810516
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Medizin hier ein
Dr. Schaaf ist jetzt online.

Muss seit einiger Zeit immer Aufstossen, habe Kopfschmerzen,

Kundenfrage

Muss seit einiger Zeit immer Aufstossen, habe Kopfschmerzen, fühle mich müde und habe ein komisches Gefühl in der Brust bzw. im Hals. Uebelkeit, Hitzewallungen (Wechseljahre) anschliessend frieren. Herzklopfen. Normale Blutuntersuchung hat nichts ergeben. War auch schon beim Notarzt. Bin sehr beunruhigt und fühle mich sehr unwohl.<br/>Trockene Schleimhäute, Brennen in der Brust bzw. Halsgegend, komische Schluckbe-<br/>schwerden, eine Untersuchung beim HNO hat nichts ergeben
Gepostet: vor 6 Jahren.
Kategorie: Medizin
Experte:  Dr. Schaaf hat geantwortet vor 6 Jahren.
Ist Ihre Frage noch aktuell?
Dr. Schaaf und weitere Experten für Medizin sind bereit, Ihnen zu helfen.
Experte:  Dr. Schaaf hat geantwortet vor 6 Jahren.
Ich gehe davon aus, dass an die naheliegenden Abklärungsuntersuchungen schon gedacht wurde (EKG, Blut, "Check up")

Zum einen können Ihre Beschwerden durch die Hormonumstellung bedingt sein. Wenn man sanft verscuht, das mit pflanzlichen Mittel auszugleichen (Cimicifuga z.B.) und es wird dann besser, kann man diesen zusammenhang sichern.
Zum anderen sollten die trockenen Schleimhäute und die Abgeschlagenheit auch an einen Vitamin- und Mineralstoffmangel denken lassen. Hier kommt man auch em ehesten mit Ausprobieren weiter. Ein gutes Kombipräparat aus der Apotheke wäre sinnvoll.

Falls noch nicht gemacht, sollten zum Ausschluss von organischen Veränderungen ein Belastungs-EKG gemacht und die Schilddrüsenwerte bestimmt werden.

Hilft Ihnen das weiter? Sonst bitte nachfragen!

Mit freundlichen Grüßen - Dr. Schaaf