So funktioniert JustAnswer:

  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten.
    Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.

Stellen Sie Ihre Frage an Ortho-Doc Nowi.

Ortho-Doc Nowi
Ortho-Doc Nowi, Dr. med.
Kategorie: Medizin
Zufriedene Kunden: 1950
Erfahrung:  Arzt f. Orthopädie, 36 J. Praxis; Unfallchir., Sportmed.,
48582017
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Medizin hier ein
Ortho-Doc Nowi ist jetzt online.

Bei mir soll in 14 Tagen eine Prostata Biopsie gemacht werden,

Kundenfrage

Bei mir soll in 14 Tagen eine Prostata Biopsie gemacht werden, was mir gar nicht recht ist. Der PSA Wert = 8,61 , Die Größe 49 ccm. Ich habe zur Zeit einen DK, das Auslassen ist vor einer Woche mißglückt. Muß die Biopsie unbedingt gemacht werden? Danke! Der Urologe sagt, ohne Biopsie würde mich kein Arzt operieren, falls das nötig sein sollte.<br/>Vor der Biopsie mache ich aber noch einen Auslaßversuch. Wie lange kann ein Silikonkatheter getragen werden bei ständiger Kontrolle?
Gepostet: vor 5 Jahren.
Kategorie: Medizin
Experte:  Ortho-Doc Nowi hat geantwortet vor 5 Jahren.
Guten Tag,
so wie ich Ihre Frage verstehe, ist nicht geklärt, ob eine Prostatitis oder ein Prostata-Carcinom vorliegt, weswegen der Urologe eine Prostat-Biopsie vorgeschlagen hat. Wenn dies so ist, sollte bei einem PSA-Wert von 8,61 dringend eine Biopsie durchgeführt werden, da bereits bei so einem Wert bei ca. 30% der Fälle ein Carcinom vorliegt!!! Warten Sie nicht, dass der PSA-Wert noch weiter ansteigt!!! Wie alt sind Sie? Wurde der PSA-Wert zum ersten mal gemessen? Eine Prostata-Biopsie ist nicht schlimm, Sie merken so gut wie gar nichts, weil Sie entsprechend medikamentös ruhiggestellt werden. Machen Sie die Biopsie doch nicht von dem Auslassversuch abhängig! Bei diesem PSA-Wert ist eine Stanzbiopsie dringend erforderlich! Die weitere Therapie und das Vorgehen richtet sich dann nach dem Ergebnis!
Ich wünsche Ihnen gute Besserung und viel Glück.
Es wäre nett, wenn Sie mich über den weiteren Verlauf informieren würden. Gerne helfe ich weiter, wenn noch Fragen bestehen. Ansonsten nicht vergessen mit "Akzeptieren" zu honorieren.

Ortho-Doc Nowi, Dr. med.
Kategorie: Medizin
Zufriedene Kunden: 1950
Erfahrung: Arzt f. Orthopädie, 36 J. Praxis; Unfallchir., Sportmed.,
Ortho-Doc Nowi und weitere Experten für Medizin sind bereit, Ihnen zu helfen.
Kunde: hat geantwortet vor 5 Jahren.
Erst einmal Danke. Ich bin 65 Jahre und weis, dass von Fachkreisen viel vor der Biopsie gewarnt wird, da nicht einmal mit einem Elektronenmikroskop eindeutig ein Carzinom festgestellt werden kann. Deshalb wird lieber gesagt operieren, was dann zu etwa 70% falsch war, weil kein Carzinom gefunden wurde. In den nordischen Ländern und GB ist der PSA Wert zur Diagnose verboten.
Warum ist in Deutschland B17 und organisches Germanium zur Heilung verboten. Weil
die Heilungschancen zu groß sind ! Ich nehme aber beides, um eine Schrumpfung zu erreichen. Deshalb habe ich auch so lange gewartet. Was halten Sie von diesen Methoden ? Andere Männer haben damit großen Erfolg gehabt.
Kunde: hat geantwortet vor 5 Jahren.
Bitte antworten Sie noch auf meine Antwort, da bisher auch kein anderer Arzt geantwortet hat. In der Antwort stecken ja noch weitere Fragen.
Die Anzahlung soll ja auch einen Empfänger bekommen.
Experte:  Ortho-Doc Nowi hat geantwortet vor 5 Jahren.
Guten Tag, gerne antworte ich Ihnen noch auf Ihre Fragen. Bis vor kurzem war es mir jedoch nicht möglich, da Sie Opt-Out angewendet hatten. Damit hatte ich keine Möglichkeit mehr Ihnen auf Justanswer zu antworten!
Offensichtlich haben Sie diese Funktion wieder abgeschaltet.
Nun zu Ihren Fragen: Wie gesagt, halte ich bei dem PSA-Wert eine Stanzbiopsie für dringend erforderlich, da bei diesem Wert ein Carcinom nicht diagnostiziert wurde, jedoch ein dringender Verdacht darauf besteht. Erst durch eine Biopsie kann mikroskopisch festgestellt werden, ob es sich um ein Carcinom handelt. Wenn kein Malignom bei der Biopsie gefunden wird, kann trotzdem nicht 100%ig ein Ca ausgeschlossen werden, dann muss aber regelmäßig kurzfristig ein PSA-Wert gemessen werden. Wenn dieser weiter ansteigen würde, wäre ein Ca anzunehmen. Der Grund ist folgender: PSA ist zwar kein Tumormarker, sondern wird auch von normalen Prostata-Zellen gebildet, jedoch von den CA-Zellen 10x mehr!!! Deshalb findet man eben bereits ab einem PSA-Wert von >4 ng/ml so häufig ein Ca in über 30% der Fälle. In anderen Ländern wird der PSA-Wert nicht zur Diagnostik eines Ca anerkannt, weil er eben kein Tumormarker ist und auch in normalen Prostata-Zellen vorkommt, die Bestimmung hat aber m.E. trotzdem aus den o.g. Gründen Ihren Stellenwert!
Zu B17: B17 ist kein Vitamin, sondern Amygdalin, das in den Kernen von Früchten vorkommt. Es enthält u.a. Blausäure, ein Zellgift, weswegen der Vertrieb in Deutschland verboten ist. Nur eine einzige Apotheke in Hannover kann nach einer Klage ein speziell behandeltes Präparat vertreiben. Die Einnahme von Aprikosenkernen ist lebensgefährlich: 50 mg sind tödlich! Nähere Hinweise sind unter Wickipedia im Internet nachzulesen. http://de.wikipedia.org/wiki/Amygdalin
Zu Germanium: Germanium ist ein Element, das nierentoxisch ist. Es führt zu Nierenschäden, die nicht mehr rückbildungsfähig sind, auch nach Absetzen des Stoffes nicht! Die Wirksamkeit gegen Prostata-Ca wurde in mehreren Studien bisher nicht nachgewiesen. Es ist wirkungslos und hilft nicht bei Prostata-Ca.
Aber etwas anderes könnte helfen: In Bochum hat ein mit Preisen ausgezeichneter Forscher, der sich mit Geruchsrezeptoeren beschäftigt, Prof. Dr.Dr.Dr. Hanns Hatt herausgefunden, dass Veilchenduft die Prostata-Zellen dazu bewegt, ihre Zellteilung einzustellen. Es gibt zwar noch kein Präparat zu kaufen, da zur Zeit von der Pharma-Industrie erst noch die vorgeschriebenen Tierversuche durchgeführt werden müssen.
aber es gibt ja in der Kosmetik Veilen-Essenzen, z.B. Insolence von Guerlain (und zwar das eau de Toilette, nicht das Parfum!). 30 ml kosten ca. 50 Euro. Jedenfalls ist das ungiftig und angenehm zu riechen. Vielleicht hilfts?
Vielen Dank noch für die Akzeptierung und weiterhin alles Gute

Kunde: hat geantwortet vor 5 Jahren.
Werter Herr Dr.

danke für die ausführlichen Antworten, die mir schon sehr viel helfen.
Nächste Woche ist die Biopsie, dann werden wir weitersehen. Ich werde Ihnen Bericht erstatten.
Ein erneuter Auslaßversuch ist auch mißglückt, war aber schon besser als der vorherige.
Selbst mit Katheter muß ich die Nacht 1 - 2 mal raus.

Mit freundlichen Grüßen

G.N.
Experte:  Ortho-Doc Nowi hat geantwortet vor 5 Jahren.
Danke für die Rückmeldung. Hoffe, dass alles für Sie gut verläuft. Gerne können Sie mir weiter berichten, wie es Ihnen ergangen ist. Alles Gute.
Kunde: hat geantwortet vor 5 Jahren.
Hallo Herr Dr. Novi,

wie gewünscht, hier wieder eine Antwort. Die Biopsie mußte ich aus Termingründen
4 x verschieben. In der Zwischenzeit habe ich 2 x selbst eine PSA Bestimmung
durchführen lassen. Die erste war 8,2 mygr/l und die 2. nach 4 Wochen war 5,9 .
Das war für mich natürlich ein großer Erfolg. Gleichzeitig waren auch die Blutwerte
normal und die Blutsenkung hat sich auch normalisiert. Heute habe ich wieder einmal
den Blutdruck gemessen, er lag bei 125/81, ich konnte es kaum fassen, da ich
160/90 gewöhnt war.
Aus all den genannten Zahlen habe ich die Biopsie erst einmal abgesagt, da hier
niemals Krebs vorliegen kann.
Den Erfolg führe ich auf strikte Diät und auf B17 zurück. Da der Urologe in Urlaub
ist, werde ich mich Anfang August wieder vorstellen und vorher den PSA Wert
aber noch einmal bestimmen lassen. An den Katheter habe ich mich gewöhnt. Regelmäßige Kontrollen wegen Bakterien werden gemacht.

Mit freundlichen Grüßen

G.N.
Experte:  Ortho-Doc Nowi hat geantwortet vor 5 Jahren.
Guten Abend,
schön, dass Sie sich wieder gemeldet haben. Es freut mich, dass es Ihnen besser geht. Trotzdem ist der PSA-Wert von 5,9 noch zu hoch. Wenn der Wert nicht vom gleichen Labor mit der gleichen Methode durchgeführt wurde, ist er nicht zu vergleichen! Die Werte können von Labor zu Labor schwanken. Jedenfalls scheint es nicht schlimmer geworden zu sein. Dass Amygdalin (B17) ein Zellgift ist, habe ich Ihnen schon mitgeteilt und kann davon nur abraten! Wieviel B17 nehmen Sie denn täglich ein?

Haben Sie auch eau de Toilette von Insolence angewendet?

Welche Diät haben Sie angewendet? Empfohlen wird eiweißreiche Diät ohne Kohlenhydrate (z.B. nach Mc Coy).

Sind Sie in einer Selbsthilfegruppe? In Deutschland gibt es zahlreiche Selbsthilfegruppen für Prostata-Ca-Patienten!

Wenn es sich nicht um eine Prostatitis handelt ist bei diesem PSA-Wert
trotzdem ein Ca leider nicht ausgeschlossen! Ich empfehle Ihnen mindestens alle 3 Monate eine Kontrolle des PSA-Wertes vornehmen zu lassen, falls Sie keine Stanzbiopsie durchführen lassen wollen.

Ich wünsche Ihnen weiterhin alles Gute und würde mich über weitere Rückmeldungen freuen.
---------------------------
Diese Antwort ersetzt nicht den Besuch beim Urologen.
Wenn die Antwort eine Hilfe war, würde ich mich über eine "Akzeptierung" freuen.




Bekannt aus:

 
 
 
„[...]mehr als Zehntausend Experten weltweit; 1500 davon in Deutschland. Acht Jahre nach dem Start ist das [...] Online-Unternehmen mit seinen 90 Mitarbeitern die größte Web-Seite für das Vermitteln von Experten von Anwälten über Ärzte bis hin zu Universitätsprofessoren.“
„Wer eine fachmänische Lösung für ein medizinisches, rechtliches oder technisches Problem sucht, kann das jetzt auch im Internet tun. Lebenshilfe auf die schnelle, unkomplizierte und vor allem erschwingliche Art bietet die Seite www.justanswer.de. Etwa 1500 Experten stehen per Mail für Fragen zu ca. 200 Fachgebieten rund um die Uhr zur Verfügung."
„Rat gewünscht? Rechtliche, medizinische oder allgemeine Fragen beantworten Experten unter www.justanswer.de."
„JustAnswer, die weltweit führende Online-Plattform für Expertenfragen und -antworten, bietet ab sofort noch mehr Sicherheit und Qualität für Verbraucher."
„Ob Vorbereitung, Notfall oder Reklamation nach dem Urlaub - JustAnswer bietet jederzeit schnelle, kompetente Antworten"
„Die Online-Plattform JustAnswer bringt Ratsuchende und Experten in über 200 Fachgebieten zusammen."
 
 
 

Was unsere Besucher über uns sagen:

 
 
 
  • Danke für die wachrüttelnde Antwort, die freundlich aber bestimmt angekommen ist. Das war nötig und sehr hilfreich. Danke! JustAnswer Kunde
< Zurück | Weiter >
  • Danke für die wachrüttelnde Antwort, die freundlich aber bestimmt angekommen ist. Das war nötig und sehr hilfreich. Danke! JustAnswer Kunde
  • Sehr schnelle und kompetente Antwort, die für mich bares Geld bedeutet. Vielen Dank! S.Stober K.
  • Herzlichen Dank! Hab durch Ihre Antwort viel Geld gespart! Ben R. Deutschland
  • Sehr schnelle und kompetente Hilfestellung. Besonders für mich als Laien wurde alles sehr verständlich erklärt. Gerne wieder! Rosengl Bad Tölz
  • Vielen Dank für die schnelle und gute Beratung. Sie haben uns gut weitergeholfen. Wir kommen gerne wieder auf Sie zu. Birgit H. Kempten
  • Hervorragende und außerordentlich liebenswürdige Hilfe! Ich werde bei Bedarf bestimmt wieder auf JustAnswer zurückgreifen und bin sehr dankbar, dass es so etwas gibt! Dr. Gert Richter Verl
  • Danke für die schnelle Hilfe. Sehr schön, auch an einem Sonnabend ist jemand zu erreichen. Janine Gaus Bielfeld
 
 
 

Lernen Sie unsere Experten kennen:

 
 
 
  • Dr. Hamann

    Dr. Hamann

    Dr. med.

    Zufriedene Kunden:

    5786
    Fachärztin Allgemein und Innere Medizin
< Zurück | Weiter >
  • http://ww2.justanswer.com/uploads/EX/experte123/2013-2-15_233445_Screenshot2013021109h29m07s.64x64.png Avatar von Dr. Hamann

    Dr. Hamann

    Dr. med.

    Zufriedene Kunden:

    5786
    Fachärztin Allgemein und Innere Medizin
  • http://ww2.justanswer.com/uploads/privatpraxis/2010-02-25_154001_JAnswer-A-Bild-2.jpg Avatar von Dr. A. Teubner

    Dr. A. Teubner

    Ärztin

    Zufriedene Kunden:

    1491
    35 Jahre Privatpraxis; Akupunktur, ganzheitl. Schmerztherapien, Naturheilverfahren
  • http://ww2.justanswer.com/uploads/OR/Orthodocs/2012-2-12_211834_IMG6092a.64x64.jpg Avatar von Orthodoc

    Orthodoc

    Dr. med.

    Zufriedene Kunden:

    1125
    Orthopädie,Unfallchirurgie,Notfallmedizin, Allgemeinmedizin
  • http://ww2.justanswer.com/uploads/GY/Gynarzt/2012-4-11_15736_Dr.Schröter53.64x64.jpg Avatar von Dr. Schröter

    Dr. Schröter

    Facharzt

    Zufriedene Kunden:

    633
    Präventionsmedizin; Urogynäkologie
  • http://ww2.justanswer.com/uploads/JA/JACUSTOMERdkll5w0l/2011-11-30_93212_HoffPraxis2.64x64.jpg Avatar von NetDoktor

    NetDoktor

    Facharzt

    Zufriedene Kunden:

    124
    Allgemeinmedizin Reisemedizin Verkehrsmedizin Suchtmedizin
  • http://ww2.justanswer.com/uploads/DR/Dr.Scheufele/dr.scheufele_avatar.64x64.jpg Avatar von Dr.Scheufele

    Dr.Scheufele

    Arzt

    Zufriedene Kunden:

    11324
    Allgemeinmedizin, Gynäkologie u. Geburtshilfe, über 20-jährige Praxiserfahrung
  • http://ww2.justanswer.com/uploads/HO/hoellering/2015-9-3_152044_x.64x64.jpg Avatar von Dr. Höllering

    Dr. Höllering

    Fachärztin

    Zufriedene Kunden:

    8989
    Notfallmedizin,Psychosomatik,Innere- und Allgemeinmedizin
 
 
 

Ähnliche Fragen in der Kategorie Medizin