So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten.
    Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an webpsychiater.
webpsychiater
webpsychiater, Dr. Med.
Kategorie: Medizin
Zufriedene Kunden: 2325
Erfahrung:  Innere Medizin, Neurologie und Psychiatrie
53212237
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Medizin hier ein
webpsychiater ist jetzt online.

Ich habe eine Blasenentz ndung und 39 Fieber, muss aber morgen

Kundenfrage

Ich habe eine Blasenentzündung und 39 Fieber, muss aber morgen unbedingt von Berlin nach London Fliegen. Abgesehen davon, dass das sitzen probleme bereitet - ist es gefährlich bei Fieber und/oder Blasenentzündung zu fliegen?
Gepostet: vor 6 Jahren.
Kategorie: Medizin
Experte:  webpsychiater hat geantwortet vor 6 Jahren.
Guten Abend !

"Normalerweise" sollte die eingeleitete Antibiotika-Therapie ja schnell wirken. Wenn es wirklich "nur" ein Blaseninfekt durch ein Bakterium sein sollte, sollte ein rascher Wirkeffekt zu spüren sein. Meistens nach 1 Tag.

Gefährlich im eigentlichen Sinne ist Fliegen bei einem Harnwegsinfekt nun nicht. Schwieriger ist es allerdings, wenn sie nun Nieren- bzw. Harnwegssteine oder aber eine Pyelonephritis = Nierenentzündung haben. Das sind dann durchaus ernstere Erkrankungen, die auch mal zu Schüttelfrost bzw. schwerem Krankheitsgefühl führen können und dann die Reisefähigkeit massiv einschränken.

So würde ich aber mir keine weiteren Sorgen machen. Trinken Sie ausreichend und nehmen sie die antibiotische Behandlung so wie mit dem Arzt abgesprochen. Ggf. sollten sie ein fiebersenkendes Medikament (Paracetamol) und ggf. auch etwas krampflösendes (z.B. Buscopan) in der erweiterten Reiseapotheke haben.

Gute Besserung !