So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an Dr. A. Teubner.
Dr. A. Teubner
Dr. A. Teubner, Ärztin
Kategorie: Medizin
Zufriedene Kunden: 3331
Erfahrung:  35 Jahre Privatpraxis; Akupunktur, ganzheitl. Schmerztherapien, Naturheilverfahren
31261372
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Medizin hier ein
Dr. A. Teubner ist jetzt online.

Ist Teebaum l auch als Pr vention von Urininfekten anzuwenden

Kundenfrage

Ist Teebaumöl auch als Prävention von Urininfekten anzuwenden? Wenn ja, wie ist die Anwendung bei Betagten Menschen (oft rezidivierende Infekte) zu veranlassen! Bei täglichem Intim-Waschen könnte eine Allergie entstehen! Hängst es von der Dosierung der Tropfen ab? Welche Empfehlung würden sie uns raten?
Gepostet: vor 6 Jahren.
Kategorie: Medizin
Experte:  Dr. A. Teubner hat geantwortet vor 6 Jahren.
Hallo und guten Tag,

Durch häufiges Öffnen der Flaschen, Licht und Wärme steigt die Peroxydzahl - ein Maß für die Oxidation - des Öls innerhalb von vier bis zehn Tagen von 50 auf über 500. Die Flüssigkeit verfärbt sich grünlich-bräunlich und beginnt nach Terpentin zu riechen, beschreibt Hausen. Ursache ist unter anderem die Zunahme von Terpinen und Terpinolen. Mit solch oxidiertem Öl hätten sich experimentell alle untersuchten Meerschweinchen sensibilisieren lassen (Akt. Dermatol. 24, 1998, 60).
zitiert aus:http://www.nahrungsergaenzung-versand.eu/teebaumoel.htm,

Eine Allergisierung durch häufigen Gebrauch ist also nicht von der Hand zu weisen.

Bei Verwendung von Melaleuca Öl im Intimbereich sollte die kleinstmögliche Flasche (10ml) Verwendung finden und möglichst kühl und dunkel (Eisschrank) aufbewahrt werden und nach Tropfenentnahme sofort wieder geschlossen werden.
Da dieses ÖL hoch effektiv gegen Viren, Bakterien und Pilze wirksam ist, kann es zur Vermeidung von Kontaktinfektionen durch Unterwäsche, Windeln etc Anwendung finden.
Ich würde entweder einige Tropfen in ein kleines Sprühfläschchen mit Wasser tun und hiermit Windeln und Unterhosen, aber auch Waschlappen vor Benutzung kurz einsprühen. Die Größe der Sprühflasche so wählen, dass diese innerhalb einer Woche verbraucht ist.
Aber auch einige Tropfen direkt in warmes Waschwasser sind sicher möglich.
Die Waschung sollte aber keinesfalls brennen.
Viel Erfolg hiermit wünschend.