So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an DrMutschler.
DrMutschler
DrMutschler, Dr. Med.
Kategorie: Medizin
Zufriedene Kunden: 89
Erfahrung:  Facharzt für Allgemeinmedizin
55488453
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Medizin hier ein
DrMutschler ist jetzt online.

Hall, habe seit einem Monat eine Sinusitis und eine Bronchitis.

Kundenfrage

Hall, habe seit einem Monat eine Sinusitis und eine Bronchitis. 1 mal Behandlung mit Co Amoxi Mepha Cortisonnasenspraa und Irfen. Jetzt wieder gleiche Behandlung, muss jedoch den halben Tag auf Dem Klo verbringen und es kommt fast nur noch Wasser aus dem Darm, nebenbei Frösteln am ganzen Körper und stechen in der linken Brust mit Ausstrahlung in den Rücken...
Gepostet: vor 6 Jahren.
Kategorie: Medizin
Experte:  DrMutschler hat geantwortet vor 6 Jahren.
Guten Tag,
das klingt nicht gut.
Möglicherweise regiert Ihr Darm sehr stark auf das Medikament und Sie sollten einen ganz anderen Weg wählen!
Einmal sollten Sie aber sich vom Arzt abhören lassen, dass aus der Bronchitsi nichts mehr entstanden ist.

Dann , wenn da nichts ist, bitte kein Antibiotikum mehr , sondern Schleimlöser nehmen, wie Gelomyrtol(äther Öle als Kapsel) ,- gibts beim Apotheker frei zu kaufen.

Den Darm behandelt man gut mit einem starken Probiotikum, wie ProEMsan von Tisso.

Begleitet wird das von einem ausgebildeten Therapeuten, Arzt oder HP.

Lesen Sie acuh nach im www.biomedizin-blog.de für weitere Infos zu Probiotika.

Gute Besserung!

Bitte denken Sie daran, diesen Beitrag mit Klicken auf "Akzeptieren" zu honorieren.
Für weitere Fragen in diesem Zusammenhang kann ich Ihnen schon noch weitere Tips geben.

Viele Grüße
Dr Mutschler