So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten.
    Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an Dr.Scheufele.
Dr.Scheufele
Dr.Scheufele, Arzt
Kategorie: Medizin
Zufriedene Kunden: 19844
Erfahrung:  Allgemeinmedizin, Gynäkologie u. Geburtshilfe, über 20-jährige Praxiserfahrung
28905844
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Medizin hier ein
Dr.Scheufele ist jetzt online.

Hallo, wir haben bereits 2 Kinder und w rden gerne noch

Kundenfrage

Hallo,

wir haben bereits 2 Kinder und würden gerne noch ein drittes Kind bekommen.
Ich bin allerdings schon 41. Wäre das überhaupt noch verantwortlich bzw. kann da noch klappen. Habe immer noch einen regelmässigen normalen Zyklus von 28 Tagen.
Gepostet: vor 6 Jahren.
Kategorie: Medizin
Experte:  Dr.Scheufele hat geantwortet vor 6 Jahren.
Hallo,

ein regelrechter Zyklus mit einem zeitgerechten Eisprung ist eine wichtige Voraussetzung für das Zustandekommen einer Schwangerschaft. Da dieser bei Ihnen vorhanden ist, sollte es für Sie problemlos möglich sein, Ihr Vorhaben zu realisieren. Das Alter spricht nicht dagegen, die diesbezüglichen Risiken beruhen in erster Linie auf Statistik. In der Praxis habe ich immer wieder völlig komplikationslose (auch erste) Schwangerschaften bei über 40-jährigen Patientinnen gesehen. Wenn Sie die Schwangerschaft von Ihrem Frauenarzt sorgfältig betreuen lassen, spricht also absolut nichts dagegen.

Mit freundlichen Grüssen,
Dr. N. Scheufele
Dr.Scheufele und weitere Experten für Medizin sind bereit, Ihnen zu helfen.
Kunde: hat geantwortet vor 6 Jahren.

Hallo,

 

danke für die Info.

Aber generell habe ich mal gelesen, das man ab ca. 40 auch nicht mehr monatlich einen Eisprung hat. Ist dies richtig ?

 

Experte:  Dr.Scheufele hat geantwortet vor 6 Jahren.
DIESE ANTWORT IST GESPERRT!
Sie können diese Antwort anzeigen lassen indem Sie hier klicken um sich zu registrieren oder anzumelden und danach $3 zahlen.

Kunde: hat geantwortet vor 6 Jahren.

Hallo,

 

eine letzte Frage noch die ich vergessen habe.

Nach der letzten Schwangerschaft wurde ein Knoten an meienr Schilddrüse festgestellt, der zur Unterfunktion führte. Die SChilddrüse wurde daufhin entfernt und ich nehme seit 6 Jahre L Tyhroxin 150 durchweg.

Kann das ein Problem mit den Medikamenten darstellen bzw. im Vorfeld um überhaupt schwanger zu werden ?

Danke !

 

Experte:  Dr.Scheufele hat geantwortet vor 6 Jahren.
DIESE ANTWORT IST GESPERRT!
Sie können diese Antwort anzeigen lassen indem Sie hier klicken um sich zu registrieren oder anzumelden und danach $3 zahlen.

Ähnliche Fragen in der Kategorie Medizin