So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten.
    Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an Ortho-Doc Nowi.
Ortho-Doc Nowi
Ortho-Doc Nowi, Dr. med.
Kategorie: Medizin
Zufriedene Kunden: 2117
Erfahrung:  Arzt f. Orthopädie, 36 J. Praxis; Unfallchir., Sportmed.,
48582017
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Medizin hier ein
Ortho-Doc Nowi ist jetzt online.

Bei meiner Tochter wurde ein Tag nach der Geburt eine H ftdysplasie

Kundenfrage

Bei meiner Tochter wurde ein Tag nach der Geburt eine Hüftdysplasie festgestellt. Seitdem trägt sie eine Pavlikbandage.
Ihre aktuellen Werte sind: rechte Hüfte: Alpha 61,4 / Beta 55,5 und linke Hüfte: Alpha 76,2 / Beta 62,4. Können Sie mir sagen, wie es um ihre Hüften steht?
Vielen Dank.
Gepostet: vor 6 Jahren.
Kategorie: Medizin
Experte:  Ortho-Doc Nowi hat geantwortet vor 6 Jahren.
Guten Tag,
wichtiger als die Winkel ist, ob es sich um eine Luxation der Hüften handelt, oder ob die Hüftkopfkerne an richtiger Stelle stehen. Denn um die Kopfkerne entwickelt sich die Pfanne. Die Pavlikbandage ist eine gute Methode und mir von früher her aus der Praxis gut bekannt. Sie hält den Hüftkopf in der richtigen Stellung, behindert aber nicht die Bewegung. Nach dem 3. oder 4. Lebensmonat sollte eine Röntgenkontrolle unter Gonadenschutz erfolgen um die Situation beurteilen zu können. Vielleicht können Sie dann hier ein Röntgenbild einstellen. Die Bandage muss so lange angelegt bleiben, bis sich die Pfannen richtig ausgebildet haben. Da die Hüftdysplasie recht frühzeitig erkannt wurde, hat Ihr Kind gute Chancen, dass sich die Pfannen gut entwickeln. Unbedingt weiter in orthopädischer Behandlung bleiben!
Alles Gute
Gerne helfe ich weiter wenn noch Fragen bestehen. ansonsten nicht vergessen mit "Akzeptieren" zu honorieren, danke.
Experte:  Ortho-Doc Nowi hat geantwortet vor 6 Jahren.
Ich melde mich nochmal, da Sie nach der Beurteilung der Winkel gefragt haben: Bei den Winkeln handelt es sich um Sonografie-Parameter.
Rechte Hüfte: Alpha-Winkel bis 59°, Beta über 55°= Typ IIA-, = physiol. Verknöcherungsverzögerung, der knöcherne Erker ist rund, der knorpelige übergreifend. Therapie: Kontrolle, gewöhnlich Abspreizbehandlung.

Linke Hüfte: Typ IIa = Alpha-Winkel über 51° (gut), Beta-Winkel ist mit 62,4° unkritisch, kann mit Abspreizbehandlung therapiert werden. Sonografiekontrolle in 4 Wochen.
Wie schon gesagt, ist die Pawlik-Bandage das richtige.
Ich hoffe, hiermit Ihre Frage beantwortet zu haben.
Wenn Sie zufrieden sind, bitte mit "Akzeptieren" zu honorieren.
Experte:  Ortho-Doc Nowi hat geantwortet vor 6 Jahren.
Sie haben sich die Antwort angesehen, aber nicht mit "Akzeptieren" honoriert, wieso nicht? Haben Sie noch Fragen, dann stellen Sie sie bitte. Ansonsten wäre es fair, die Mühe mit "Akzeptieren" zu honorieren.

Ähnliche Fragen in der Kategorie Medizin