So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten.
    Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an Dr.Scheufele.
Dr.Scheufele
Dr.Scheufele, Arzt
Kategorie: Medizin
Zufriedene Kunden: 20337
Erfahrung:  Allgemeinmedizin, Gynäkologie u. Geburtshilfe, über 20-jährige Praxiserfahrung
28905844
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Medizin hier ein
Dr.Scheufele ist jetzt online.

Hallo, habe vor f nf Wochen die Geb rmutter entfernt bekommen

Kundenfrage

Hallo,
habe vor fünf Wochen die Gebärmutter entfernt bekommen und immer noch starke schmerzen auf der linken Seite. Ist das normal? am Wochenende hatte ich sogar noch mal
Blutungen. Abends sitze ich auf dem Sofa und heule vor schmerzen. Soll ab Morgen wieder arbeiten bin Fleischfachverkäuferin in einem kleinen Unternehmen und muss alleine arbeiten und zwischen 30-40kg Kisten tragen. Mein FA sagt alles Ok!!! Wirklich??

Mfg
Rosi
Gepostet: vor 6 Jahren.
Kategorie: Medizin
Experte:  Dr.Scheufele hat geantwortet vor 6 Jahren.
Hallo Rosi,

nach diesem Zeitraum sollten keine solchen Beschwerden mehr auftreten, daher rate ich Ihnen unbedingt zu einer erneuten Kontrolluntersuchung durch den Frauenarzt. Die Beschwerden können verwachsungsbedingt sein, es könnte sich aber auch ein Bluterguss gebildet haben, das würde auch die Nachblutung erklären. Solange Sie nicht beschwerdefrei sind, sollten Sie zudem das Tragen und Heben so schwerer Lasten vermeiden. Eine mögliche Anlaufstelle zur Kontrolle wäre auch die Ambulanz der Klinik, in der Sie operiert wurden. Bitte lassen Sie baldmöglichst eine Abklärung durchführen.

Mit freundlichen Grüssen,
Dr. N. Scheufele
Dr.Scheufele und 2 weitere Experten für Medizin sind bereit, Ihnen zu helfen.
Kunde: hat geantwortet vor 6 Jahren.
Hallo Dr. Scheufele,
habe heute einen Termin bei meinem FA zur Klink bringt nichts mein Arzt hat dort Belegbetten. Ich habe die schmerzen schon seit dem ich entlassen wurde. Mein Arzt tastet jedesmal nur ab wäre Ultraschall nicht besser? hatte auch zwei einhalb Wochen nach der Op starke Blutungen da sagte er es wäre ein Polyph. Danke XXXXX XXXXX schnell Antwort.

Mfg
Rosi
Experte:  Dr.Scheufele hat geantwortet vor 6 Jahren.
Hallo Rosi,

sicher sollte in dem Fall auch unbedingt eine Ultraschallkontrolle erfolgen. Auch wenn die Butung durch einen Polypen bedingt sein sollte, kann man diesen entfernen, oder veröden und das Problem damit beheben. Wenn Ihr Frauenarzt in der Hinsicht nicht kooperativ ist, würde ich Ihnen raten, dazu zumindest die weitere Meinung eines zweiten Kollegen einzuholen.

MfG,
Dr. N. Scheufele