So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an Beutelspacher.
Beutelspacher
Beutelspacher, apl. Prof. Dr.med.
Kategorie: Medizin
Zufriedene Kunden: 726
Erfahrung:  Augenarzt, Arzt
51078084
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Medizin hier ein
Beutelspacher ist jetzt online.

Guten Tag, meine Mutter leidet seit vielen Jahren an Asthma.

Kundenfrage

Guten Tag, meine Mutter leidet seit vielen Jahren an Asthma. Durch den vielen Medikamenten- und Kordisonverbrauch wurden nun andere Organe angegriffen. Die Nasen-nebenhöhlen sind verstopft und wurden kürzlich 2 mal innerhalb von einem Monat operiert, sowie der Gehörgang. Aber es tritt keine Besserung ein, im gegenteil- es wird alles viel schlimmer und das Sekret was ablaufen sollte, ist so zäh, dass es net abläuft. Nun hat ihr der Arzt noch einen Infarkt im Auge bescheinigt. Gibt es irgendwo in Deutschland Spezialkliniken die sich auf solche Dinge spezialisieren.
Danke
Gepostet: vor 6 Jahren.
Kategorie: Medizin
Experte:  Beutelspacher hat geantwortet vor 6 Jahren.
Guten Tag, ich bin Facharzt für Augenheilkunde und Privatdozent an einer deutschen Hochschule. Gerne beantworte ich Ihre Frage: aus augenärztlicher Sicht sollte mit Priorität der Infarkt am Auge untersucht werden. Hierzu bietet sich die Verwendung der optischen Kohärenztomografie oder der farbstoffgestützten Fluoreszenzangiografie an. Beide Techniken weden on größeren Kliniken oder gar Universitätskliniken angewendet. Auch die Zusammenschau der verschiedenen Befunde - Auge - HNO - Lunge kann an einem großen Kompetenzzentrum in idealer Weise vernetzt ablaufen. Bitte teilen Sie mir mit, wo ungefähr Sie wohnen, damit ich Ihnen eine Klinik in deR Nähe nennen kann. Mit freundlichen Grüßen, PD Dr. Beutelspacher
Kunde: hat geantwortet vor 6 Jahren.
vielen dank für die anwort, wir wohnen im dreiländereck: thüringen, sachsen anhalt, niedersachsen.
Experte:  Beutelspacher hat geantwortet vor 6 Jahren.
Eigentlich ist Ihr Standort ideal. Sie haben allerbeste Voraussetzungen an mehrere Unikliniken fahren zu können. Magdeburg hat einen hervorragenden Ruf ist allerbest organisiert und gut erreichbar. Ansonsten Göttigen, Halle oder Leipzig. Vielleicht fragen Sie am besten Ihren behandelnden Augenarzt wohin er Sie überweisen kann. Rufen Sie vorher an der Klinik an und vereinbaren Sie einen INTERDISZIPLINÄREN Termin, so dass an einem Tag alle Fachrichtungen draufschauen können!
Bitte fragen Sie nach, wenn Sie weiter eFragen haben! Mit freundlichen Grüßen, PD Dr. Beutelspacher