So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten.
    Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an gyndoc07.
gyndoc07
gyndoc07, Ärztin
Kategorie: Medizin
Zufriedene Kunden: 955
Erfahrung:  Gynäkologie, Geburtshilfe, Akupunktur,TCM
27325793
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Medizin hier ein
gyndoc07 ist jetzt online.

hallo ich da mal eine frage und zwar ich hab eine blasen

Kundenfrage

hallo ich da mal eine frage und zwar ich hab eine blasen entzündung und nehm antibiotika habe dabei verstopfung und leichten druck im magen berreich und ich habe kaum hunger versuch aber was in mich rein zu quetschen und wenn es trockenes brot ist und mein hals tut mir leicht weh nehm jetzt seit 4 tagen antibiotika habe das aber wechseln müssen weil ich mich übergeben habe und dachte das kommt davon hab jetzt anderes antibiotika was kann ich denn noch tuhn damit das ganze endlich besser wird will aber auch nicht ins krankenhaus weil ich angst habe bitte sagen sie mir was ich machen kann ich will net mehr krank sein
Gepostet: vor 6 Jahren.
Kategorie: Medizin
Experte:  gyndoc07 hat geantwortet vor 6 Jahren.
Guten Morgen
ich gehe mal davon aus, dass die Appetitlosigkeit und Magenprobleme als Nebenwirkung auf das Antibiotikum aufgetreten sind. Es gibt die Möglichkeit das Antibiotikum zu wechseln, was bei Ihnen auch nicht geholfen hat. Versuchen Sie das Medikament nicht auf nüchternen MAgen zu nehmen. Gehen Sie nochmal zum Arzt und lassen Ihren Urin untersuchen, vielleicht ist die Entzündung schon weg, so dass Sie nur noch Pflanzliche Mittel für die Blase brauchen (Solidago z.B.)
Um den Magen wieder fit zu bekommen ist Schonkost gut, unterstützend können Sie noch einen Magenschutz vom Arzt bekommen für 2 Wochen (Omeprazol z.B)

Machen Sie einen Aufbau der Darmflora Mutaflor Tropfen für 4 Wochen) um das Gleichgewicht in Ihrem Körper wieder herzustellen.

Wenn Sie kein Fieber und keine Schmerzen haben, brauchen Sie nicht ins Krankenhaus.

Gute Besserung!!!
Kunde: hat geantwortet vor 6 Jahren.

Hallo nochmal

ist das den normal das man verstopfung bei einer blasenentzündung hat

wann wir das wieder normal neheme 1 mal am tag eine magnesium tablette

bitte um schnelle antwort

Experte:  gyndoc07 hat geantwortet vor 6 Jahren.
Die Verstopfung kommt auch durch die antibiose, da die Darmflora gestört wurde. Mit der Blasenentzündung hat das nichts zu tun.. Sie können bis zu 600mg Magnesium nehmen, das wirkt ein wenig abführend(nicht länger als 3 Tage). Wenn Sie die Darmbakterien einnehmen (Mutaflor) reguliert sich Ihr Darm innerhalb einer Woche.


Gute Besserung!
gyndoc07 und weitere Experten für Medizin sind bereit, Ihnen zu helfen.
Kunde: hat geantwortet vor 6 Jahren.

Hallo ich hab da mal ne frage und zwar
ich habe jetzt schon seit ein paar tagen so ein ziehen und zwicken da wo die eierstöcke sitzen und im unterleib fühlt sich das zwichendurch an wie als wenn ich meine tage bekommen würde mir zuhen auch die brustwarzen weh das hab ich eigendlich immer wenn ich meine tage bekomme aber irgendwie ach ich weiß nicht hoffe da ist nix schlimmes habe auch ein leichtes stechen in den rippen ich wollte mal fragen ob sie mir da vieleicht was zu sagen können habe vor morgen mal wieder zum arzt zu gehn ich fühl mich auch so bischen fühl mich etwas schlapp aber auch zwichen durch ganz gut ich hab angst das es was ernstes ist bitte antworten sie mir so schnell es geht ich wäre ihnen sehr dankbar ..

MFG Aexandra

Experte:  gyndoc07 hat geantwortet vor 6 Jahren.
Hallo
wann wäre denn Ihre Regel dran? Durch die Antibiotika Einnahme kann sich der Zyklus etwas verändern, so dass die Blutung früher oder später kommen kann. Sollten Sie überfällig sein, dann machen Sie einen Schwangerschaftstest. Wenn es noch zu früh ist, warten Sie ab. Da es sowohl im Unterleib als auch in den Brüsten zieht hört es sich am ehesten nach einem hormonellem Problem an. Die Zyklusverschiebungen nach Antibiose können bis zu 3 Monate anhalten.
Wenn Sie morgen mehr Schmerzen haben, gehen Sie zum Gyn zur Kontrolle...auch eine erneute Blasenentzündung kann dann schnell ausgeschloßen werden.
Für heute Nacht wäre eine Wärmflasche gut.


Gute Besserung

Ähnliche Fragen in der Kategorie Medizin