So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten.
    Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an Dr. Schaaf.
Dr. Schaaf
Dr. Schaaf, Privatpraxis, Online-Beratung
Kategorie: Medizin
Zufriedene Kunden: 2012
Erfahrung:  Spezialisiert auf fachübergreifende Zweite Meinung
52810516
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Medizin hier ein
Dr. Schaaf ist jetzt online.

HalloUnser Sohn Hat Seit ca. 8 Wochen starke Schmerzen im

Kundenfrage

<p>Hallo Unser Sohn Hat Seit ca. 8 Wochen starke Schmerzen im rechten Oberschenkel.Es wurden MRT von Hüfte,Oberschenkel und Knie gemacht.An der Uni in Münster sagte man uns, das kein Orthopädisches Problem vorliegt.Ein Reumathologe konnte auch nix feststellen.Der kinderarzt sagte uns das er vor einen Rätsel stehe.Der Junge ist jetzt 12 Jahre MFG w.wiesner </p><p>der ganze Oberschenkel schmerzt durchgehend,in Abständen kommen starke Schmerzkrämpfe hinzu,ohne sich zu bewegen,berühren darf man den Oberschenkel auch nicht.Optisch kann man nix sehen.Vor 4 Jahren wurde ein Rezitiv im Oberschenkelhalsknochen erfolgrich behandelt,hier ist alles noch i.o.</p><p>Uns wurde jetzt geraten einen Psychologen auf zusuchen,damit will ich mich nicht zufrieden geben</p><p>Bin für jeden Rat dankbar</p>
Gepostet: vor 6 Jahren.
Kategorie: Medizin
Experte:  Dr. Schaaf hat geantwortet vor 6 Jahren.
Gehen Sie bitte zu einem Neurologen und nehmen Sie alle Befunde mit. Der Neurologe sollte die in Frage kommenden Ursachen identifizieren oder eingrenzen können und darüber entscheiden, welche weiteren Untersuchungen sinnvoll sind. In Frage kommen z.B. schleichende Virusinfekte, Störungen im Bereich des Wirbelkanals oder auch im Bereich bestimmter Hirnregionen.

Mit freundlichen Grüßen - Dr. Schaaf
Dr. Schaaf und weitere Experten für Medizin sind bereit, Ihnen zu helfen.
Experte:  Dr. Schaaf hat geantwortet vor 6 Jahren.
Guten Morgen ,

Sie haben sich meine Antwort angeschaut.
Wie soll es weiter gehen ?
Gibt es weitere Fragen oder möchten Sie die Antwort gemäß den Regeln von Just Answer akzeptieren?

Mit freundlichen Grüßen - Dr. Schaaf
Dr. Schaaf und weitere Experten für Medizin sind bereit, Ihnen zu helfen.
Kunde: hat geantwortet vor 6 Jahren.

Hallo Frau Dr. Schaaf

Werde mir ihren Rat ausdrucken und unserer Kinderärztin zeigen,besten Dank dafür.

Frage mich immer warum andere Ärzte auf solchen Ideen nicht kommen.Bin mitlerweile sehr hilflos und weiß nicht mehr was ich machen soll.Beim Neurologen waren wir auch schon,der hat nur sein Bein mit Strom durchgemessen und gesagt es wäre alles I.O. Obwoll der Parameter beim gesunden Bein auf 1 Stand und rechts auf 6.Ist Das normal ?. Seit gestern hat unser starke Schwindel Gefühle, sodas er nicht mal mehr alleine zur Toilette gehen kann .Unser Arzt vermittelt uns trotz alledem das gesund ist weil auf die Blutwerte keine Auffälligkeiten ergaben.