So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an Dr.med.24h.
Dr.med.24h
Dr.med.24h, Dr. Med.
Kategorie: Medizin
Zufriedene Kunden: 89
Erfahrung:  Arzt
47820508
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Medizin hier ein
Dr.med.24h ist jetzt online.

Was versteckt sich hinter folgenden Diagnosen peripat. Schmerzsyndrom

Kundenfrage

Was versteckt sich hinter folgenden Diagnosen:
peripat. Schmerzsyndrom re.(M22.22RG)
und
CM 2-3° lat. Facette re. Knie(M22.2RG)
Gepostet: vor 6 Jahren.
Kategorie: Medizin
Experte:  Dr.med.24h hat geantwortet vor 6 Jahren.
Sehr geehrte(r) Fragesteller(in),
vielen Dank für Ihre Frage.
Es handelt sich um folgendes:
1. Peripatellares Schmerzsyndrom: es geht um eine Beschreibung. von Schmerzen um die Kniescheibe herum. Diese Diagnose kann verschiedene Ursachen haben, deshalb folgen die weiteren Diagnosen:
2. C.M. =Chondromalazie , also Knorpelerweichung.
Ein derartiger Knorpelschaden wird in Grad 1 - 4 eingeteilt. Grad 1 entspricht nur leichten Veränderungen (meist im Kernspin diagnostiziert, oder auch im Rahmen einer Kniespiegelung. Grad 4 ist quasi ein stellenweise durchgescheuerter Knorpel ("Knorpelglatze").
Grad 2-3 ist also ein mittelgradiger Knotpelschaden.
Die Angabe "laterale Facette" der rechten Kniescheibe bedeutet, dass dieser Schaden an der äußeren Rückseite des Knorpelüberzuges gelegen ist.
Wenn ein derartiger Schaden weiter fortschreitet, nennt man das "Retropatellararthrose", also Arthrose des Kniescheibengelenks. Deshalb ist es wichtig, diesen Zustand zu behandeln, um ein weiteres Fortschreiten zu vermeiden. Da der Schaden offenbar die äußere (seitliche) KnorpelSeite betrifft, kann eine Fehlstellung der Kniescheibe die Ursache sein. Hier ist der Orthopäde der richtige Andprechpartner.
Für Sie alles Gute !
Experte:  Dr.med.24h hat geantwortet vor 6 Jahren.
Sehr geehrter Fragesteller/in,
gibt es noch Nachfragen?
Bitte akzeptieren Sie die beantwortete Frage.
Die Experten in diesem Portal erhalten eine anteilige Aufwandsentschädigung, aber nur wenn die Antworten mit Akzeptieren abgeschlossen werden.
Viele Grüsse