So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten.
    Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an Dr. Höllering.
Dr. Höllering
Dr. Höllering, Fachärztin
Kategorie: Medizin
Zufriedene Kunden: 10834
Erfahrung:  Notfallmedizin,Psychosomatik,Innere- und Allgemeinmedizin
61885400
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Medizin hier ein
Dr. Höllering ist jetzt online.

Hallo, ich habe seit mehreren Wochen immer wieder Atemnot.

Kundenfrage

Hallo,
ich habe seit mehreren Wochen immer wieder Atemnot. Aiusschluß Herzinfarkt und Lungenem-
bolie. Wegen Gallensteinen muß die Gallenblase demnächst entfernt werden. Mein Hausarzt vermutet eine Bauchdeckenlücke rechts vom Nabel wegen ziehender Schmerzen. Kann die Atemnot auch davon kommen oder eher von der Gallenblase. Ich bin 62 Jahre und habe im letzen Jahr 16 kg abgenommen (bewußt)
Ursula
Gepostet: vor 6 Jahren.
Kategorie: Medizin
Experte:  Guests hat geantwortet vor 6 Jahren.
Guten Abend,

gerne beantworte ich Ihre Frage, benötige jedoch vorab noch ein paar Informationen, damit ich mir ein besseres Bild machen kann:

1) bekommen Sie beim Atmen die Luft schwer in die Lunge hinein, oder haben Sie eher das Gefühl, die Atemnot entsteht, weil die Luft nicht wieder hinaus will?
2) Haben Sie Schmerzen beim Atmen? Wenn ja, wo genau?
3) Wird die Atemnot unter Belastung schlimmer?
4) Wie wurde der Herzinfarkt ausgeschlossen?
5) Sind Allergien bekannt?
6)Welche Medikamente nehmen Sie ein?
7) Rauchen Sie?

Danke XXXXX XXXXX!

Eine ausführliche Antwort erhalten Sie in Kürze.
Kunde: hat geantwortet vor 6 Jahren.

Beim Einatmen habe ich das Gefühl, nicht genügend Sauerstoff zu bekommen.

Keine Schmerzen. Aber Schlaflosigkeit

Bei Belastung nicht schlimmer.

EKG.

Allergien nein

Atacand plus 1/2 Tbl. tgl. L-Thyroxin 100

Rauchen nein.

Aber heute im Fitnessstudionnach 40 Min. Crosstrainer ziehender Schmerz rechts vom Nabel und Atemnot stärker

Experte:  Guests hat geantwortet vor 6 Jahren.
Hallo,

vielen Dank für die weiterführenden Informationen!

Zunächst zu den ziehenden Schmerzen, die heute Ihre Atemnot verstärkt haben:
ein Bauchwandbruch und auch symptomatische Gallensteine können in der Tat durch den Schmerz, den beide verursachen, zu einer Verschlimmerung einer Atemnot führen. Man würde in diesem Fall von einer reflektorischen bzw. schmerzbedingten Dyspnoe (=Atemnot) sprechen.
Diese Schmerzkomponente verschlimmert Ihre Beschwerden, ist aber sicher nicht die Ursache, da Sie sonst immer Schmerzen hätten.

Eine herzbedingte Ursache scheidet aus, da Sie keine Beschwerdezunahme unter Belastung haben.

Bleiben 3 Dinge als mögliche Ursachen:

1)eine muskulär oder skelettal bedingte Beeinträchtigung Ihrer Atemexkursionen, also eine Bewegungseinschränkung, die das Atmen erschwert (bestehen orthopädische Probleme?)

2)eine Störung im Bereich der Lunge (z.B. Störungen des Lungengerüsts und/oder der Gasaustauschfläche): festzustellen durch eine Lungenfunktion bzw. eine Bodypletysmographie (durch den Lungenfacharzt)

3) der seelische Faktor: Sie sagen, Sie leiden unter Schlaflosigkeit. Kennen Sie die Ursache? Leiden Sie unter vermehrtem Streß? Bedrückt Sie etwas?
Die seelische Komponente spielt insbesondere auf dem Gebiet der Atmung eine sehr wichtige Rolle. Manche Menschen entwickeln unter besonderer Belastung Herzprobleme, andere leiden vermehrt unter erschwerter Atmung (haben das Gefühl, es läge ihnen ein Stein auf der Brust, der ihnen die Luft abschnürt).

Die Frage ist, wo Sie sich persönlich wiedererkennen.
Dort sollte der Ansatzpunkt sein.

Helfen Ihnen diese Hinweise schon einmal weiter?

Sonst können Sie gern Rückfragen stellen.

Ähnliche Fragen in der Kategorie Medizin