So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten.
    Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an Doc4You.
Doc4You
Doc4You, Dr. med. univ.
Kategorie: Medizin
Zufriedene Kunden: 251
Erfahrung:  Neurochirurgie, Wirbelsäulen Chirurgie, Intensivmedizin, Neurologie
38338851
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Medizin hier ein
Doc4You ist jetzt online.

Hilft ein Schmerzkatheder gegen die starken Schmerzenbei

Kundenfrage

Hilft ein Schmerzkatheder gegen die starken Schmerzen bei ANTEROLISTHESIS Grad 1 L4/5 mit Vakuumphänomen ??? Ich hatte schon stationär 4 infiltrationen,die leider nur 4 wochen schmerzlindernd wirksam waren. Erhalte jetzt eine laserakkupunktur und Krankengym.bzw.manuelle Therapie.Habe aber Schmerzen die unerträglich sind -beim gehen Unsicherheiten und gleichgewichtsstörung kann nur noch kurze Strecken bewältigen.Schmerz auch beim Husten und Nase putzen.Nachts kaum noch Schlaf finde kaum eine Liegeposition.....Hilfe !
Gepostet: vor 6 Jahren.
Kategorie: Medizin
Experte:  Doc4You hat geantwortet vor 6 Jahren.
Das ganze hört sich dich nach einem längeren leidensweg an.

diese listhese ist eine instabilität des segments L4/5. dies macht besonders unter belastung starke schmerzen im rücken die auch bis in die oberschenkel ziehen können.

da bei ihnen schon konservative therapien und schmerzinfiltrationen durchgeführt wurden sollte eine operative stabilisierung des segments besprochen werden.
in dieser operation werden mit schrauben und stäben das betroffene segment stabilisiert und es tritt wieder ruhe im rücken ein.

denn die instabile wirbelsäule löst reflektorische muskelschmerzen aus...das ist ein teufelskreis der kaum zu durchbrechen ist. ein schmerzkatheter bringt eine kurzfristige besserung hat aber auch risiken wie infektionen, blutungen etc.
somit sollte sehr gut überlegt werden, ob dies wirklich sinnhaft ist.

nehmen sie die aktuellen ct oder mrt bilder ihrer wirbelsäule und besprechen sie dies mit einem wirbelsäulenchirurg (orthopäde oder neurochirurg).

Aber ihre beschreibung hört sich schon sehr danach an das eine operative versorgung notwendig ist.

beste grüße und alles gute
Doc4You, Dr. med. univ.
Kategorie: Medizin
Zufriedene Kunden: 251
Erfahrung: Neurochirurgie, Wirbelsäulen Chirurgie, Intensivmedizin, Neurologie
Doc4You und weitere Experten für Medizin sind bereit, Ihnen zu helfen.
Experte:  weborthopaede hat geantwortet vor 6 Jahren.
Guten Abend,
ich sehe es aehnlich wie der Kollege.

Nur, wie alt Sind Sie?

Haben Sie Schmerzen beim Treten in ein Loch oder beim Gehen/Auto fahren auf unebener Strecke?

Haben Sie schon eine Lendenorthese verordnet bekommen?

Ich denke nicht, dass Sie ein Kandidat für einen Katheder sind.

Wichtig wäre die Beantwortung der Fragen, da Sie hinweisend seien können, ob eine Op vielversprechend ist oder nicht.

Des weiteren ist es ganz wichtig eine Funktionsaufnamhe der Wirbelsäule anfertigen zu lassen, da dann beurteilt werden kann, ob die Instabilität - die ggf durch die Listhese (wirbelgleiten) überhaupt eine Indikation zur OP bietet.

Haben Sie noch Fragen, falls ja, lassen Sie es mich wissen. Sonst besprechen Sie das mit dem Orthopäden vor Ort und gute Besserung. Diese Antwort ist keine persönliche Empfehlung und ersetzt nicht den Besuch beim Arzt. Wenn Sie zufrieden sind, wäre es nett, wenn Sie mit "akzeptieren" honorieren

Ähnliche Fragen in der Kategorie Medizin