So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten.
    Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an Mustermann.
Mustermann
Mustermann, Dr. Med.
Kategorie: Medizin
Zufriedene Kunden: 114
Erfahrung:  Facharzt für Anästhesie, Notfallmedizin und Intensivmedizin.
48484863
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Medizin hier ein
Mustermann ist jetzt online.

Hallo, meine Frau und ich haben folgendes Problem Meine

Kundenfrage

Hallo,
meine Frau und ich haben folgendes Problem: Meine Frau findet keinen Gefallen an der ?blichen "rein-raus-Bewegung" beim Verkehr. Sie kommt nur zum Orgasmus, wenn sie die Vagina vorw?rt und r?ckw?rts bewegen kann und auch nur dann, wenn sie selbst diese Bewegung durchf?hrt. Das zwingt uns immer in eine Stellung (sie sitzt oben) und macht jede Aktivit?t von mir ?berfl?ssig. Kann man da helfen?

Herzlich:
B.G.
Gepostet: vor 6 Jahren.
Kategorie: Medizin
Experte:  Dr. Schaaf hat geantwortet vor 6 Jahren.
Sie haben schon die richtigen Ideen entwickelt.
Nirgendwo steht geschrieben, dass Mann und Frau gleichzeitig zum Orgasmus kommen müssen. Erst Du, dann ich, ist völlig in Ordnung und wird in vielen harmonischen Beziehungen so praktiziert. In Ihrem Falle würde das bedeuten, dass Sie den Wunsch Ihrer Frau respektieren, zumal sie offenbar (bis jetzt) nur so zum Orgasmus kommen kann. Idealerweise sollten Sie es genießen, dass Sie Ihre Frau zum Orgasmus kommen lassen, auch wenn Sie in diesem Moment in einer passiven Postion sind. Anschließend sollte dann aber Ihre Frau für Sie da sein und Ihre Wünsche erfüllen. Anschließend bedeutet nicht unbedingt unmittelbar danach, aber schon so, dass es Sie auch glücklich macht. Das sollten Sie mit Ihrer Frau besprechen. Wie genau das aussehen kann, werden Sie am besten selber wissen.
Erfahrungsgemäß finden sich im Laufe der Zeit weitere Möglichkeiten der Vereinigung, wenn das aktuelle Problem überwunden ist. Es lohnt sich also, jetzt einen Weg zu finden.

Alles Gute - Dr. Schaaf
Kunde: hat geantwortet vor 6 Jahren.
Erneut posten: Qualität der Antwort:.
Die Antwort beschreibt unseren Status quo. Ich wollte aber wissen, wie man den verbessern kann.
Experte:  Mustermann hat geantwortet vor 6 Jahren.

Guten Tag. Gerne beantworte ich Ihre Frage. Selbstredend kann ich hier keine Diagnose stellen oder Therapien einleiten, sondern nur allgemein beraten.

Frau Dr. Schaaf hat recht! Sie haben Sex miteinander und Sie wissen, wie die Frau zum Orgasmus kommt. Und Sie reden offensichtlich miteinander darüber. Das ist schon sehr sehr gut. In wie wenigen Schlafzimmern findet so etwas statt!

Was wäre denn Ihre Wunschvorstellung?

Kunde: hat geantwortet vor 6 Jahren.
Hallo,
danke! Wunschvorstellung wäre, dass das ganze wieder etwas von Aktion und Reaktion erhält. Wir fühlen uns beide bei dem Teil, wo "nur einer dran ist" nicht ganz wohl, zumal meine Frau, um in dieser Stellung zum Orgasmus zu kommen, ernorm viel Kraft und Zeit benötigt. Es wäre toll, wenn man es ihr erleichtern könnte, einen Orgasmus zu bekommen und wenn wir beide das Gefühl erhalten, dass es der "passive" Part nicht nur netterweise aushält, sondern dass es ihm Spaß macht... Ich will nur ausschließen, dass es "technische" Tricks gibt, die wir nicht kennen und nicht nutzen.

Mit besten Grßen:
B.G.
Experte:  Mustermann hat geantwortet vor 6 Jahren.

Ich möchte mich mal ganz direkt ausdrücken: Machen Sie nicht Technik sondern Liebe. Liebling, mir gefällt es, wenn ich Dich zum Höhepunkt bringen kann, auch wenn ich dabei ehr passiv sein muss. Bringst Du auch mich zum Höhepunkt....

Variieren Sie nur leicht, was jedem gefällt, vielleicht kommen Sie damit dem gemeinsamen Ziel näher. Oder probieren Sie was ganz Neues, was auch erregenmd wirken kann. Ich finde, von dem wenigen, was ich von Ihnen weiss, daß Sie wirklich gut miteinander umgehen, dass ist sehr wertvoll. Spielen Sie miteinander, experimentieren Sie miteinander, seien Sie unverkrampft. Und verabreden Sie, dass es auch nicht schlimm ist, wenn einer mal nicht zum Höhepunkt kommt.

Aber nochmal: Besondere "Techniken" außer den Übungen aus dem Kamasutra gibt es nicht... außer sie wollen diverse Toys mit einbeziehen...