So funktioniert JustAnswer:

  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten.
    Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.

Stellen Sie Ihre Frage an Dr.Scheufele.

Dr.Scheufele
Dr.Scheufele, Arzt
Kategorie: Medizin
Zufriedene Kunden: 19086
Erfahrung:  Allgemeinmedizin, Gynäkologie u. Geburtshilfe, über 20-jährige Praxiserfahrung
28905844
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Medizin hier ein
Dr.Scheufele ist jetzt online.

hallo und zwar habe ich vor einem halben jahr die pille abgesetzt

Kundenfrage

hallo und zwar habe ich vor einem halben jahr die pille abgesetzt und erst nach 5 monaten am 6.2.11 bis 10.2.11 meine regel bekommen dann habe ich mit einem eisprungkalender meine fruchtbaren tage ausgerechnet am 19.2.11 war mein eisprung...ich habe natürlich mit meinem partner in meinen fruchtbaren tagen gv gehabt...jetzt habe ich seit einiger zeit einen druck und ziehen im unter leib und immer abwechselnd schmerzen meine eierstöcke.ich wollte fragen ob dies eventuell anzeichen für eine schwangerschaft sind?mfg jenny
Gepostet: vor 5 Jahren.
Kategorie: Medizin
Experte:  Dr.Scheufele hat geantwortet vor 5 Jahren.
Hallo Jenny,

grundsätzlich kann man bei Befruchtung einer Eizelle davon ausgehen, dass sie sich ca. 7-10 Tage später in der Gebärmutter einnistet, ab diesem Zeitpunkt kann es dann zu ersten Schwangerschaftsanzeichen kommen. Von daher ist ein solcher Zusammenhang in Ihrem Fall nicht auszuschliessen. Gewissheit kann Ihnen nur ein Test aus Drogerie, oder Apotheke geben (bitte mit Morgenurin durchführen), der ab dem 05.03. zuverlässig reagiert.

Mit freundlichen Grüssen,
Dr. N. Scheufele
Dr.Scheufele, Arzt
Kategorie: Medizin
Zufriedene Kunden: 19086
Erfahrung: Allgemeinmedizin, Gynäkologie u. Geburtshilfe, über 20-jährige Praxiserfahrung
Dr.Scheufele und weitere Experten für Medizin sind bereit, Ihnen zu helfen.
Kunde: hat geantwortet vor 5 Jahren.
also könnte ich davon ausgehen das eine schwangerschaft besteht denn mich beunruhigt es das ich einen druck bzw ein ziehen im unterleib habe und mir wie gesagt im wechsel die eierstöcke weh tu????
Experte:  Dr.Scheufele hat geantwortet vor 5 Jahren.
Von den Symptome und dem zeitlichen Verlauf her kann es sich durchaus um eine Schwangerschaft handeln. Da sich aber auch mal hormonelle Regulationsstörungen so äussern können, kann man leider nur durch den Test wirklich sichergehen.

MfG,
Dr. N. Scheufele
Kunde: hat geantwortet vor 5 Jahren.
was verstehe ich unter hormonellen regulationsstörungen??da ich ja erst seit einem halben jahr die pille nicht mehr nehme und 5 monate nicht meine regel hatte aber sie wie schon geschrieben vom 6.2.11-10.2.11 da waren und hoffentlich ein eisprung statt fand,
wie hoch rechnen sie meine chancen schwanger zu sein??klappt es oft gleich wenn man die pille abgesetzt hat und dann seine regel bekommen hat mit nachfolgendem eisprung schwanger zu werden?
mfg jenny
Experte:  Dr.Scheufele hat geantwortet vor 5 Jahren.
Hallo Jenny,

leider kann man da keinerlei sichere Vorhersagen treffen. Es kann durchaus sein, dass Ihr letzter Zyklus regulär verlaufen ist, ein Eisprung stattfand und es zur Schwangerschaft gekommen ist, genauso können aber auch hormonelle Störungen bestehen, die ja auch schon vorher zum Ausbleiben der Blutung geführt haben. Nur durch den Test können Sie daher Gewissheit erlangen, ich würde die Chance ca. mit 50:50 beziffern.

MfG,
Dr. N. Scheufele
Kunde: hat geantwortet vor 5 Jahren.
Erneut posten: Antwort kam zu spät.
Kunde: hat geantwortet vor 5 Jahren.
aber warum habe ich nun dieses ziehen/drücken im unterleib oder gebärmutter und diese wechselnden eierstockschmerzen sind das denn typische anzeichen für zum beispiel eine 1 schwangerschaftswoche oder ist das normal wenn man nach so langer zeit also 5 monaten seine regel wieder hatte das?
Experte:  Dr.Scheufele hat geantwortet vor 5 Jahren.
Diese Symptome können eben sowohl durchaus durch eine frühe Schwangerschaft, als auch durch hormonelle Schwankungen bedingt sein. Ohne Test lässt sich das unmöglich differenzieren. Sollte dieser negativ ausfallen, wäre eine Kontrolle durch den Frauenarzt anzuraten, der dann den Schleimhautaufbau innerhalb der Gebärmutter per Ultraschall kontrollieren und die Blutung je nach Befund durch ein Hormonpräparat auslösen kann.

MfG,
Dr. N. Scheufele
Kunde: hat geantwortet vor 5 Jahren.
ich habe seit paar tagen nach meinem eisprung diese beschwerden und das jeden tag und es beunruhigt mich wie gesagt sehr und läßt mich nicht wirklich abschalten..wann kann ich denn einen schwangerschaftstest mam frühestens machen das er auch zu hundert prozent sicher ist und mir das richtige ergebnis anzeigt???ich kann schon an nichts anderes mehr denken als ob mein kinderwunsch vieleicht geklappt hat
Experte:  Dr.Scheufele hat geantwortet vor 5 Jahren.
Ihre Ungeduld ist gut nachvollziehbar ;-).
Wie schon geschrieben können Sie ab dem 05.03. mit einem zuverlässigen Testergebnis rechnen, bis dahin müssen Sie sich leider noch gedulden.

MfG,
Dr. N. Scheufele
Kunde: hat geantwortet vor 5 Jahren.
ich werde langsam irre weil ich angst habe das mit mir etwas nicht stimmt da ich noch nie solange probleme mit meinem unterleib hatte wie jetzt..also wen ich jetzt einen test mache würde er aufjedenfall negativ anzeigen meinen sie damit?
Experte:  Dr.Scheufele hat geantwortet vor 5 Jahren.
Für einen Test wäre es jetzt einfach noch zu früh, sodass auch ein negatives Ergebnis zum jetzigen Zeitpunkt eine Schwangerschaft nicht sicher ausschliessen würde. Ein ernster Grund zur Sorge besteht aber nicht, auch eine solche, hormonelle Störung liesse sich dann recht einfach abklären und behandeln. Zunächst sollten Sie aber wirklich das Testergebnis abwarten.

MfG,
Dr. N. Scheufele
Kunde: hat geantwortet vor 5 Jahren.
aber es ist seitdem mein eisprung war etwas schlimmer geworden mit dem ziehen/drücken im unterleib manchmal auch ein stechen in nähe der eierstöcke...es ist den ganzen tag über so das ich diese beschwerden habe und das seit tagen...ich habe mal gehört das man auch an der körpertemperatur rausfinden kann das man vieleicht schwanger ist...wann müsste ich da immer messen und wie hoch muss die temperatur sein das eine schwangerschaft möglich ist?damit könnte ich mir ja auch bissl die zeit vertreiben bis ich endlich den test machen kann
Experte:  Dr.Scheufele hat geantwortet vor 5 Jahren.
Die Temperatur ist zu dem Zeitpunkt nur in sofern relevant, als sie kurz vor einer zu erwartenden Blutung absinken würde. Wenn die Beschwerden zunehmen sollten, könnte auch eine entzündliche Ursache bestehen, das wäre dann durch Untersuchung abzuklären.

MfG,
Dr. N. Scheufele
Kunde: hat geantwortet vor 5 Jahren.
warum würde eigentlich zum jetztigen zeitpunkt ein test negativ anzeigen?
Experte:  Dr.Scheufele hat geantwortet vor 5 Jahren.
Der Test reagiert auf das Schwangerschaftshormon HCG, das erst ab der Einnistung der Eizelle gebildet wird. Da diese 7-10 Tage nach der Befruchtung stattfindet, wäre der Spiegel jetzt noch nicht hoch genug, um zu einem verwertbaren Testergebnis zu führen.

MfG,
Dr. N. Scheufele
Kunde: hat geantwortet vor 5 Jahren.
also meine fruchtbaren tage waren vom 18.2-20.2 am 19.2 war war wenn er denn da war mein eisprung wann ist spätestens die einnistungsphase beendet?
Experte:  Dr.Scheufele hat geantwortet vor 5 Jahren.
Die Einnistung würde dann in etwa bis zum 01.03., also morgen, stattfinden. Dann muss aber erstmal ein für den Test ausreichender Spiegel des Hormons gebildet werden, daher der Rat zur Durchführung ab dem 05.03.

MfG,
Dr. N. Scheufele
Kunde: hat geantwortet vor 5 Jahren.
wenn sie sagen ab dem 5.3 ist denn da das ergebnis richtig sicher,denn ich habe gehört das ein test erst nach 14 tagen gemacht werden kann?kann die einnistung vieleicht auch die ursache für meine beschwerden sein und wo hat man da genau beschwerden?
Experte:  Dr.Scheufele hat geantwortet vor 5 Jahren.
Wenn wir von einem Eisprung am 19.02. ausgehen, wäre der 05.03. 14 Tage später.
Die Einnistung selbst macht keine Beschwerden, diese könnten aber durchaus durch schwangerschaftsbedingte Veränderungen hervorgerufen werden. Es bleibt momentan wirklich nur die Möglichkeit, diese Tage abzuwarten.

Leider muss ich jetzt nochmal für eine Zeit offline gehen, schaue aber zu späterem Zeitpunkt nochmal vorbei.

Falls Sie noch weitere Fragen haben, würde ich diese daher später beantworten, ansonsten wäre ich für eine Akzeptierung dankbar.

MfG,

Dr. N. Scheufele


Kunde: hat geantwortet vor 5 Jahren.
meine beschwerden sind komisch zu erklären ein ziehen/drücken keine ahnung wie ich es beschreiben soll aufjedenfall anhaltend seit tagen den ganzen tag über mal mehr mal weniger in der mitte des unterleibs manchmal fühlt es sich an als würde jemand einen luftballon aufpusten klingt vieleicht doof ist aber so...kann denn schon eine schwangerschaft bestehen obwohl die eigentliche einnistung noch nicht abgeschlossen ist?
Experte:  Dr.Scheufele hat geantwortet vor 5 Jahren.
Die Einnistung muss dazu schon abgeschlossen sein, das kann aber, wie gesagt, auch schon nach 7 Tagen der Fall sein, dann könnte es die genannten Beschwerden erklären. Man kann aber wirklich nur mutmassen, solange der entsprechende Termin für einen Test noch nicht erreicht ist.

MfG,
Dr. N. Scheufele
Kunde: hat geantwortet vor 5 Jahren.
hat man denn wenn man in der 1 schwangerschaftswoche ist solche beschwerden wie ein druck /ziehen im unterleib oder auf der gebärmutter und schmerzen bzw ein ziehen oder stechen in den eierstöcken?
mfg jenny
Experte:  Dr.Scheufele hat geantwortet vor 5 Jahren.
Hallo Jenny,

auch in der frühen Schwangerschaft kann es durch Auflockerung der Gebärmutter und Dehnung der Mutterbänder schon zu solchen Symtomen kommen.

MfG,
Dr. N. Scheufele
Kunde: hat geantwortet vor 5 Jahren.
Hallo, heute ist ein neuer tag und ich habe immernoch dieses ziehen/druck im unterleib da ich am 6.3 meine regel bekommen müsste könnten das doch auch anzeichen für die monatsblutung sein oder?die beschwerden sind so wie als ob ich bald meine regel bekomme ist das denn auch in der frühschwangerschaft so das man denkt scheiße jetzt habe ich dieses ziehen im unterleib und bekomme bald meine regel obwohl man vieleicht schwanger ist?mfg jenny
Experte:  Dr.Scheufele hat geantwortet vor 5 Jahren.
Hallo Jenny,

ja, es kommt häufig vor, dass bei Anzeichen einer Frühschwangerschaft von der bevorstehenden Blutung ausgegangen wird, da sich die Symptome gleichen.

MfG,
Dr. N. Scheufele
Kunde: hat geantwortet vor 5 Jahren.
sie denken bestimmt auch mensch das mädel ist schwer von begriff und stellt fragen über fragen...aber ich habe einen starken kinderwunsch und möchte alles was grad komisch bei mir ist und mir angst macht nachgehen und alles was ich wissen will nachfragen bevor ich auf akzeptieren drücke...
sie haben mir ja gestern geschrieben das heute der letzte tag der einnistung ist,würde da erst ab heute eine schwangerschaft bestehen und diese ganzen beschwerden die ich habe eine andere ursache haben?
Experte:  Dr.Scheufele hat geantwortet vor 5 Jahren.
Das lässt sich eben nicht genau bestimmen, die Einnistung kann ja schon erfolgt sein und die Symptome dann dadurch hervorgerufen werden.
Versuchen Sie, die wenigen Tage bis zur Gewissheit gelassen zu sehen, es ist ja nicht mehr lange ;-).

MfG,
Dr. N. Scheufele
Kunde: hat geantwortet vor 5 Jahren.
sie sagen das so einfach,wenn es doch nur so einfach wäre...
ist die warscheinlichkeit hoch das es geklappt hat?habe mal gelesen das es in den seltensten fällen nach absetzung der pille und der nachfolgenden regel zu einer schwangerschaft kommt?
Experte:  Dr.Scheufele hat geantwortet vor 5 Jahren.
es kommt durchaus immer wieder auch schon im ersten Monat nach Absetzen der Pille zu einer Schwangerschaft, genaue Prognosen kann man da aber leider nicht stellen.
Kunde: hat geantwortet vor 5 Jahren.
naja wie gesagt habe meine pille vor 6 monaten abgesetzt nach 5 monaten erst meine regel bekommen sprich am 6.2 war sie für ein paar tage da und dann haben mein partner und ich meine fruchtbaren tage zumindest zwei drei tage davon gv gehabt...wie ist ihre erfahrung mit sowas bzw haben sie es oft oder eher weniger oft erlebt das nach soetwas wie bei mir gleich eine schwangerschaft draus wurde...mfg jenny
Experte:  Dr.Scheufele hat geantwortet vor 5 Jahren.
Hallo Jenny,

rein statistisch gesehen würde ich die Chance aufgrund der vorherigen Zyklusprobleme eher als gering ansehen, das heisst aber nicht, dass es nicht trotzdem geklappt haben kann. Zur Zeit kann man da wirklich nur Mutmassungen anstellen, es bleibt leider nichts Anderes, als die wenigen Tage abzuwarten.

MfG,
Dr. N. Scheufele
Kunde: hat geantwortet vor 5 Jahren.
also rechnen sie mir nicht viele chancen schwanger zu sein da ich 5 monate lange meine regel nicht hatte und sie erst diesen monat das erste mal wieder da waren??
Experte:  Dr.Scheufele hat geantwortet vor 5 Jahren.
Von daher ist die Chance tatsächlich eher gering. Das beruht aber eben rein auf Statistik und heisst nicht, dass es nicht doch geklappt haben kann.

MfG,
Dr. N. Scheufele
Kunde: hat geantwortet vor 5 Jahren.
aber ich habe meine regel doch diesen monat gehabt und ein eisprung müsste da ja auch stattgefunden haben....was hat das da mit den 5 monaten zutun wo ich nicht meine regel hatte?
Experte:  Dr.Scheufele hat geantwortet vor 5 Jahren.
Ein Eisprung findet nicht zwangsläufig statt, auch wenn die Blutung erfolgt ist.
Der Verlauf der vorherigen 5 Monate legt eben die Möglichkeit nahe, dass es sich erneut um ein hormonelles Problem handeln könnte, sicher ist das aber absolut nicht, eine Schwangerschaft kann durchaus dennoch eingetreten sein.

MfG,
Dr. N. Scheufele
Kunde: hat geantwortet vor 5 Jahren.
achso dann wollte ich sie noch etwas anderes fragen vieleicht hängt das ja damit zusammen...ich habe seit ein paar tagen immer mal wieder druck in der mitte meines brustkorbes,was könnte das sein?jetzt mal hand aufs herz und ich möchte ihre ehrlich antwort haben...denken sie ich bin schwanger oder denken sie das sich mein körper einfach nur auf meine nächste regel vorbereitet also das gebärmutter und eierstöcke arbeiten und ich deswegen diese beschwerden habe??
Experte:  Dr.Scheufele hat geantwortet vor 5 Jahren.
Ein solches Druckgefühl kann sehr viele Ursachen haben, bis hin zu einer psychischen Komponente.
Ich verstehe Ihre Ungeduld, wie immer wieder betont, kann ich Ihnen aber wirklich und ehrlich keine sichere Auskunft bezüglich der Schwangerschaft geben, man kann momentan nur abwarten. Würde ich Ihnen etwas anderes versichern, wäre das unseriös.

MfG,
Dr. N. Scheufele
Kunde: hat geantwortet vor 5 Jahren.
was haben sie denn insgesamt für einen eindruck von der ganzen sache?
zur zeit nervt mich nur mein unterleib oder gebärmutter kann nicht riichtig deuten woher es kommt...aber ich kann die stelle versuchen zu erklären es ist in der mitte des unterleibs genau über der scheide und es ist ein anhaltendes ziehen...?könnte das nicht ein zeichen sein das meine regel bald wieder kommt?
Experte:  Dr.Scheufele hat geantwortet vor 5 Jahren.
Wie gesagt kommen dazu beide Möglichkeiten in Betracht, die bevorstehende Regelblutung, oder auch eine schwangerschaftsbedingte Auflockerung der Gebärmutter. Festlegen kann man sich dabei beim besten Willen nicht, sonst könnte man ja auf Schwangerschaftstests verzichten.

MfG,
Dr. N. Scheufele
Kunde: hat geantwortet vor 5 Jahren.
welche möglichkeit kommt denn für sie eher in betracht, eine schwangerschaft oder eine bevorstehende regelblutung?ganz aus ihren erfahrungswerten als arzt her
Experte:  Dr.Scheufele hat geantwortet vor 5 Jahren.
Ich würde aufgrund der Vorgeschichte eher die bevorstehende Regelblutung vermuten, schliesse aber wie gesagt auch eine Schwangerschaft nicht aus.
Bitte haben Sie Verständnis, dass ich Ihnen keine andere Auskunft geben kann.

MfG,
Dr. N. Scheufele
Kunde: hat geantwortet vor 5 Jahren.
wenn ich denn in der 1 schwangerschaftswoche wäre was müsste ich denn für anzeichen haben?habe keine übelkeit kein spannen in der brust kein großartigen ausfluss das einzige was ich habe ist das problem mit meinem unterleib
Experte:  Dr.Scheufele hat geantwortet vor 5 Jahren.
Auch solche frühen Anzeichen treten nicht in jedem Fall auf. Wenn sie fehlen, spricht das also auch nicht zwangsläufig gegen eine Schwangerschaft.

Kunde: hat geantwortet vor 5 Jahren.
ich habe gelesen daswenn man zum frauenazt geht vieleicht schon eine verdickung der gebärmutterschleimhaut sieht die auf eine eventuelle schwangerschaft hinweist würde man das bei mir schon sehen oder bekommt man das auch bevor man seine regel bekommt...?
Experte:  Dr.Scheufele hat geantwortet vor 5 Jahren.
Eine sichere Aussage kann auch der Frauenarzt nicht früher treffen. Auch eine hoch aufgebaute Schleimhaut gibt dabei keine Gewissheit.
Kunde: hat geantwortet vor 5 Jahren.
wäre eine gebärmutterschleimhaut ein zeichen für eine schwangerschaft oder verdickt sie sich auch bevor man seine regel bekommt?
Experte:  Dr.Scheufele hat geantwortet vor 5 Jahren.
Ein solcher Schleimhautaufbau kann auch bei bevorstehender Blutung vorhanden sein.

Dies ist nun meine 24.Antwort an Sie und zu dem Thema ist wirklich alles gesagt. Führen Sie am Samstag den Test durch und suchen Sie zu Beginn der nächsten Woche den Frauenarzt zur Ultraschallkontrolle auf, falls das Ergebnis negativ sein sollte.

Es würde mich freuen, wenn Sie meine Arbeit durch "Akzeptieren" honorieren würden.

MfG,
Dr. N. Scheufele
Kunde: hat geantwortet vor 5 Jahren.
ich werde heute zu meinem frauenarzt gehen und mich mal untersuchen lassen vieleicht habe ich auch eine zyste denn das hatte ich schon zweimal auch wenn keine schwangerschaft besteht würde ich drotzdem gerne dieses unangenehme gefühl in meinem unterleib loshaben wollen denn dies macht mich langsam nervlich kaput und vieleicht gibt es ja tabletten oder soetwas dagegen... obwohl sie jetzt in ihrer letzten mail nicht mehr sehr freundlich rüber kamen danke XXXXX XXXXX drotzdem für ihre zeit
Experte:  Dr.Scheufele hat geantwortet vor 5 Jahren.
Hallo Jenny,

ich möchte nicht unfreundlich sein und helfe Ihnen gern, nur kann man zum momentanen Zeitpunkt wirklich keine weiteren Aussagen treffen.
Gegen die Kontrolle durch den Frauenarzt ist auch schon heute aber sicher nichts einzuwenden.

MfG,
Dr. N. Scheufele
Kunde: hat geantwortet vor 5 Jahren.
was könnte der frauenarzt mir denn heute schon zu meinen beschwerden für eine auskunft geben
Experte:  Dr.Scheufele hat geantwortet vor 5 Jahren.
Er kann den Aufbau der Schleimhaut überprüfen. Ist er hoch, kann man eine Schwangerschaft zumindest nicht ausschliessen.

MfG,
Dr. N. Scheufele
Kunde: hat geantwortet vor 5 Jahren.
irgendwie verfolgt mich grad nicht besonders das glück..habe bei meiner ärztin angerufen aber die schwester hat gesagt das wartezimmer ist voll und es ist nur eine ärtzin da ich soll nochmal anrufen und sie verbinden mich direkt mit der ärztin und sie wird entscheiden ob sie mich untersuchen wird, aber wie soll die denn am telefon sehen ob bei mir dort unten alles in ordnung ist oder nicht...ich habe wirklich angst das irgendwas nicht stimmt oder ich eine zyste habe und die ärztin am telefon sagt das sie mich nicht untersuchen wird...ich dreh bald durch
Experte:  Dr.Scheufele hat geantwortet vor 5 Jahren.
Da es sich nicht um einseitige Schmerzen handelt, gehe ich nicht von einer Zyste, oder einer anderen, ernsten Ursache aus. Sicher können Sie dennoch einen zeitnahen Termin ausmachen.
Kunde: hat geantwortet vor 5 Jahren.
ich möchte doch einfach nur mal wieder einen einzigen tag oder dieses unangenehme drückende ziehende manchmal stechende aufgeblähte gefühl haben...es ist jeden tag und bis ich einschlafe abends da es belastet mich einfach und ich mache mich selber fertig nerve meinen freund ständig damit...sie können dieses gefühl nicht nachvollziehen da sie keine frau sind aber ich kann ihnen sagen das ich mir im moment nichts anderes wünsche als mal einen einzigen tag nicht das zu haben was ich oben geschrieben habe...
Experte:  Dr.Scheufele hat geantwortet vor 5 Jahren.
Ich kann Sie durchaus verstehen, auch wenn ich keine Frau bin...;-).
Schildern Sie der Kollegin Ihr Problem, sicher bekommen Sie dann doch einen zeitnahen Termin. Anderenfalls wäre auch die gynäkologische Ambulanz einer Klinik eine mögliche Anlaufstelle.
Kunde: hat geantwortet vor 5 Jahren.
wo finde ich solche anlaufstellen...im krankenhaus?
Experte:  Dr.Scheufele hat geantwortet vor 5 Jahren.
Ja, fast alle Krankenhäuser haben eine gynäkologische Abteilung mit entsprechender Ambulanz.
Kunde: hat geantwortet vor 5 Jahren.
dabke da weiß ich bescheid...haben sie öfters solche frauen wie mich mit solchen beschwerden?
Experte:  Dr.Scheufele hat geantwortet vor 5 Jahren.
Solche Fälle sind durchaus nicht selten. Ganz wichtig ist dabei sicher, dass Sie sich selbst möglichst nicht so sehr unter Erfolgsdruck setzen und versuchen, die Sache gelassen anzugehen.
Kunde: hat geantwortet vor 5 Jahren.
das ist es ja ich setzte mich unbewusst enorm unter druck und weiß nicht wie ich dagegen vorgehen kann...
diese fälle die sie hatten was ist da denn im endeffekt rausgekommen bei den meisten mit den selben beschwerden wie ich sie habeß
Experte:  Dr.Scheufele hat geantwortet vor 5 Jahren.
Eine Zahlenangabe ist da wirklich kaum möglich, ich würde dabei aber die Chance auf eine Schwangerschaft in etwa mit 10-15% beziffern.
Kunde: hat geantwortet vor 5 Jahren.
habe gerade mit meiner ärztin telefoniert...sie meinte das es wohl anzeichen für meine nächste regel sein werden und der zeitraum schwanger zu sein ziemlich kurz wäre da mein eisprung erst am 19 war was sie sehr verwundert hat das der eisprung am 19 gewesen sein soll...wenn ich am 6.2 meine regel hatte ist denn da mein eisprung nicht am 19 wie es ein eisprungrechner errechnet hat?
Experte:  Dr.Scheufele hat geantwortet vor 5 Jahren.
Der Eisprung findet 14 Tage vor der Regelblutung statt. Bei einem 28-Tage-Zyklus würde der 19. also bei der letzten Regel am 06.02. schon in etwa hinkommen.
Kunde: hat geantwortet vor 5 Jahren.
mhhh da frage ich mich wieso meine ärztin vorhin als ich ihr sagte das der eisprungrechner den 19 ausgerechnet hat gesagt hat "aha so zeitig soll der eisprung gewesen sein"
Experte:  Dr.Scheufele hat geantwortet vor 5 Jahren.
Das frage ich mich auch, der Zeitpunkt würde definitiv passen.
Kunde: hat geantwortet vor 5 Jahren.
jetzt bin ich völlig verwirrt...sie hat warscheinlich nur mit dem halben ohr zugehört und etwas falsch verstanden...ich werde einfach am samstag einen test machen und mich bis dahin versuchen nicht verrüpckt zu machen...eigentlich habe ich es irgendwie im gefühl das es nicht geklappt hat und das wird mir der test am samstag auch zeigen da bin ich mir ziemlich sich da sie mir ja auch gesagt haben das meine chancen ziemlich gering sind...wenn ich es nicht sein sollte, haben sie denn da paar wertvolle tips für mich wie ich schneller zu meinem wunschkind kommen könnte...?
Experte:  Dr.Scheufele hat geantwortet vor 5 Jahren.
Denken Sie positiv, vielleicht hat es ja doch geklappt.
Ansonsten ist ein regelmässiger Zyklus mit zeitgerechtem Eisprung wichtig, unterstützen lässt sich das durch Einnahme eines Mönchspfefferpräparates (rezeptfrei in der Apotheke).
Kunde: hat geantwortet vor 5 Jahren.
nein irgendwie bin ich mir grad ziemlich sicher das ich einfach nur anzeichen habe das meine regel bald wieder kommt und ich meinem wunschkind immernoch nicht näher bin...wäre ja auch ein wunder enn mal was was ich mir wünsche auf anhieb klappt aber da bin ich glaube nicht die einzige frau auf dieser welt der es so geht...außerdem haben sie ja auch gesagt das meine chancen ziemlich gering sind...ich werde mich wohl einfach damit abfinden das es nicht geklappt hat da ich ja erst 1 mal wieder meine regel hatte und noch keine regelmäßigkeit drin ist die wie sie geschrieben haben ja wichtig ist...
Experte:  Dr.Scheufele hat geantwortet vor 5 Jahren.
Warten Sie doch ab und sehen Sie nicht so schwarz. Solange die Blutung nicht einsetzt, besteht die Chance durchaus und ansonsten wird es in einem der nächsten Zyklen klappen.
Kunde: hat geantwortet vor 5 Jahren.
naja ich habe nicht viel hoffnung um ehrlich zu sein...ich wette mit ihnen das ich nicht schwanger bin und meine regel kommt oder wieder ewig nicht kommt obwohl keine schwangerschaft besteht...würde es ihnen was ausmachen wenn ich mit der akzeptierung bis zu dem tag des testes warte das ich ihnen sagen kann was rausgekommen ist...?und nocheine frage was raten sie mir wie ich meine beschwerden bissl lindern könnte
Experte:  Dr.Scheufele hat geantwortet vor 5 Jahren.
Gegen die Beschwerden kann ein Magnesiumpräparat helfen.

Auch nach Akzeptierung können Sie weitere Fragen anschliessen...;-).
Kunde: hat geantwortet vor 5 Jahren.
wissen sie was ich gemerkt habe das ich in den letzten wochen an nix anderes als ans schwanger werden gedacht habe und es deswegen vieleicht nicht geklappt hat...kann es denn damit zusammenhängen das wenn man sich zuviel druck macht oder zu oft dran denkt das es nix wird?
Experte:  Dr.Scheufele hat geantwortet vor 5 Jahren.
Wissenschaftlich erwiesen ist das zwar nicht, ich habe aber in der Praxis immer wieder erlebt, dass viele Versuche, schwanger zu werden, bei hohem Erfolgsdruck scheiterten und wenn sich das Paar damit abgefunden hatte, klappte es plötzlich. Eine Rolle spielt dieser Faktor also durchaus.
Kunde: hat geantwortet vor 5 Jahren.
ich weiß nicht wie ich aufhören kann daran zu denken da es mein größter wunsch ist...wenn ich nicht darüber spreche denke ichdaran und wenn ich weder dran denke noch drüber spreche erinnern mich meine unterleibsbeschwerden daran...was kann ich machen um nicht mehr so stark dran zu denken bis ich durch den test gewissheit habe bzw mir der test sowieso sagt negativ?
Experte:  Dr.Scheufele hat geantwortet vor 5 Jahren.
Versuchen kann man es da nur mit Ablenkung, treffen Sie sich mit Familie, oder Freunden, unternehmen Sie etwas, das Ihnen Freude macht.
Kunde: hat geantwortet vor 5 Jahren.
da ich arbeitslos bin ist das garni so einfach sich abzulenken ...
ich habe heute den ganzen tag schon in höhe lungen schmerzen...sind das solche rückenschmerzen die frauen bekommen wenn sie schwanger sind?
Experte:  Dr.Scheufele hat geantwortet vor 5 Jahren.
Dabei ist nicht von einem Zusammenhang mit einer eventuellen Schwangerschaft auszugehen. Solche Beschwerden könnten dabei nur am Ende bei entsprechend grosser Gebärmutter auftreten.

MfG,
Dr. N. Scheufele
Kunde: hat geantwortet vor 5 Jahren.
achso?
alle reden immer davon also von den ersten anzeichen und da steht auch ammer da rückenschmerzen...
wissen sie eigentlich wie nervig das ist den ganzen tag beschwerden im unterleib zu haben die wie schmerzen der bevorstehenden regel sin...sehr nervig...
Experte:  Dr.Scheufele hat geantwortet vor 5 Jahren.
Wenn die Schmerzen dauerhaft anhalten, oder zunehmen, sollten Sie doch auf einer frühzeitigen Kontrolle, eventuell in der genannten Klinikambulanz, bestehen.
Kunde: hat geantwortet vor 5 Jahren.
dauerhaft sind sie ja nun schon seit einer woche dennnoch nicht unerträglich mal mehr mal weniger...wenn ich sonst meine regel bekommen habe,habe ich erst 1 tag vorher solche beschwerden gehabt und wärend der regel die üblichen schmerzen...das was jetzt ist, ist neu für mich...
ist das nomal wenn man es wie ich gemacht hat mit der pille absetzen usw?
Experte:  Dr.Scheufele hat geantwortet vor 5 Jahren.
Typisch sind solche Beschwerden in Zusammenhang mit dem Absetzen der Pille nicht. Wenn der Test am Samstag negativ ausfallen sollte, wäre daher zumindest die genannte Kontrolle zum Wochenbeginn ratsam.
Kunde: hat geantwortet vor 5 Jahren.
naja aber meinen sie nicht das wenn ich nach 5 monaten meine regel wieder hatte das meine eierstöcke und meine gebärmutter nicht wieder richtig arbeiten sollten zeit genug bis zum heutigen tag war und ist doch...?ich hatte doch meine regel,warum ist dennoch nicht alles so wie es sein sollte?
Experte:  Dr.Scheufele hat geantwortet vor 5 Jahren.
Vielleicht ist es das ja, zum jetztigen Zeitpunkt lässt sich das eben noch nicht sagen.
Kunde: hat geantwortet vor 5 Jahren.
hallo hoffe sie können sich noch an mich erinnern...
und zwar wollte ich was fragen...ich habe mir heute einen test geholt weil sie ja gesagt haben das ich diesen am 5.3 machen könnte...meine frage ist auf diesem test steht akkurates ergebnis schon am 1 tag nach ausbleiben der regel...kann ich diesen test da überhaupt schon morgen früh machen?
Experte:  Dr.Scheufele hat geantwortet vor 5 Jahren.
DIESE ANTWORT IST GESPERRT!

Sie müssen 1 Credit ausgeben um sich diese Frage anschauen zu können.
Geben Sie 1 Credit aus um sich alle die Antworten zu dieser Frage anschauen zu können.


Kunde: hat geantwortet vor 5 Jahren.
rechnet man den tag des eisprungs mit?
also wenn ich morgen früh den test mache dürfte eigentlich wie sie geschrieben haben das ergebnis verlässlich sein...zu wieviel prozent denn...?meinen sie nicht das ist zu zeitig schon nen test zu machen?
Experte:  Dr.Scheufele hat geantwortet vor 5 Jahren.
DIESE ANTWORT IST GESPERRT!

Sie müssen 1 Credit ausgeben um sich diese Frage anschauen zu können.
Geben Sie 1 Credit aus um sich alle die Antworten zu dieser Frage anschauen zu können.


Kunde: hat geantwortet vor 5 Jahren.
ja okay das werde ich tun...
dann nochmal eine andere frage, wenn ich schwanger sein sollte ist das da schon meine 1 schwangerschaftswoche?
und wenn sie es wäre könnte da mein ziehen in der gebärmutter schon davon kommen das sich die bänder dehnen oder ist das für eine eventuelle 1 schwangerschaftswoche zu früh?
ich habe heute schon den ganzen tag ein ziehen auch in der gebärmutter aber eher mehr rechts,was könnte das sein?
Experte:  Dr.Scheufele hat geantwortet vor 5 Jahren.
DIESE ANTWORT IST GESPERRT!

Sie müssen 1 Credit ausgeben um sich diese Frage anschauen zu können.
Geben Sie 1 Credit aus um sich alle die Antworten zu dieser Frage anschauen zu können.


Kunde: hat geantwortet vor 5 Jahren.
aber sie haben mir immernoch nicht beanntwortet ob die bänder sich schon in der 1 schwangerschaftswoche sich denen und wenn ich schwanger sein sollte was ich nicht denke ob das da schon die 1 schwangerschaftswoche ist?dieses ziehen an der gebärmutter eher rechts wie schon geschrieben was liegt denn dort die leiste oder so?
Experte:  Dr.Scheufele hat geantwortet vor 5 Jahren.
DIESE ANTWORT IST GESPERRT!

Sie müssen 1 Credit ausgeben um sich diese Frage anschauen zu können.
Geben Sie 1 Credit aus um sich alle die Antworten zu dieser Frage anschauen zu können.


Kunde: hat geantwortet vor 5 Jahren.
naja es zieht mehr rechts links nur ganz ganz leicht kaum spürbar,sind das die leisten?
Experte:  Dr.Scheufele hat geantwortet vor 5 Jahren.
DIESE ANTWORT IST GESPERRT!

Sie müssen 1 Credit ausgeben um sich diese Frage anschauen zu können.
Geben Sie 1 Credit aus um sich alle die Antworten zu dieser Frage anschauen zu können.


Kunde: hat geantwortet vor 5 Jahren.
achso...dieses drücken rechts an der gebärmutter könnten das auch normale anzeichen sein das ich meine regel bekomme die müsste ja sonntag kommen...?ich habe ja auch im gesamten ein ziehen im unterleib
Experte:  Dr.Scheufele hat geantwortet vor 5 Jahren.
DIESE ANTWORT IST GESPERRT!

Sie müssen 1 Credit ausgeben um sich diese Frage anschauen zu können.
Geben Sie 1 Credit aus um sich alle die Antworten zu dieser Frage anschauen zu können.


Kunde: hat geantwortet vor 5 Jahren.
ich habe wo ich noch meine pille genommen habe nie solche beschwerden vor der regel gehabt höchstens 1 tag vorher...kann das damit zusammen hängen das ich nicht mehr die pille nehme oder hat das nicht damit zutun?
Experte:  Dr.Scheufele hat geantwortet vor 5 Jahren.
DIESE ANTWORT IST GESPERRT!

Sie müssen 1 Credit ausgeben um sich diese Frage anschauen zu können.
Geben Sie 1 Credit aus um sich alle die Antworten zu dieser Frage anschauen zu können.


Kunde: hat geantwortet vor 5 Jahren.
naja ich werde es ja morgen sehen...viel hoffnung mach ich mir allerdings nicht...habe auch bissl angst den test zu machen weil die enttäuschung dann groß ist
Experte:  Dr.Scheufele hat geantwortet vor 5 Jahren.
DIESE ANTWORT IST GESPERRT!

Sie müssen 1 Credit ausgeben um sich diese Frage anschauen zu können.
Geben Sie 1 Credit aus um sich alle die Antworten zu dieser Frage anschauen zu können.


Kunde: hat geantwortet vor 5 Jahren.
was mache ich denn wenn er negativ ist ich glaube ich breche weinend zusammen...
sie sagten vorhin was von einer zyste in der frühschwangerschaft...ist das normal bzw kommt sowas öfters vor?
Experte:  Dr.Scheufele hat geantwortet vor 5 Jahren.
DIESE ANTWORT IST GESPERRT!

Sie müssen 1 Credit ausgeben um sich diese Frage anschauen zu können.
Geben Sie 1 Credit aus um sich alle die Antworten zu dieser Frage anschauen zu können.


Kunde: hat geantwortet vor 5 Jahren.
nach dieser ganzen zeit die wir schon schreiben, was haben sie für einen eindruck...schwanger oder nicht schwanger ;-)?
Experte:  Dr.Scheufele hat geantwortet vor 5 Jahren.
DIESE ANTWORT IST GESPERRT!

Sie müssen 1 Credit ausgeben um sich diese Frage anschauen zu können.
Geben Sie 1 Credit aus um sich alle die Antworten zu dieser Frage anschauen zu können.


Kunde: hat geantwortet vor 5 Jahren.
warum nur 15%?
Experte:  Dr.Scheufele hat geantwortet vor 5 Jahren.
DIESE ANTWORT IST GESPERRT!

Sie müssen 1 Credit ausgeben um sich diese Frage anschauen zu können.
Geben Sie 1 Credit aus um sich alle die Antworten zu dieser Frage anschauen zu können.


Kunde: hat geantwortet vor 5 Jahren.
das ist ja nicht wirklich ermutigend
meine brustwarzen färben sich in der mitte leicht gelblich...was ist das?
Experte:  Dr.Scheufele hat geantwortet vor 5 Jahren.
DIESE ANTWORT IST GESPERRT!

Sie müssen 1 Credit ausgeben um sich diese Frage anschauen zu können.
Geben Sie 1 Credit aus um sich alle die Antworten zu dieser Frage anschauen zu können.


Kunde: hat geantwortet vor 5 Jahren.
okay....ich werde ihnen morgen bescheid geben was der test ergeben hat aber das kann ich ihnen eigentlich auch jetzt schon sagen er wird negativ sein
Experte:  Dr.Scheufele hat geantwortet vor 5 Jahren.
DIESE ANTWORT IST GESPERRT!

Sie müssen 1 Credit ausgeben um sich diese Frage anschauen zu können.
Geben Sie 1 Credit aus um sich alle die Antworten zu dieser Frage anschauen zu können.


Kunde: hat geantwortet vor 5 Jahren.
was bringt mir positives denken wenn mich der test doch enttäuschen wird und meine chancen nur 15% betragen und ich ein ziehen im unterleib habe als würde ich in den nächsten tagen meine regel bekommen????????????
Experte:  Dr.Scheufele hat geantwortet vor 5 Jahren.
DIESE ANTWORT IST GESPERRT!
Sie können diese Antwort anzeigen lassen indem Sie hier klicken um sich zu registrieren oder anzumelden und danach $3 zahlen.

Kunde: hat geantwortet vor 5 Jahren.
morgen zeigt mir der test ein negativergebnis das weiß ich jetzt schon aber ich werde mich morgen melden
Kunde: hat geantwortet vor 5 Jahren.
der test ist negativ wie ich es ihnen gestern schon gesagt habe...
Experte:  Dr.Scheufele hat geantwortet vor 5 Jahren.
Schade...
Dann sollten Sie dem Rat folgen, in der nächsten Woche eine Ultraschallkontrolle vornehmen zu lassen. Auch wäre je nach Befund eventuell eine erneute Kontrolle der Hormonwerte aus dem Blut zu empfehlen.

MfG,
Dr. N. Scheufele
Kunde: hat geantwortet vor 5 Jahren.
ich werde sehen...grad im moment habe ich auf nicht mehr lust...ich habe in den letzten 2 wochen nicht einen tag ruhe von meinem unterleib gehabt...schwanger bin ich auch nicht und ob meine regel kommt steht ja auch noch in den sternen...ich habe langsam keine kraft und nerven mehr immer nur zu warten oder beschwerden zu haben
Experte:  Dr.Scheufele hat geantwortet vor 5 Jahren.
Gerade deshalb sollten Sie sich dazu aufraffen, die Abklärung durchführen zu lassen, schliesslich auch, um die Voraussetzungen für eine Schwangerschaft zu optimieren.
Kunde: hat geantwortet vor 5 Jahren.
ich werde jetzt noch paar tage abwarten ob meine regel kommt denn da ich ni schwanger bin scheinen meine beschwerden ja anzeichen auf meine regel zu sein
Kunde: hat geantwortet vor 5 Jahren.
hallo...
also bei meiner frauenärztin war ich noch nicht sie hat jetzt erstmal urlaub...
meine regel ist noch nicht da obwohl sie sonntag eigentlich rein rechnerisch hätte kommen müssen da meine letzte regel ja am 6.2 da war...könnte es sein das ich jetzt wieder monate lang warten muss bis ich meine regel wieder bekomme oder was kann das für ursachen haben das ich sie wieder nicht bekommen habe obwohl ich schon die ganze zeit anzeichen für das kommen meiner regel habe?
Experte:  Dr.Scheufele hat geantwortet vor 5 Jahren.
DIESE ANTWORT IST GESPERRT!
Sie können diese Antwort anzeigen lassen indem Sie hier klicken um sich zu registrieren oder anzumelden und danach 3 € zahlen.

Kunde: hat geantwortet vor 5 Jahren.
wie gesagt meine fä hat urlaub...
aber warum kommt meine regel nicht sie war doch nach 5 monaten mal wieder da und jetzt kommt sie wieder nicht...ich habe bald keine lust mehr
Experte:  Dr.Scheufele hat geantwortet vor 5 Jahren.
DIESE ANTWORT IST GESPERRT!
Sie können diese Antwort anzeigen lassen indem Sie hier klicken um sich zu registrieren oder anzumelden und danach 3 € zahlen.

Kunde: hat geantwortet vor 5 Jahren.
ich möchte zu keiner vertretung habe keine lust meine geschichte wieder von vorne zu erzählen...da mein test ja nun negativ war ist eine schwangerschaft komplett auszuschließen oder?
Experte:  Dr.Scheufele hat geantwortet vor 5 Jahren.
DIESE ANTWORT IST GESPERRT!
Sie können diese Antwort anzeigen lassen indem Sie hier klicken um sich zu registrieren oder anzumelden und danach 3 € zahlen.

Kunde: hat geantwortet vor 5 Jahren.
habe gerade mit der info meiner fä telefoniert habe am montag einen termin bekommen da ist meine ärztin wieder da...ist es denn ungewöhnlich das ich meine regel jetzt wieder nicht bekommen habe obwohl ich sie letzten monat hatte oder kommt das oft vor bei frauen mit meiner vorgeschichte?
Experte:  Dr.Scheufele hat geantwortet vor 5 Jahren.
Vom Verlauf her ist eben doch von einer hormonellen Regulationsstörung auszugehen, dabei kann es durchaus auch mal zeitweise zu einer regulären Blutung kommen. Das Problem sollte sich aber abklären und auch durchaus beheben lassen.
Kunde: hat geantwortet vor 5 Jahren.
na das hoffe ich doch mal denn ich möchte ja auch irgendwann mal ein kind haben
Kunde: hat geantwortet vor 5 Jahren.
hallo...
jetzt ist es mal wieder soweit ich hatte meine regel am 6.2-12.2 und dann wieder 2 monate nicht und jetzt diesen monat hatte ich sie vom 15.4-19.4 wiedermal, morgen habe ich laut eisprungrechner meinen eisprung...laut dem rechner sind meine fruchtbaren tage vom 24.4-29.4 und mein eisprung am 28.4... nun hatte ich am 22.4kein fruchtbarer tag) und heute(laut kalender ein fruchtbarer tag) gv und morgen soll mein eisprung sein...rechnen sie mir chancen aus das es diesmal geklappt haben könnte obwohl ich erst heute einem tag vor meinen eisprung erst wieder gv hatte?!?

mfg jenny
Experte:  Dr.Scheufele hat geantwortet vor 5 Jahren.
Hallo Jenny,

ich gehe der Rechnung nach auch von einem Eisprung um den 28.04. aus. Spermien können bis zu 5 Tage überleben, daher gibt der GV heute schon die Chance auf eine Schwangerschaft. Statistisch gesehen würde ich sie mit 30% beziffern.

MfG,
Dr. N. Scheufele
Kunde: hat geantwortet vor 5 Jahren.
na das klingt ja schonmal besser wie die 15% die sie mir vor einer ganzen weile gegeben haben... ich habe mal gelesen das spermien 2-3 tage brauchen um zur gebärmutter zu kommen und befruchtet zu werden denn da hätten sie ja bis zum morgigem eisprung garkeine chance rechtzeitig anzukommen...klingt zwar lustig aber weiß sonst nicht richtig wie ich es schreiben soll....
Experte:  Dr.Scheufele hat geantwortet vor 5 Jahren.
Hallo,

keine Sorge, wenn der Eisprung morgen stattfindet, sind die Spermien mit Sicherheit rechtzeitig an Ort und Stelle, ein Zeitraum von mehreren Tagen ist dabei wirklich übertrieben und entspricht nicht der Realität.

MfG,
Dr. N. Scheufele
Kunde: hat geantwortet vor 5 Jahren.
okay...hatte das so gelesen das sie 2 - 3 tage brauchen um an ort und stelle zu sein...
meinen sie wenn ich morgen wo mein eisprung "sein soll" gv habe das die chancen noch größer sind?
Experte:  Dr.Scheufele hat geantwortet vor 5 Jahren.
In etwa können Sie bei den Spermien für den Weg von der Scheide bis zum Eileiter 1 Stunde rechnen. Auch morgen würde ich dann durchaus nochmal zum GV raten.

MfG,
Dr. N. Scheufele
Kunde: hat geantwortet vor 5 Jahren.
ist es egal welche uhrzeit der gv morgen stattfinden würde oder gibt es da eine grenze bis wann es gewesen sein muss da ja fals mein eisprung morgen sein sollte da ich ja vor meiner regel am 15.4-19.4 zwei monate ja wieder nichts hatte ?
Experte:  Dr.Scheufele hat geantwortet vor 5 Jahren.
Hallo,

so genau kann man den Zeitpunkt des Eisprungs leider nicht vorhersehen, es "passt" aber auf jeden Fall wenn Sie morgen GV haben, die Uhrzeit spielt dabei keine Rolle.

MfG,
Dr. N. Scheufele
Kunde: hat geantwortet vor 5 Jahren.
okay wenn sie das sagen vertraue ich mal daarauf...eine frage habe ich noch besser gesagt zwei...
1 frage...könnte ich schon von dem gv am 22.4 schwanger sein odr ist das eher unwarscheinlich?

2 frage...den schwangerschaftstest könnte ich dann also am 15.5 gleich früh am morgen mit dem ersten urin machen oder?
Experte:  Dr.Scheufele hat geantwortet vor 5 Jahren.
1. wenn der Eisprung laut Berechnung morgen stattfindet, kann es natürlich bisher noch nicht zur Schwangerschaft gekommen sein.
2. richtig, am 15.05. reagiert der Test zuverlässig.
Viel Glück! ;-)

MfG,
Dr. N. Scheufele
Kunde: hat geantwortet vor 5 Jahren.
ich danke ihnen füe ihre antworten...achso was positives gibt es auch zumindestens für mich, ich habe mir diesmal und werde es auch weiterhin so machen keinen druck gemacht was das schwanger werden betrifft hab zwar ab und zu mal dran gedacht aber es bestimmt nicht mehr meinen ganzen alltag...ich werde ihnen sicher nächsten monat nochmal schreiben ob ich viueleicht glück hatte oder es weiter mit meinem freund probieren werden...dann noch einen schönen abend ihnen...mfg jenny
Experte:  Dr.Scheufele hat geantwortet vor 5 Jahren.
Hallo Jenny,

das ist genau die richtige Einstellung, zudem ist es auch für das Zustandkommen einer Schwangerschaft immer besser, sich nicht selbst unter Druck zu setzen.
Auch Ihnen einen schönen Abend und viel Erfolg.

MfG,
Dr. N. Scheufele
Kunde: hat geantwortet vor 5 Jahren.
Hallo..
und zwar habe ich mal eine frage...ich habe zur zeit eine mandelentzündung und nehme antibiotika...fals ich schwanger sein sollte was sich ja erst am 15ten rausstellt wobei ich im gefühl habe das es wieder nicht geklappt hat...naja meine eigentliche frage ist eigentlich wegen den medikamenten würde sich das antibiotika fals ich schwanger bin auf die schwangerschaft negativ einwirken?
Experte:  Dr.Scheufele hat geantwortet vor 5 Jahren.
Hallo Jenny,

keine Sorge, eine schädigende Auswirkung auf eine Schwangerschaft durch die antibiotische Behandlung ist zu diesem frühen Zeitpunkt in keinem Fall zu befürchten.

MfG,
Dr. N. Scheufele
Kunde: hat geantwortet vor 5 Jahren.
das beruhigt mich...danke!!
Muss eine frau eigentlich immer anzeichen auf eine schwangerschaft haben oder haben manche frauen in den ersten wochen garkeine anzeichen...?
Experte:  Dr.Scheufele hat geantwortet vor 5 Jahren.
Das ist individuell ganz unterschiedlich, es gibt durchaus Fälle, in denen trotz Schwangerschaft keine dieser frühen Anzeichen auftreten.

MfG,
Dr. N. Scheufele
Kunde: hat geantwortet vor 5 Jahren.
also ich merke noch nicht aber auch garnix daher auch dieses gefühl das es wieder nicht geklappt hat...
dann mal eine andere frage...habe so leicht bräunliche kleine flecken im slip so wie wenn die regel fast weg ist sehen die aus es riecht auch nach nix und gestern und eigentlich auch die letzten tage hatte ich eher weißen schmierigen ausfluß aber nicht vielwas könnte das alles sein? auch das mit den bräunlichen kleinen flecken im slip zudem habe ich seit heute ab und an ein stechen links ganz unten im unterleib?
Experte:  Dr.Scheufele hat geantwortet vor 5 Jahren.
Solche Symptome können durch leichte, hormonelle Schwankungen bedingt sein, eine sichere Diagnose lässt sich dazu ohne Untersuchung leider nicht stellen. Zunächst kann man da nur wieder den weiteren Verlauf abwarten.

MfG,
Dr. N. Scheufele
Kunde: hat geantwortet vor 5 Jahren.
ist nicht aber so ein Ausfluss auch ein Zeichen auf eine mögliche Schwangerschaft bzw vielleicht ein Anzeichen der Einnistung ?Ich glaube ich fange schon wieder an mich zu sehr reinzusteigern, das ist nicht gut
Experte:  Dr.Scheufele hat geantwortet vor 5 Jahren.
Ein solcher Ausfluss erlaubt wirklich keinerlei verwertbare Rückschlüsse. Ich sehe das auch so, dass Sie bitte aufpassen sollten, sich nicht wieder zu sehr den Kopf zu zerbrechen...;-).
Versuchen Sie, sich abzulenken und die nötige Zeit vergehen zu lassen.

MfG,
Dr. N. Scheufele
Kunde: hat geantwortet vor 5 Jahren.
ja sie haben recht druck bringt ja auch nichts sondern nur das gegenteil...meinen sie auch wenn ich diesen monat das erste mal wieder meine regel seit 2 monaten hatte das mein eisprung vieleicht wirklich an diesen tag den man ausrechnet gewesen ist...?
Experte:  Dr.Scheufele hat geantwortet vor 5 Jahren.
Auch das kann man leider nur im Nachhinein beurteilen, es kann ein regulärer Eisprung stattgefunden haben, genauso kann er aber auch ausgeblieben sein.
Kunde: hat geantwortet vor 5 Jahren.
naja man wird es sehen...als frau hat man sowas glaube ich im gefühl zumindestens haben meine freundinen es immer gemerkt aber ich merke leider nichts und mein gefühl sagt mir auch das es diesmal wieder nicht geklappt hat und ich muss sagen das ich mir diesmal wirklich keinen druck gemacht habe nur ab und an mal dran gedacht habe...naja was nicht sein soll, soll halt nicht sein...:(
Experte:  Dr.Scheufele hat geantwortet vor 5 Jahren.
Lassen Sie sich doch einfach Zeit...vielleicht hat es ja doch geklappt und falls nicht, besteht im nächsten Monat wieder die Chance.
Kunde: hat geantwortet vor 5 Jahren.
Naja ich werde es ja am 15 ten frühs sehen ob es geklappt hat aber mein Gefühl hat mich noch nie getäuscht...
werde ihnen aber auf jeden fall eine Info geben was der test ergeben hat da sie ein sehr netter kompetenter Arzt sind...ich werde auf jeden fall mit keinerlei Erwartung an den test ran gehen da ist die Enttäuschung nicht so groß wenn es wiedereinmal heißt nicht schwanger
Experte:  Dr.Scheufele hat geantwortet vor 5 Jahren.
Das ist die richtige Einstellung, ich halte die Daumen für ein positives Ergebnis.
Kunde: hat geantwortet vor 5 Jahren.
Hallo...wollte ihnen nur sagen das mein test am 15 negativ war...meine regel habe ich drotzdem nicht bekommen habe auch einen vermehrten milchigen ausfluss was könnte das sein...?
Experte:  Dr.Scheufele hat geantwortet vor 5 Jahren.
Hallo,

schade, dass es nicht geklappt hat.
Da die Blutung nicht eingesetzt hat, ist doch von einem hormonellen Problem auszugehen. Sie sollten dies durch den Frauenarzt, oder ein Kinderwunschzentrum abklären lassen (Bestimmung der Hormonwerte), dann kann man die Voraussetzungen für einen Erfolg durch entsprechende Behandlung verbessern.

MfG,
Dr. N. Scheufele
Kunde: hat geantwortet vor 5 Jahren.
Hallo...

Jetzt ist es mal wieder soweit zu hoffen das es diesmal geklappt hat..
ich hatte meine letzte regel vom 30.5-5.6 sie ist diesmal auch nur 2 wochen später gekommen wie sie hätte eigentlich kommen sollen und nicht wieder 2 monate später wie die regel vorher...rein rechnerisch hatte ich am 12.6 meinen eisprung...was meinen sie, ist es warscheinlich das ich meinen eisprung wirklich zu diesem zeitpunkt hatte da meine regel ja diesmal nicht erst monate später gekommen ist sondern nur 2 wochen??
liebe grüße jenny
Experte:  Dr.Scheufele hat geantwortet vor 5 Jahren.
Hallo Jenny,

von einem Eisprung am 14.Zyklustag ist nur bei einem regulären 28-Tage-Zyklus auszugehen. Auch wenn sich Ihre Blutung zuletzt "nur" um 2 Wochen verspätet hat, ist daher kaum ein verlässliches Datum für den Eisprung abzuschätzen. Das Führen einer Temperaturkurve kann Ihnen darüber Auskunft geben, wenn es auch dieses Mal noch nicht zu einer Schwangerschaft gekommen ist.

MfG,
Dr. N. Scheufele
Kunde: hat geantwortet vor 5 Jahren.
also rechnen sie mir nicht wirklich große chancen aus das es diesmal geklappt haben könnte,sein sie ehrlich?
Experte:  Dr.Scheufele hat geantwortet vor 5 Jahren.
Bei einem so verlängerten Zyklus ist die Chance in der Tat eher gering. Ratsam wäre daher eben die Abklärung durch die Temperaturkurve und eventuell auch eine Kontrolle der Hormonwerte. So kann man eventuelle, hormonelle Unregelmässigkeiten regulieren und damit auch eine deutlich höhere Erfolgschance erzielen.

MfG,
Dr. N. Scheufele
Kunde: hat geantwortet vor 5 Jahren.
gibt es solche temperaturkurven frei verkäuflich?
aber eigentlich hat man doch am 14 tag ab dem ersten tag der regel gerechnet seinen eisprung oder nicht?
ich habe in den letzten 2 tagen vermehrt milchigen ausfluss vorhin war er sogar grünlich was könnte das sein vieleicht anzeichen das ich meine regel bekomme die ja fals keine schwangerschaft besteht am 30ten kommen müsste?
Experte:  Dr.Scheufele hat geantwortet vor 5 Jahren.
Eine Temperaturkurve lässt sich auch online führen, siehe hier:

http://www.wunschkinder.net/theorie/natuerliche-familienplanung/basaltemperatur/

Der Zeitpunkt des Eisprungs lässt sich immer nur rückwirkend beurteilen, es kommt dazu 14 Tage VOR Blutungsbeginn. Die 14 Tage NACH der Regel passen also nur bei einem 28-Tage-Zyklus. Der Ausfluss kann durch hormonelle Schwankungen bedingt sein, deutet aber nicht sicher auf die bevorstehende Regel hin.

MfG,
Dr. N. Scheufele
Kunde: hat geantwortet vor 5 Jahren.
hat man nicht aber auch vermehrt milchigen ausfluss bei einer schwangerschaft?
ich habe auch in den letzten 3 tagen immer wieder ein stechen in der gebärmutter und eierstock schmerzen im wechsel was könnte das sein?
als ich das letzte mal beim fa war hat sie gesagt das bei mir alles super aussieht eierstöcke gebärmutter
Experte:  Dr.Scheufele hat geantwortet vor 5 Jahren.
Sichere Rückschlüsse lassen sich aus solchen Symptomen leider nicht ziehen, sie können durchaus auch durch die bevorstehende Blutung bedingt sein. Zunächst bleibt da nur, den Verlauf abzuwarten.

MfG,
Dr. N. Scheufele
Kunde: hat geantwortet vor 5 Jahren.
wann raten sie mir denn einen test zu machen
Experte:  Dr.Scheufele hat geantwortet vor 5 Jahren.
Raten würde ich dazu, wenn in einer Woche noch keine Blutung eingetreten ist.

MfG,
Dr. N. Scheufele
Kunde: hat geantwortet vor 5 Jahren.
also soll ich nicht gleich an dem 30ten einen test machen sondern noch 1-2 tage länger warten?
Experte:  Dr.Scheufele hat geantwortet vor 5 Jahren.
Ja, ich würde dann schon eher noch 2 Tage abwarten.
Kunde: hat geantwortet vor 5 Jahren.
okayy, ich danke ihnen für ihre auskunft und ratschläge..ich werde sie auf dem laufenden halten...ein schönes wochenende noch
Experte:  Dr.Scheufele hat geantwortet vor 5 Jahren.
Gern geschehen, auch Ihnen ein schönes Restwochenende.

MfG,
Dr. N. Scheufele
Kunde: hat geantwortet vor 5 Jahren.
hallo...
sehen sie, ich hatte vom 30.5-5.6 meinebregel und eigentlich hätte ich gestern meine regel bekommen müssen und sie ist wieder nicht da...ich habe vor knapp 11 monaten meine pille abgesetzt und langsam aber sicher müsste es sich doch mal einpegeln das ich regelmäßig meine regel bekomme oder?
Experte:  Dr.Scheufele hat geantwortet vor 5 Jahren.
Hallo,

wenn sie eine Temperaturkurve führen, lässt sich feststellen, ob und wann ein Eisprung stattfindet. Dann kann man je nach Ergebnis ein entsprechendes Medikament einsetzen, dass dann auch zu einem regelmässigeren Zyklus führen sollte. Auch ein rezeptfreies Mönchspfefferpräparat kann dazu beitragen.

MfG,
Dr. N. Scheufele
Kunde: hat geantwortet vor 5 Jahren.
habe gerade einen test gemacht,er war negativ!konnte ich mir aber denken da ich heute den ganzen tag schon so ein konstantes ziehen in der gebärmutter habe was darauf schließen läßt das ich sicher in den nächsten tagen wenn nicht sogar vielleicht schon heute im laufe des tages meine regel bekomme...wieviel tage überfällig ist denn noch im normalbereich?
Experte:  Dr.Scheufele hat geantwortet vor 5 Jahren.
Als normal gilt eine Zykluslänge zwischen 25 und 35 Tagen. Vielleicht können Sie mit der Temperaturkurve beginnen, wenn die Blutung einsetzt.

MfG,
Dr. N. Scheufele
Kunde: hat geantwortet vor 5 Jahren.
ich bin ja in der sache völlig unerfahren wie macht man soeine temperaturkurve
Experte:  Dr.Scheufele hat geantwortet vor 5 Jahren.
Hier finden Sie alle Informationen dazu:

http://www.wunschkinder.net/theorie/natuerliche-familienplanung/basaltemperatur/

MfG,
Dr. N. Scheufele
Kunde: hat geantwortet vor 5 Jahren.
lieben dank
Experte:  Dr.Scheufele hat geantwortet vor 5 Jahren.
Gern geschehen, viel Erfolg!

MfG,
Dr. N. Scheufele
Kunde: hat geantwortet vor 5 Jahren.
hallo...
und zwar habe ich mal eine frage den hergang zu erzählen ist zwar bissl peinlich aber sonst können sie mir ja nicht sagen was es ist...
und zwar habe ich seit paar tagen so ein ziehen in der gebärmutter und gestern hatte ich mit meinem freund gv ich war auf ihm drauf und immer wenn ich mich bewegt habe das der penis weiter rein gehen soll hat es mir schrecklich in der gebärmutter gezogen dann haben wir stellungswechsel gemacht sprich von hinten und immer wenn mein freund zugestoßen hat tat es auch sehr weh und wenn ich jetzt auf meine gebärmutter drücke und schnell loslasse tut es auch weh...muss ich mir ernsthafte sorgen machen oder was ist das?
Experte:  Dr.Scheufele hat geantwortet vor 5 Jahren.
Hallo,

denkbar ist Ihrer Schilderung nach eine entzündliche Infektion im Gebärmutter-/Eileiterbereich als Ursache der Beschwerden. Dies sollten Sie bitte durch Untersuchung vom Frauenarzt ausschliessen lassen.

MfG,
Dr. N. Scheufele
Kunde: hat geantwortet vor 5 Jahren.
habe erst am 11.8 einen termin bekommen da man nicht eher zeit hat für mich...es fühlt sich immer an als hätte ich einen balon in der gebärmutter der immer mehr aufgeblasen wird selbst wenn ich gerade hier vorm pc sitze tut mir die gebärmutter weh muss ich mir sorgen machen..?und meine regel ist jetzt auch schon wieder 18 tage überfällig...langsam aber sicher habe ich keine lust mehr das macht mich nervlich kaput
Experte:  Dr.Scheufele hat geantwortet vor 5 Jahren.
Hallo,

so lange sollten Sie mit der Abklärung bitte nicht warten, eine eventuelle Entzündung sollte frühzeitig behandelt werden, damit Sie sich nicht weiter ausbreitet. Dazu können Sie sich auch an die Ambulanz einer Klinik wenden.

MfG,
Dr. N. Scheufele
Kunde: hat geantwortet vor 5 Jahren.
fühlen sich solche entzündungen so an als würde jemand einen luftbalon in meiner gebärmutter aufblasen
Experte:  Dr.Scheufele hat geantwortet vor 5 Jahren.
Einen Zusammenhang würde ich da nicht ausschliessen, eine Abklärung wäre in jedem Fall ratsam.

MfG,
Dr. N. Scheufele
Kunde: hat geantwortet vor 5 Jahren.
okay vielen dank für die ratschläge
Experte:  Dr.Scheufele hat geantwortet vor 5 Jahren.
Gern geschehen, alles Gute.

MfG,
Dr. N. Scheufele
Kunde: hat geantwortet vor 5 Jahren.
Hallo...!!

Ich habe gestern mit 26 Tagen Verspätung Schmierbluten bekommen und heute habe ich meine Regel richtig und das auch ziemlich stark...!! Ist das normal und wann müsste ich meinen Eisprung haben??
Experte:  Dr.Scheufele hat geantwortet vor 5 Jahren.
Hallo,

ein so langer Zyklus lässt - wie schon mehrfach geschrieben -auf eine hormonelle Regulationsstörung schliessen. Wann und ob überhaupt dabei ein Eisprung stattfindet, liesse sich nur durch die empfohlene Temperaturkurve feststellen. Die Einnahme des empfohlenen Mönchspfeffers kann zur Zyklusregulierung beitragen.

MfG,
Dr. N. Scheufele
Kunde: hat geantwortet vor 5 Jahren.
Hallo!!!

Und zwar habe ich mal eine Frage...
Seit zwei tage ungefähr habe ich so ein ziepen im Kitzler und muss ständig auf die Toilette aber es kommen immer nur paar Tropfen obwohl es sich immer so anfühlt als müsste ich richtig auf Toilette...kaum bin ich vom klo runter fühlt es sich so an als müsste ich schon wieder...am Freitag "müsste" ich eigentlich auch meine Regel bekommen....
Was könnte das sein das es sich immer so anfühlt das mein kitzler so ziept und ich ständig au die Toilette muss und dann aber nur paar Tropfen kommen???
Experte:  Dr.Scheufele hat geantwortet vor 5 Jahren.
Hallo,

Ihrer Schilderung nach ist ein Harnwegsinfekt als Ursache der Beschwerden zu vermuten. Sie können dagegen ein rezeptfreies, pflanzliches Präparat aus der Apotheke (z.B. Cystinol) anwenden, zudem sollten Sie viel trinken, um die Harnwege zu durchspülen und den Blasenbereich warmhalten. Tritt damit keine Besserung ein, wäre ein Besuch beim Hausarzt zur Abklärung ratsam.

MfG,
Dr. N. Scheufele

Bekannt aus:

 
 
 
„[...]mehr als Zehntausend Experten weltweit; 1500 davon in Deutschland. Acht Jahre nach dem Start ist das [...] Online-Unternehmen mit seinen 90 Mitarbeitern die größte Web-Seite für das Vermitteln von Experten von Anwälten über Ärzte bis hin zu Universitätsprofessoren.“
„Wer eine fachmänische Lösung für ein medizinisches, rechtliches oder technisches Problem sucht, kann das jetzt auch im Internet tun. Lebenshilfe auf die schnelle, unkomplizierte und vor allem erschwingliche Art bietet die Seite www.justanswer.de. Etwa 1500 Experten stehen per Mail für Fragen zu ca. 200 Fachgebieten rund um die Uhr zur Verfügung."
„Rat gewünscht? Rechtliche, medizinische oder allgemeine Fragen beantworten Experten unter www.justanswer.de."
„JustAnswer, die weltweit führende Online-Plattform für Expertenfragen und -antworten, bietet ab sofort noch mehr Sicherheit und Qualität für Verbraucher."
„Ob Vorbereitung, Notfall oder Reklamation nach dem Urlaub - JustAnswer bietet jederzeit schnelle, kompetente Antworten"
„Die Online-Plattform JustAnswer bringt Ratsuchende und Experten in über 200 Fachgebieten zusammen."
 
 
 

Was unsere Besucher über uns sagen:

 
 
 
  • Danke für die wachrüttelnde Antwort, die freundlich aber bestimmt angekommen ist. Das war nötig und sehr hilfreich. Danke! JustAnswer Kunde
< Zurück | Weiter >
  • Danke für die wachrüttelnde Antwort, die freundlich aber bestimmt angekommen ist. Das war nötig und sehr hilfreich. Danke! JustAnswer Kunde
  • Sehr schnelle und kompetente Antwort, die für mich bares Geld bedeutet. Vielen Dank! S.Stober K.
  • Herzlichen Dank! Hab durch Ihre Antwort viel Geld gespart! Ben R. Deutschland
  • Sehr schnelle und kompetente Hilfestellung. Besonders für mich als Laien wurde alles sehr verständlich erklärt. Gerne wieder! Rosengl Bad Tölz
  • Vielen Dank für die schnelle und gute Beratung. Sie haben uns gut weitergeholfen. Wir kommen gerne wieder auf Sie zu. Birgit H. Kempten
  • Hervorragende und außerordentlich liebenswürdige Hilfe! Ich werde bei Bedarf bestimmt wieder auf JustAnswer zurückgreifen und bin sehr dankbar, dass es so etwas gibt! Dr. Gert Richter Verl
  • Danke für die schnelle Hilfe. Sehr schön, auch an einem Sonnabend ist jemand zu erreichen. Janine Gaus Bielfeld
 
 
 

Lernen Sie unsere Experten kennen:

 
 
 
  • Dr. Hamann

    Dr. Hamann

    Dr. med.

    Zufriedene Kunden:

    5786
    Fachärztin Allgemein und Innere Medizin
< Zurück | Weiter >
  • http://ww2.justanswer.com/uploads/EX/experte123/2013-2-15_233445_Screenshot2013021109h29m07s.64x64.png Avatar von Dr. Hamann

    Dr. Hamann

    Dr. med.

    Zufriedene Kunden:

    5786
    Fachärztin Allgemein und Innere Medizin
  • http://ww2.justanswer.com/uploads/privatpraxis/2010-02-25_154001_JAnswer-A-Bild-2.jpg Avatar von Dr. A. Teubner

    Dr. A. Teubner

    Ärztin

    Zufriedene Kunden:

    1491
    35 Jahre Privatpraxis; Akupunktur, ganzheitl. Schmerztherapien, Naturheilverfahren
  • http://ww2.justanswer.com/uploads/OR/Orthodocs/2012-2-12_211834_IMG6092a.64x64.jpg Avatar von Orthodoc

    Orthodoc

    Dr. med.

    Zufriedene Kunden:

    1125
    Orthopädie,Unfallchirurgie,Notfallmedizin, Allgemeinmedizin
  • http://ww2.justanswer.com/uploads/GY/Gynarzt/2012-4-11_15736_Dr.Schröter53.64x64.jpg Avatar von Dr. Schröter

    Dr. Schröter

    Facharzt

    Zufriedene Kunden:

    633
    Präventionsmedizin; Urogynäkologie
  • http://ww2.justanswer.com/uploads/JA/JACUSTOMERdkll5w0l/2011-11-30_93212_HoffPraxis2.64x64.jpg Avatar von NetDoktor

    NetDoktor

    Facharzt

    Zufriedene Kunden:

    124
    Allgemeinmedizin Reisemedizin Verkehrsmedizin Suchtmedizin
  • http://ww2.justanswer.com/uploads/DR/Dr.Scheufele/dr.scheufele_avatar.64x64.jpg Avatar von Dr.Scheufele

    Dr.Scheufele

    Arzt

    Zufriedene Kunden:

    11324
    Allgemeinmedizin, Gynäkologie u. Geburtshilfe, über 20-jährige Praxiserfahrung
  • http://ww2.justanswer.com/uploads/HO/hoellering/2015-9-3_152044_x.64x64.jpg Avatar von Dr. Höllering

    Dr. Höllering

    Fachärztin

    Zufriedene Kunden:

    8989
    Notfallmedizin,Psychosomatik,Innere- und Allgemeinmedizin
 
 
 

Ähnliche Fragen in der Kategorie Medizin