So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten.
    Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an Dr. A. Teubner.
Dr. A. Teubner
Dr. A. Teubner, Ärztin
Kategorie: Medizin
Zufriedene Kunden: 3331
Erfahrung:  35 Jahre Privatpraxis; Akupunktur, ganzheitl. Schmerztherapien, Naturheilverfahren
31261372
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Medizin hier ein
Dr. A. Teubner ist jetzt online.

hallo ich habe eine frage meine freundin ist im vietren monat

Kundenfrage

hallo ich habe eine frage meine freundin ist im vietren monat schwanger hat die ersten sechs wochen gekifft und gestern abend konnte sie nicht schlafen und hat von einen joint sieben mal gezogen was kann passieren
Gepostet: vor 6 Jahren.
Kategorie: Medizin
Experte:  Dr. A. Teubner hat geantwortet vor 6 Jahren.
Hallo und guten Tag,

rauchen an sich ist schon gar nicht gut in der Schwangerschaft- insbesondere die ersten Schwangerschaftswochen nicht. Das Kiffen birgt hier wohl kein zusätzliches Risiko, denn es ist nicht bekannt geworden, das Kinder in der exzessiven Hippigeneration der 70iger Jahre besondere Auffälligkeiten gehabt hätten.
Auch aus meinen Praxiserfahrungen dieser Jahre habe ich keine diesbezüglichen Probleme bei Kindern gesehen.
Anders würde ich Heroinkonsum beurteilen.
Also keine Panik und dem Kind zuliebe fortan weder Kiffen noch Rauchen noch Alkohol trinken und auch mit Medikamenten aller Art äußerst zurückhaltend sein.
Alles Gute