So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten.
    Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an Beutelspacher.
Beutelspacher
Beutelspacher, apl. Prof. Dr.med.
Kategorie: Medizin
Zufriedene Kunden: 726
Erfahrung:  Augenarzt, Arzt
51078084
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Medizin hier ein
Beutelspacher ist jetzt online.

Was ist bei deer Diagnose lichen sclerosus zu tun Gibt es

Kundenfrage

<p>Was ist bei deer Diagnose "lichen sclerosus" zu tun? Gibt es auch hier Möglichkeiten der alternativen Medizin?</p><p> Die Schulmedizin hat nur eine Behandlung mit Kortison zu bieten!</p>
Gepostet: vor 6 Jahren.
Kategorie: Medizin
Experte:  Beutelspacher hat geantwortet vor 6 Jahren.
Guten Tag, ich bin Facharzt für Augenheilkunde und Privatdozent an einer deutschen Hochschule. Gerne beantworte ich Ihre Frage: Lichen sclerosus ist eine relativ seltene, erworbene, entzündliche Bindegewebserkrankung. Diese ist nicht ansteckend, meist sind erwachsene Frauen betroffen, tritt in fer Genital- oder Analregion auf. Bei der Entstehung geht man von einem Autoimmunprozess aus; eine genetische Komponente kann auch verantwortlich sein. Die Diagnose wird meist aus dem klinischen bild heraus gestellt. Mann kann aber auch eine PRobeentnahme durchführen. Therapie: der Lichen verläuft ja oft schubhaft, in Phasen. Reizende Substanzen, mildes Waschmittel, meiden enger Kleidung, Pflege mit Fett- oder Dexpanthenolhaltigen Cremes hat sich bewährt. Natürlich ist Kortison ein Hauptbestandteil der Therapie. Weitere schulmedizinische Behandlungensvarianten wäre die Einnahme von Vitamin A-Säure-haltigen Präparaten. Neuere Präparate enthalten kein Kortison, sondern Pimecrolimus - ein Immunsuppressivum, kortisonfrei. Beobachtungen haben sehr geringe Nebenwirkugnen bei serh guter Ansprechrate bestätigt. Ein nicht schulmedizinisches antientzündliches Präparat ist der Weihrauch - Boswellia serrata. Das wäre frei verkäuflich und wäre sicher einen Versuch wert. Bitte fragen Sie nach, wenn Sie weitere Details benötigen. Mit freundlichen Grüßen, PD Dr. Beutelspacher