So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten.
    Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an Beutelspacher.
Beutelspacher
Beutelspacher, apl. Prof. Dr.med.
Kategorie: Medizin
Zufriedene Kunden: 726
Erfahrung:  Augenarzt, Arzt
51078084
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Medizin hier ein
Beutelspacher ist jetzt online.

Was ist bei deer Diagnose lichen sclerosus zu tun Gibt es

Kundenfrage

<p>Was ist bei deer Diagnose "lichen sclerosus" zu tun? Gibt es auch hier Möglichkeiten der alternativen Medizin?</p><p> Die Schulmedizin hat nur eine Behandlung mit Kortison zu bieten!</p>
Gepostet: vor 6 Jahren.
Kategorie: Medizin
Experte:  Beutelspacher hat geantwortet vor 6 Jahren.
Guten Tag, ich bin Facharzt für Augenheilkunde und Privatdozent an einer deutschen Hochschule. Gerne beantworte ich Ihre Frage: Lichen sclerosus ist eine relativ seltene, erworbene, entzündliche Bindegewebserkrankung. Diese ist nicht ansteckend, meist sind erwachsene Frauen betroffen, tritt in fer Genital- oder Analregion auf. Bei der Entstehung geht man von einem Autoimmunprozess aus; eine genetische Komponente kann auch verantwortlich sein. Die Diagnose wird meist aus dem klinischen bild heraus gestellt. Mann kann aber auch eine PRobeentnahme durchführen. Therapie: der Lichen verläuft ja oft schubhaft, in Phasen. Reizende Substanzen, mildes Waschmittel, meiden enger Kleidung, Pflege mit Fett- oder Dexpanthenolhaltigen Cremes hat sich bewährt. Natürlich ist Kortison ein Hauptbestandteil der Therapie. Weitere schulmedizinische Behandlungensvarianten wäre die Einnahme von Vitamin A-Säure-haltigen Präparaten. Neuere Präparate enthalten kein Kortison, sondern Pimecrolimus - ein Immunsuppressivum, kortisonfrei. Beobachtungen haben sehr geringe Nebenwirkugnen bei serh guter Ansprechrate bestätigt. Ein nicht schulmedizinisches antientzündliches Präparat ist der Weihrauch - Boswellia serrata. Das wäre frei verkäuflich und wäre sicher einen Versuch wert. Bitte fragen Sie nach, wenn Sie weitere Details benötigen. Mit freundlichen Grüßen, PD Dr. Beutelspacher

Ähnliche Fragen in der Kategorie Medizin