So funktioniert JustAnswer:

  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten.
    Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.

Stellen Sie Ihre Frage an Dr. A. Teubner.

Dr. A. Teubner
Dr. A. Teubner, Ärztin
Kategorie: Medizin
Zufriedene Kunden: 3331
Erfahrung:  35 Jahre Privatpraxis; Akupunktur, ganzheitl. Schmerztherapien, Naturheilverfahren
31261372
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Medizin hier ein
Dr. A. Teubner ist jetzt online.

Hallo, ich hab da ein Problem. Ich hab mich vor genau einer

Kundenfrage

Hallo, ich hab da ein Problem. Ich hab mich vor genau einer Woche beim aufstehen ( aufspringen ) an meier Schräge angehauen die über meinem Bett ist. Das hat so weh getan das ich ehrlich gesagt nicht mal sagen kann ob ich ein paar sekunden weg wahr oder nicht. Aber ich hatte dann Kopfschmerzen ( starke ) schwindel, schlecht und einen schweißausbruch. Bin dann aber doch auf arbeit gegangen und dann zum Arzt weil es nicht mehr ging. Der Arzt hat meie Augen abgeleuchtet, meinen Kopf gedrückt nach oben und unten gebeugt und ich mußte seine Hände zusammendrücken. Am nächsten Tag ist es noch schlimmer geworden also vorallem die Kopfschmerzen. Meine FRagen jetzt sind ist das normal das ich nach einer Woche immer noch eichte kopfschmerzen hab und abundzu einen druck und ein stechen an der stelle wo die Beule ist. Und meine Angst die ich hab ist die das ich mich so angehauen hab das ich eine Blutubg oder so habe. Ich das überhaupt möglich bei den Anzeichen die ich habe. Der Schwindel ist abundzu da jedoch hatte ich vor dem schlag schon Wirbelsäulenprobleme und hab natürlich jetzt noch mehr. Es zieht extrem vom Nacken zum mKopf hoch und ich bin total verspannt. Ich kann das alles schlecht einschätzen von was das kommt ob von der HWS oder von dem Schlag. Ich hoffe sie können mir vielleicht ein bißchen ANgst nehmen. Liebe Grüße Simone
Gepostet: vor 5 Jahren.
Kategorie: Medizin
Experte:  Dr. A. Teubner hat geantwortet vor 5 Jahren.
Hallo und guten Tag,

ich denke, Sie hatten eine Gehirnerschütterung und hätten für ein paar Tage Ruhe geben sollen. Hierfür sprechen Ihre Symptome. Nachdem aber die Symptomatik im Abklingen ist, brauchen Sie sich keine Sorge zu machen, über Einblutungen ins Gehirn z.B. Da hätte sich die Symptomatik verschlimmert und es wären Ausfallerscheinungen aufgetreten.

Sie können wegen der Nackenverspannung mit Auswirkungen auf Kopfschmerzen das hom. Mittel Gelsemium D12 einsetzen. Ich habe es oft erlebt, dass sich der Zustand hiermit sehr schnell normalisiert hat. Nehmen Sie 2-3 x täglich (nach Bedarf ) 5 Kügelchen und lassen diese im Mund resorbieren.

Gute und schnelle Besserung hiermit wünschend


Dr. A. Teubner, Ärztin
Kategorie: Medizin
Zufriedene Kunden: 3331
Erfahrung: 35 Jahre Privatpraxis; Akupunktur, ganzheitl. Schmerztherapien, Naturheilverfahren
Dr. A. Teubner und weitere Experten für Medizin sind bereit, Ihnen zu helfen.
Kunde: hat geantwortet vor 5 Jahren.

Hallo, ich hab nochmal eine Frage.

Ich denke das ist bei mir kopfsache aber mir gehts immer besser wennich von einem profi dazu was höre. :-)

Also bei dem Schlag an der Schräge hab ich ja genau die Kante von der Schräge erwischt. und ir ist aufgefallen das wenn ich meinen Kopf abtaste das ich eine richtig längrige Mulde am Kopf hab wo ich mir die kante reingehauen hab.

schwindel hab ich auch aber nicht so das ich doppel Bilder seh sondern einfach so ein schwumriges Gefühl. Und dann bekomm ich auh des öffteren stiche in den Kopf da wo die Beule ist. Frage ist es denn doch besser ein CT zu machen oder ist das ganz normal nach so einem schlag eine Delle im Kopf zu haben. Was mir auffällt ist das wenn ich eine schmerztablette nehme ist es besser mit den schmerzen und dem Druck.

Ich bin ein ängstlicher Mensch und deshalb bin ich gerade am Verzweifeln was ich machen soll. Bi alleinerziehende Mutter ich muß schon auf mich schauen. Also nochmal zur Info. Taubheitsgefühle hab ich keine und Hände Druck kann ich auch machen also Kraft ist da. Abr wie gesagt die Linke Seite ist einfach bißchen geschädigt. Der Kiefer tut auch weh. Bitte helfen und einen guten Rat schlag geben :-)

Experte:  Dr. A. Teubner hat geantwortet vor 5 Jahren.
Guten abend,
unsere Schädeldecke ist richtig stabil; bei einem Bruch in der Kantenlänge hätte der Körper viel massiver reagiert; auch der Arzt hätte diesen bei seiner Erstuntersuchung erkannt, wenn sich hierfür Anzeichen gezeigt hätte und Sie zum Röntgen geschickt.

Selbst, wenn ein kleiner Sprung in der Schädeldecke entstanden wäre, so hätte man diesen nicht eingipsen können oder müssen; der verheilt von selbst.

Es kann aber sehr wohl zu einem Platzen eines Blutgefäßes in der Kopfschwarte gekommen sein; da kann es dann schon etwas veränderte Tastbefunde geben, je nachdem wohin sich das Blut verteilt hat.

Die Schmerzen im Kiefer können von der Muskulatur kommen, die sich bei starker Verspannung vom Nacken bis in den Kaumuskel erstrecken kann.

Falls Sie sich Gelsemium nicht geholt haben, würde ich wegen Ihrer nunmehr eher punktuellen Schmerzen zu Arnica D12 raten.

Für ein CT sehe ich keinen direkten Anlass. Ein Röntgenbild der Schädelkarlotte würde ausreichen, um eine Knochenfissur erkennen zu können- aber diese Erkenntnis hätte therapeutisch keine Bedeutung.

Eine Gehirnerschütterung, wie Sie sie erlebt haben, dauert eben ihre Zeit, um wieder völlig beschwerdefrei zu werden.

Mit Ihrem Gehirn ist aber nach Ihrer Schilderung nichts Nachhaltiges passiert- Erschütterung eben.
Alles Gute Ihnen und wenn Sie so gar nicht mental zur Ruhe kommen wollen, bitten Sie Ihren Arzt um eine Überweisung zum Röntgen.

Gute Besserung!
Kunde: hat geantwortet vor 5 Jahren.

Hallo nochmal,

ich hab da nochmals ein kleines Problem.

Ich hatte von 1 1/2 Wochen hat es angefangen eine Erkältung. E hat sich alles in die Stirnhöhlen und Nasennebenhöhlen abgesetzt. Bin dann auch zum Doc und hab 7 Tage Antibiotikum genommen. Es ist auch besser geworden. Nur mit dem Schnupfen hab ich immer noch zu kämpfen. Ist das denn normal das der Schnupfen solan andauert?

Und dann hab ich noch von dem Schnupfen einen ganz verschleimten Hals bekommen. Wo ich dann ACC Akut genommen hab ein paar Tage aber es hat sich nicht viel getan. Und jetzt habich immer so nen Reizhusten, Gefühlsmäßig würde ich sagen das sich das auf die Bronchien abgesetzt hat. Zwar nicht arg aber meistens hab ich die Probleme früh und Abends. Ist das alles normal oder sollte ich nochmal zu Doc gehen. Ich hab bloss Angst das ich das irgendwie verschleppe und sich das dann auf´s Herz oder andre Organe legt.

 

Experte:  Dr. A. Teubner hat geantwortet vor 5 Jahren.
Guten Tag,
ich bin von Antibioticumgaben in banalen Alltagssituationen nicht sehr angetan.

Die Gefahr, dass sich der Infekt aufs Herz oder andere Organe legt ist minimal, da kann ich Sie beruhigen.
In der Homöopathie behandelt man "absteigende" Infekte (von den Nebenhölen in den Hals und von dort in die Bronchien) mit Bryonia.
Durch dien unkritische Verordnung des Antibiozicums ist Ihre Darmschflora und damit die gesamte Abwehrlage geschwächt. Der Darm ist unser größtes Immunsystem!
Nehmen Sie Darmsymbioten z. B. Omniflora für ca. 10 Tage und Bryonia D6 mehrmals täglich 5 Kügelchen- im Munde zergehen lassen, bis zu einer Besserung, dann nur noch 3x5.
Gute und schnelle Besserung!
Dr. A. Teubner, Ärztin
Kategorie: Medizin
Zufriedene Kunden: 3331
Erfahrung: 35 Jahre Privatpraxis; Akupunktur, ganzheitl. Schmerztherapien, Naturheilverfahren
Dr. A. Teubner und weitere Experten für Medizin sind bereit, Ihnen zu helfen.
Kunde: hat geantwortet vor 5 Jahren.

Hallo ich habe eine Frage zu meiner Tochter. Und zwar hat sie bronchial asthma jedoch haben wir das eigentlich ganz gut im Griff.

Vor ein paar tagen hat es angefangen das sie immer ein rassel im Hals hatte dann hab ich ihr immer das kordisonspray gegeben was eigentlich für sie nur ein notfall spray ist das brauht sie sonst nicht. Gestern Abend hat sie dann Fieber 38,5 gehabt. Mit Wadenwickeln hab ichs probiert hat auch ganz gut geholfen das fieber ist wieder runter. Jedoch hat sie heut nacht so schwer geatmet das ich fast die ganze nacht wach war weil ich angst hatte das sie keine Luft bekommt. Sie inhaliert nebenbei auch noch mit KOchsalzlösung und ich gebe ihr Hustensaft. Seit heut früh spuckt sie auch grün gelblichen schleim. Meine Frage ist ob das alles auf einen Lungenentzündung hin deutet und ob ich lieber ins Krankhaus fahren sollte. Ich bin ratlos und zielich ängstlich. Soweit gehts ihr eigentlich gut bißchen schlapp sagt sie und beim husten tut es ihr beim einatmen weh. Ich hoffe sie können mir helfen.

Bekannt aus:

 
 
 
„[...]mehr als Zehntausend Experten weltweit; 1500 davon in Deutschland. Acht Jahre nach dem Start ist das [...] Online-Unternehmen mit seinen 90 Mitarbeitern die größte Web-Seite für das Vermitteln von Experten von Anwälten über Ärzte bis hin zu Universitätsprofessoren.“
„Wer eine fachmänische Lösung für ein medizinisches, rechtliches oder technisches Problem sucht, kann das jetzt auch im Internet tun. Lebenshilfe auf die schnelle, unkomplizierte und vor allem erschwingliche Art bietet die Seite www.justanswer.de. Etwa 1500 Experten stehen per Mail für Fragen zu ca. 200 Fachgebieten rund um die Uhr zur Verfügung."
„Rat gewünscht? Rechtliche, medizinische oder allgemeine Fragen beantworten Experten unter www.justanswer.de."
„JustAnswer, die weltweit führende Online-Plattform für Expertenfragen und -antworten, bietet ab sofort noch mehr Sicherheit und Qualität für Verbraucher."
„Ob Vorbereitung, Notfall oder Reklamation nach dem Urlaub - JustAnswer bietet jederzeit schnelle, kompetente Antworten"
„Die Online-Plattform JustAnswer bringt Ratsuchende und Experten in über 200 Fachgebieten zusammen."
 
 
 

Was unsere Besucher über uns sagen:

 
 
 
  • Danke für die wachrüttelnde Antwort, die freundlich aber bestimmt angekommen ist. Das war nötig und sehr hilfreich. Danke! JustAnswer Kunde
< Zurück | Weiter >
  • Danke für die wachrüttelnde Antwort, die freundlich aber bestimmt angekommen ist. Das war nötig und sehr hilfreich. Danke! JustAnswer Kunde
  • Sehr schnelle und kompetente Antwort, die für mich bares Geld bedeutet. Vielen Dank! S.Stober K.
  • Herzlichen Dank! Hab durch Ihre Antwort viel Geld gespart! Ben R. Deutschland
  • Sehr schnelle und kompetente Hilfestellung. Besonders für mich als Laien wurde alles sehr verständlich erklärt. Gerne wieder! Rosengl Bad Tölz
  • Vielen Dank für die schnelle und gute Beratung. Sie haben uns gut weitergeholfen. Wir kommen gerne wieder auf Sie zu. Birgit H. Kempten
  • Hervorragende und außerordentlich liebenswürdige Hilfe! Ich werde bei Bedarf bestimmt wieder auf JustAnswer zurückgreifen und bin sehr dankbar, dass es so etwas gibt! Dr. Gert Richter Verl
  • Danke für die schnelle Hilfe. Sehr schön, auch an einem Sonnabend ist jemand zu erreichen. Janine Gaus Bielfeld
 
 
 

Lernen Sie unsere Experten kennen:

 
 
 
  • Dr. Hamann

    Dr. Hamann

    Dr. med.

    Zufriedene Kunden:

    5786
    Fachärztin Allgemein und Innere Medizin
< Zurück | Weiter >
  • http://ww2.justanswer.com/uploads/EX/experte123/2013-2-15_233445_Screenshot2013021109h29m07s.64x64.png Avatar von Dr. Hamann

    Dr. Hamann

    Dr. med.

    Zufriedene Kunden:

    5786
    Fachärztin Allgemein und Innere Medizin
  • http://ww2.justanswer.com/uploads/privatpraxis/2010-02-25_154001_JAnswer-A-Bild-2.jpg Avatar von Dr. A. Teubner

    Dr. A. Teubner

    Ärztin

    Zufriedene Kunden:

    1491
    35 Jahre Privatpraxis; Akupunktur, ganzheitl. Schmerztherapien, Naturheilverfahren
  • http://ww2.justanswer.com/uploads/OR/Orthodocs/2012-2-12_211834_IMG6092a.64x64.jpg Avatar von Orthodoc

    Orthodoc

    Dr. med.

    Zufriedene Kunden:

    1125
    Orthopädie,Unfallchirurgie,Notfallmedizin, Allgemeinmedizin
  • http://ww2.justanswer.com/uploads/GY/Gynarzt/2012-4-11_15736_Dr.Schröter53.64x64.jpg Avatar von Dr. Schröter

    Dr. Schröter

    Facharzt

    Zufriedene Kunden:

    633
    Präventionsmedizin; Urogynäkologie
  • http://ww2.justanswer.com/uploads/JA/JACUSTOMERdkll5w0l/2011-11-30_93212_HoffPraxis2.64x64.jpg Avatar von NetDoktor

    NetDoktor

    Facharzt

    Zufriedene Kunden:

    124
    Allgemeinmedizin Reisemedizin Verkehrsmedizin Suchtmedizin
  • http://ww2.justanswer.com/uploads/DR/Dr.Scheufele/dr.scheufele_avatar.64x64.jpg Avatar von Dr.Scheufele

    Dr.Scheufele

    Arzt

    Zufriedene Kunden:

    11324
    Allgemeinmedizin, Gynäkologie u. Geburtshilfe, über 20-jährige Praxiserfahrung
  • http://ww2.justanswer.com/uploads/HO/hoellering/2015-9-3_152044_x.64x64.jpg Avatar von Dr. Höllering

    Dr. Höllering

    Fachärztin

    Zufriedene Kunden:

    8989
    Notfallmedizin,Psychosomatik,Innere- und Allgemeinmedizin
 
 
 

Ähnliche Fragen in der Kategorie Medizin