So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten.
    Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an Dr. Gehring.
Dr. Gehring
Dr. Gehring, Fachärztin
Kategorie: Medizin
Zufriedene Kunden: 11175
Erfahrung:  Notfallmedizin,Psychosomatik,Innere- und Allgemeinmedizin
61885400
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Medizin hier ein
Dr. Gehring ist jetzt online.

Ein pouletkn cheli ist mir im Hals stecken geblieben, was kann

Kundenfrage

Ein pouletknöcheli ist mir im Hals stecken geblieben, was kann ich machen? Habe mich schon übergeben, Brot gegessen ect. Habe es schon seit Montag!
Gepostet: vor 6 Jahren.
Kategorie: Medizin
Experte:  Guests hat geantwortet vor 6 Jahren.
Guten Abend,

wenn Ihnen der Knochen bereits Montag im Hals stecken geblieben ist, sollten Sie sich jetzt einmal bei einem HNO-Arzt vorstellen, damit dieser in Ihren Hals schauen und überprüfen kann, ob tatsächlich noch der Knochen festsitzt oder sich eine ausgedehntere Schleimhautverletzung ergeben hat.
Eine solche Verletzung kann durch den Schmerz vortäuschen, dass dort noch ein Knochen steckt, obwohl dieser bereits weitergewandert ist.

So oder so sollten Sie fachärztlich gesehen werden, damit der Fremdkörper, so noch vorhanden, entfernt und die Verletzung ggf. behandelt werden muß.
In seltenen Fällen kann eine Antibiotikatherapie erforderlich sein, wenn sich die verletzte Stelle bereits entzündet hat.

Sie selbst können hier allein leider nichts tun.

Gute Besserung!
Kunde: hat geantwortet vor 6 Jahren.
Guten Tag Dr. Leinung,

Ich wollte ihnen nur mitteilen,dass ich heute beim Arzt war und alles in Ordnung ist!

Da ich erst heute gehen konnte, hatte er mir den Rat gegeben, mit Essigwasser zu gurgeln und das hat wirklich geholfen, denn es kam tatsächlich von alleine raus!!!

Mit freundlichen Grüssen
Monika Hodel
Experte:  Guests hat geantwortet vor 6 Jahren.
Hallo,

vielen Dank für die Rückmeldung!
Es freut mich sehr, dass sich der Knochen tatsächlich nicht in Ihrem Hals verkeilt hat, sondern von allein wieder herauskam!

Alles Gute Ihnen weiterhin!