So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten.
    Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an rolandeven.
rolandeven
rolandeven, Arzt
Kategorie: Medizin
Zufriedene Kunden: 102
Erfahrung:  Facharzt für Nuklearmedizin seit 1991. Schwerpunkte: Schilddrüsendiagnostik, Endokrinologie, Labormedizin, Autoimmunerkrankungen
53639202
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Medizin hier ein
rolandeven ist jetzt online.

Meine Frau hat seit einigen Jahren mit der Gesichtshaut Probleme.

Kundenfrage

Meine Frau hat seit einigen Jahren mit der Gesichtshaut Probleme. Sie war schon 2 mal stationär in der Hautklinik. Die Augenlider sind rot, aufgerissen und brennen. Das Gleiche ist an den Mundwinkeln und Nasenecken. Sie leidet an Bluthochdruck, Diabetes und Fibromyalgie. Beim Krankenhausbesuch 2008 sah man den Grund in der Blutdrucktablette "Concor". Diese wurde abgesetzt. Die von der Klinik neu verordnete Tablette war für Sie durch den Eigenanteil nicht finanzierbar. Seitdem wird probiert. Nun nimmt Sie seit 4 Wochen die "HCT 25 mg" und es erfolgte eine Verschlechterung. Ihre Medikamenteneinnahme zur Zeit sind:
-Katadelon S long nach Bedarf
-Magna 3mg 1x früh und 1/2 abends
-Physiotens 0,3 mg 1x früh und 1/2 abends
-HCT 25 mg 1/2 früh
Sie benutzt nur Dermatologisch geteste Waschmittel und verwendet keine Körperpflegemittel mit Duftstoffe.
Es wäre schön, wenn Sie uns hilfreiche Hinweise geben Könnten.
Mit freundlichen Gruß
G. Klein
Gepostet: vor 6 Jahren.
Kategorie: Medizin
Experte:  rolandeven hat geantwortet vor 6 Jahren.

Hallo, da bei Ihrer Frau Fibromyalgie diagnostiziert wurde, leidet sie an einer Autoimmunerkrankung, d.h. es werden chemische Kampfstoffe gebildet, die sich gegen körpereigene Gewebe richten.

 

Betroffen sein können:

- Muskeln und Gelenke ( Rheuma / Fibromyalgie )

- Bauchspeicheldrüse ( Diabetes )

- Schilddrüse ( Hashimoto-Thyreoiditis )

- Magenzellen ( Vitamin B 12 Mangel )

- Haut

 

Da Autoimmunerkrankungen häufig nicht allein auftreten, sollten bei Ihrer Frau vor allem die Schilddrüse und der Vitamin B12-Spiegel kontrolliert werden:

 

Labor: Schilddrüse: fT3, fT4, TSH, TPO-AK, TRAK

Magen: Vitamin B12

 

Eine chronische Schilddrüsenentzündung kann zu Augenentzündungen und Hautproblemen führen, ein Vitamin B 12 Mangel diese noch verstärken.

 

Die Therapie wäre dann leicht medikamentös durchführbar ( Schilddrüsenhormon, Selen, Vitamin B 12 ).

 

Aber bei Autoimmunerkrankungen und Hautproblemen muss auch der sog. LUPUS ausgeschlossen werden:

 

Labor dafür : ANA, ANCA

 

Letztere Erkrankung ist allerdings seltener.

 

Mit freundlichen Grüßen !

 

Dr. med. Roland Even

rolandeven und weitere Experten für Medizin sind bereit, Ihnen zu helfen.
Experte:  rolandeven hat geantwortet vor 6 Jahren.

Hallo, leider haben Sie sich bisher nicht wieder gemeldet. Falls Sie noch Fragen haben, stehe ich Ihnen hierfür gerne zur Verfügung, ansonsten bitte ich Sie, meine Antwort durch Anklicken von " Akzeptieren " zu honorieren, danke !

 

Mit herzlichen Grüßen !

 

Dr. Roland Even

Ähnliche Fragen in der Kategorie Medizin