So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten.
    Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an webpsychiater.
webpsychiater
webpsychiater, Dr. Med.
Kategorie: Medizin
Zufriedene Kunden: 2325
Erfahrung:  Innere Medizin, Neurologie und Psychiatrie
53212237
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Medizin hier ein
webpsychiater ist jetzt online.

hallo k nnen sie mir die angst nehmen vor dem kernspint und

Kundenfrage

hallo können sie mir die angst nehmen vor dem kernspint und vor der nervenwasser untersuchung .habe solche angst davor steigere mich total hinein weil ich nicht weiß was auf ich zukommt
Gepostet: vor 6 Jahren.
Kategorie: Medizin
Experte:  webpsychiater hat geantwortet vor 6 Jahren.
Guten Morgen !

Angst ist ja immer irrational , aber gefährlich sind diese beiden Untersuchungen nicht.

Beim Kernspin werden sie in eine mehr oder weniger "enge" Röhre gelegt. Die modernen Geräte sind heute deutlich weiter als früher, aber es ist halt schon ein wenig wie ein Schrank bzw. kleiner Tunnel. Aber gut auszuhalten, notfalls kann man bei Platzangst auch vorher mit einer Beruhigungstablette gegen die Angst arbeiten.
Im Geräut selber müssen sie nur still liegen. Unangenehm für einige wenige Patienten ist ein mehr oder weniger lautes "Klopfen" im Gerät. Das ist normal, einige Patienten erschrecken deshalb aber.

Bei einer Nervenwasser-Untersuchung wird der Arzt sie auf ein Bett oder Liege legen und sie bitten ihren Rücken wie ein "Embryo" zu krümmen (manchmal macht man es auch im Sitzen). Dann wird mit einer ganz ganz dünnen Nadel in den Zwischenraum von 2 Wirbeln im Bereich der unteren Lendenwirbelsäule gestochen. Das piekst ein bischen ist aber nicht schlimm. Die Nadel wird in dann in den Bereich des Rückenkanals geschoben, in dem das Nervenwasser (aber kein Rückenmark mehr ist). Anschliessend werden sie ein wenig liegen. Die Untersuchung ist ungefährlich. Einzige Komplikation, die wirklich relevant sein kann sind Kopfschmerzen danach, die manchmal auftreten.

Keine Sorge, beide Untersuchungen sind für die Ärzte Routine !
Experte:  webpsychiater hat geantwortet vor 6 Jahren.
DIESE ANTWORT IST GESPERRT!
Sie können diese Antwort anzeigen lassen indem Sie hier klicken um sich zu registrieren oder anzumelden und danach $3 zahlen.

Kunde: hat geantwortet vor 6 Jahren.

wie lange ist man bei einer nervenwasser entnahme denn im krankenhaus.

und bekommt man da eine beruhihungsspritze

 

 

Experte:  webpsychiater hat geantwortet vor 6 Jahren.
DIESE ANTWORT IST GESPERRT!
Sie können diese Antwort anzeigen lassen indem Sie hier klicken um sich zu registrieren oder anzumelden und danach $3 zahlen.

Experte:  webpsychiater hat geantwortet vor 6 Jahren.
DIESE ANTWORT IST GESPERRT!
Sie können diese Antwort anzeigen lassen indem Sie hier klicken um sich zu registrieren oder anzumelden und danach $3 zahlen.

Experte:  webpsychiater hat geantwortet vor 6 Jahren.
Schade :-(

Justanswer setzt auch auf die Ehrlichkeit der Teilnehmer, weil nur so eine faire engagierte Beratung möglich ist. Ohne Gegenleistung in Form eines Honorars ist es halt doch ein Ausnutzen.

Ähnliche Fragen in der Kategorie Medizin