So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten.
    Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an webpsychiater.
webpsychiater
webpsychiater, Dr. Med.
Kategorie: Medizin
Zufriedene Kunden: 2325
Erfahrung:  Innere Medizin, Neurologie und Psychiatrie
53212237
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Medizin hier ein
webpsychiater ist jetzt online.

Gibt es Medikamente, die mein Mann einnehmen kann, um seine

Kundenfrage

Gibt es Medikamente, die mein Mann einnehmen kann, um seine "Spermienqualität" zu verbessern?
Gepostet: vor 6 Jahren.
Kategorie: Medizin
Experte:  Dr.Scheufele hat geantwortet vor 6 Jahren.
Hallo,

wenn Präparate angeboten werden, die einen solchen Effekt versprechen, ist das in erster Linie nur Geldmacherei.
Das Spermiogramm zeigt, ob die Spermien Ihres Mannes eine normale und für die Befruchtung ausreichende Beschaffenheit aufweisen, dann sind auf medikamentöser Basis keinerlei Massnahmen erforderlich. Einige Ratschläge für die Unterstützung der Spermienqualität finden Sie hier.

Mit freundlichen Grüssen,
Dr. N. Scheufele

Verändert von Dr.Scheufele am 14.02.2011 um 13:34 Uhr EST
Kunde: hat geantwortet vor 6 Jahren.
Was ist mit Wobenzym?
Auf den Kinderwunschseiten im Internet wird immer wieder von diesem Medikament gesprochen.
Experte:  Dr.Scheufele hat geantwortet vor 6 Jahren.
Hallo,

Wobenzym ist rein pflanzlich und hat eine antientzündliche Wirkung. Es wird immer wieder mal mit einer Verbesserung der Spermienqualität in Zusammenhang gebracht, nachgewiesen ist dieser Effekt aber bisher nicht. Grundsätzlich sind aber solche natürlichen Präparate, ebenso wie Vitamin E und Zink, kein Fehler, da sie zumindest keine Nachteile bewirken können.

MfG,
Dr. N. Scheufele
Experte:  Dr.Scheufele hat geantwortet vor 6 Jahren.
Sehr geehrte Patientin,


da Sie meine Antwort auf Ihre Frage gelesen, aber noch nicht akzeptiert haben, bitte ich Sie, mir mitzuteilen, ob Sie weitere Informationen wünschen, oder ob noch Unklarheiten bestehen. Prinzip von justAnswer ist, die Arbeit der Experten durch anklicken von „akzeptieren“ zu honorieren, wenn die Antwort zufriedenstellend war. Vielen Dank.


MfG,

Dr. N. Scheufele



Kunde: hat geantwortet vor 6 Jahren.
Bin leider mit der Antwort nicht zufrieden.
Kann mir keiner einen Hinweis darauf geben, wodurch man eine bessere Spermienqualität bekommt? Links sind dabei nicht sehr hilfreich gewesen.
Experte:  Dr.Scheufele hat geantwortet vor 6 Jahren.
Nach meinem Wissenstand haben wirklich nur Vitamin A, E und Zink einen positiven Effekt auf die Spermienqualität, sowie einige sog. Mikronährstoffe (wie z.B. in Orthomol fertil). Alle anderen Behauptungen sind wissenschaftlich nicht erwiesen.

Ich gebe Ihre Frage aber gerne wieder frei, vielleicht kann Ihnen ein anderer Kollege eine befriedigendere Auskunft geben.

MfG,
Dr. N. Scheufele

Verändert von Dr.Scheufele am 16.02.2011 um 14:36 Uhr EST
Experte:  webpsychiater hat geantwortet vor 6 Jahren.
Bitte akzeptieren Sie die Antwort von Dr. Scheufele !

Wie er richtig geschrieben hat, gibt es einfach keine Medikamente, die nun in Richtung Spermienqualität Wunder vollbringen können.

Natürlich gibt es zahlreiche Berichte darüber, was nun angeblich die Zahl oder Beweglichkeit von Spermien beeinflussen kann. Glaube versetzt Berge.

Aber im Prinzip ist es doch so, dass man gerade nicht möchte, dass die Spermien durch ein Medikament beeinflusst werden. Nehmen wir an, es gäbe dieses Wunderpräparat : Warum sollte es dann nicht auch Einfluss auf die Spermieninformationen = Chromosomen haben und das Erbgut schädigen ?

Die Spermien sollen möglichst OHNE Medikamente ihre Aufgabe erfüllen.

Wenn übliche Maßnahmen wie das Aufgeben von Rauchen, gesundes Leben etc nicht greifen, werden Medikamente auch versagen müssen.

Und meinen Sie nicht selber, dass ihnen ihr Kinderwunschzentrum schon alle auch nur theoretisch denkbaren Optionen zur Verbesserung der Samenqualität empfohlen hätte ? Wenn Sie den Kollegen dort weniger vertrauen als Berichten von dubiosen Internetseiten, sehe ich allerdings schon ein Problem.
webpsychiater, Dr. Med.
Kategorie: Medizin
Zufriedene Kunden: 2325
Erfahrung: Innere Medizin, Neurologie und Psychiatrie
webpsychiater und weitere Experten für Medizin sind bereit, Ihnen zu helfen.