So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an Dr. Gehring.
Dr. Gehring
Dr. Gehring, Fachärztin
Kategorie: Medizin
Zufriedene Kunden: 11441
Erfahrung:  Notfallmedizin,Psychosomatik,Innere- und Allgemeinmedizin
61885400
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Medizin hier ein
Dr. Gehring ist jetzt online.

habe mir gestern einen brustwarzenpiercing selber gemacht tat

Beantwortete Frage:

habe mir gestern einen brustwarzenpiercing selber gemacht tat nicht sehr weh habe schon seit 8 jahren links einen darum die erfahrung es ist nicht rot oder dick und nicht geblutet und tut auch nicht weh benutze ein defi mittel 3 mal am tag
Gepostet: vor 6 Jahren.
Kategorie: Medizin
Experte:  Guests hat geantwortet vor 6 Jahren.
Guten Abend,

so lange es sich auch weiterhin nicht entzündet - dem beugen Sie ja mit dem Desinfizieren vor - brauchen Sie auch keinen Arzt aufzusuchen.
Wichtig ist, den Platzhalter, also den Ring, regelmäßig zu drehen bzw. zu bewegen und die Stelle vor sonstiger allzu starker mechanischer Beanspruchung (Pullover etc, am besten zeitweise abkleben) zu schützen, damit der Stichkanal verheilen kann.
Benutzen Sie Duschgele auf Seifenbasis und vermeiden es in den nächsten 2 Wochen, die gepiercte Stelle mit Lotion oder anderen Cremes einzureiben.

Weiterhin ein hoffentlich entzündungsfreies Vergnügen mit Ihrem neuen Piercing!