So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an webpsychiater.
webpsychiater
webpsychiater, Dr. Med.
Kategorie: Medizin
Zufriedene Kunden: 2325
Erfahrung:  Innere Medizin, Neurologie und Psychiatrie
53212237
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Medizin hier ein
webpsychiater ist jetzt online.

Guten Abend! Habe eine kurze Frage. Kann man mit dem Medikament

Kundenfrage

Guten Abend!
Habe eine kurze Frage.
Kann man mit dem Medikament Aerius 5mg, Wikstoff Desloratadin, Bronchitis behandeln?
Danke XXXXX XXXXX Antwort!
Mfg Bernhard
Gepostet: vor 6 Jahren.
Kategorie: Medizin
Experte:  webpsychiater hat geantwortet vor 6 Jahren.
Guten Tag !

Was für eine Art der Bronchitis liegt denn vor ? Ein akuter "Husten", eine chronisch obstruktive Lungenerkrankung (chronische Bronchitis) oder aber eine allergische Problematik ?

Aerius klingt zwar vom Namen wie ein Mittel für "Luftprobleme", der Wirkstoff Desloratadin wird aber eine Besserung "nur" bei einer sog. allergischen Rhinitis (wie Heuschnupfen) oder allergisch bedingten Ausschlägen bringen.

Es ist also ein Mittel gegen Allergien.

Damit wäre es in aller Regel bei einer Bronchitis nicht zu empfehlen.
Kunde: hat geantwortet vor 6 Jahren.
Es liegt ein akuter trockener Husten vor und eine verengung der Bronchien.Am Morgen ein grünlicher Schleim auswurf.
Ich habe schon 3 Tabletten von Aerius eingenommen soll ich mit der behandlung fortfahren? Es ist noch keine Besserung eingetreten.Die Packung beinhaltet 10 Tabletten.
Ich habe kein gutes Gefühl dabei weil ich keine allergischen Rhinits habe. Da hat mein Hausartzt mir offensichtlich ein Falsches Medikament verschrieben.Was soll ich ihrer Meinung nach tun?
Experte:  webpsychiater hat geantwortet vor 6 Jahren.
Ich würde es nicht einnehmen. Warum auch. War das eine Probepackung, die der Hausarzt rumliegen hatte ?

Ich würde morgen beim Hausarzt anrufen und das Problem schildern. Zugegeben, manchmal machen auch Ärzte Fehler. Oder aber er / sie hatte vor, einfach über Abwarten eine Behandlung zu machen (und ihnen das Aerius quasi als Placebo gegeben).

eine Bronchitis muss oder kann man ja nicht immer ursächlich behandeln. Nur wenn es wirklich Bakterien sind, wirken die Antibiotika wie Clacid.
Grünlicher Auswurf kann schon auf eine Bakterieninfektion hinweisen (muss aber nicht). Vermutlich würde ich dann doch auf ein anderes Breitbandantibiotikum wechseln.

Aber das kann ich Online nicht beurteilen. Also morgen Arzt anrufen oder noch besser dort einen Termin machen und ihre Zweifel bzw. "Reklamation" bei wirkungsloser Therapie ansprechen.

Gute Besserung !
webpsychiater und weitere Experten für Medizin sind bereit, Ihnen zu helfen.
Kunde: hat geantwortet vor 6 Jahren.
Danke XXXXX XXXXX Ratschlag!
Experte:  webpsychiater hat geantwortet vor 6 Jahren.
Gute Besserung für Sie !