So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten.
    Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an Dr.Scheufele.
Dr.Scheufele
Dr.Scheufele, Arzt
Kategorie: Medizin
Zufriedene Kunden: 20344
Erfahrung:  Allgemeinmedizin, Gynäkologie u. Geburtshilfe, über 20-jährige Praxiserfahrung
28905844
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Medizin hier ein
Dr.Scheufele ist jetzt online.

Hallo, ich hab da ein gro es Problem hatte nach meiner ersten

Beantwortete Frage:

Hallo,
ich hab da ein großes Problem hatte nach meiner ersten Tochter (2005 geb.) ziemlich viele Probleme im Unterleib, 3 gebärmutterhalsentzündungen 2007 im april eine cürettage und 2 wochen später eine bauchspiegelung mein frauenarzt hat mir nach der op gesagt das der linke eileiter unter eiter war und mir dann gesagt hat er weiß nicht ob der eine eileiter noch funktioniert, wir wünschen uns jetzt ein zweites kind, 1. versuch hat leider nicht funktioniert. ich habgroße angst das mein größter wunsch ein zweites kind nicht in erfüllung geht!!!! können sie mir weiterhelfen was ich tun soll???
Gepostet: vor 6 Jahren.
Kategorie: Medizin
Experte:  Dr.Scheufele hat geantwortet vor 6 Jahren.
Hallo,

grundsätzlich müssen für das Zustandekommen einer Schwangerschaft einige Voraussetzungen erfüllt sein, dazu gehört neben einem regelmässigen Monatszyklus mit zeitgerechtem Eisprung und unauffälligem Spermiogramm des Partners auch die Durchgängigkeit der Eileiter. Nach der Schilderung Ihrer Vorgeschichte würde ich daher zu einer Kontrolle raten, die - abgesehen von einer Bauchspiegelung - auch durch Ultraschallkontrastmitteluntersuchung problemlos, schmerzfrei und ambulant durchführbar ist. Zu empfehlen ist, sich dazu an ein KInderwunschzentrum in Ihrer Nähe zu wenden, dort erhalten Sie zu diesem Problem die optimale Betreuung.

Mit freundlichen Grüssen,
Dr. N. Scheufele
Kunde: hat geantwortet vor 6 Jahren.

ich hab einen regelmäßigen zyklus zw. 26 und 28 tage, war im oktober bei meinem frauenarzt der meinte laut ultraschall das alles in ordnung ist, doch auf dem monitor sieht man ja nicht ob der eine eileiter funktioniert!!! hatte meine letzte regel am 26. Jänner 2011 - hatte am 13, 15, 16, 17 und 19 feb. geschlechtsverkehr eigentlich sollte ich da ja fruchtbar sein doch wenn ein eileiter wirklich nicht funktioniert kann das ja ewig dauern!!!!

hab gehört das man die eileiter durchspülen lassen kann, finden sie das ratsam, wie soll ich jetzt vorgehen ohne gleich zu einem kinderwunschzentrum zu gehen???

Experte:  Dr.Scheufele hat geantwortet vor 6 Jahren.
Hallo,

wichtig wäre dabei wirklich die Überprüfung der Eileiterdurchgängigkeit. Ich würde dabei zunächst zu der erwähnten Kontrolle per Ultraschallkontrastmitteluntersuchung raten, die auch Ihr Frauenarzt durchführen kann. Dabei wird Kontrastmittel in die Gebärmutter eingespritzt, das dann im Ultraschall darstellbar ist und eine Beurteiung der Durchgängigkeit erlaubt. Sollte sich dabei der Verdacht ergeben, dass beide Eileiter verschlossen sind, bliebe die Möglichkeit eine Durchspülung im Rahmen einer erneuten Bauchspiegelung.

MfG,
Dr. N. Scheufele
Kunde: hat geantwortet vor 6 Jahren.

Wenn ich dann wirklich nochmals eine Bauchspiegelung benötigen würde, hab ich dann die 100 % Sicherheit ein Kind zu bekommen???

Jetzt werde ich abwarten ob ich meine regel bekomme und dann werde ich meinen frauenarzt besuchen.

hab mir einen ovulationstest gekauft damit ich sehe ob ich fruchtbar bin oder nicht,

aber kann der ovulationstest trotz nicht funktionierenden eileiter sagen das ich fruchtbar bin???

Experte:  Dr.Scheufele hat geantwortet vor 6 Jahren.
Hallo,

der Ovutest bezieht sich nur auf den Eisprung, nicht auf die Durchgängigkeit der Eileiter. Auch die Bauchspiegelung bietet keine Garantie für eine Lösung des Problems, das kommt dann auf den jeweiligen Befund an. Zumindest wäre der Eingriff aber - je nachdem, wie die Kontrastmitteluntersuchung ausfällt - einen Versuch wert. Danach wissen Sie dann sicher, ob eine Schwangerschaft auf natürlichem Wege möglich ist.

MfG,
Dr. N. Scheufele
Kunde: hat geantwortet vor 6 Jahren.

Also jetzt heißt es mal abwarten, und hoffen das es ohne duchspülen auch funktioniert,

wir wünschen uns das wirklich von ganzem herzen.

Danke für Ihre Antwort und hoffe das unser Wunsch in Erfüllung geht!!!

lg denise

Experte:  Dr.Scheufele hat geantwortet vor 6 Jahren.
Hallo Denise,

gern geschehen, ich wünsche Ihnen viel Erfolg.

MfG,
Dr. N. Scheufele
Dr.Scheufele und weitere Experten für Medizin sind bereit, Ihnen zu helfen.