So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an Beutelspacher.
Beutelspacher
Beutelspacher, apl. Prof. Dr.med.
Kategorie: Medizin
Zufriedene Kunden: 726
Erfahrung:  Augenarzt, Arzt
51078084
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Medizin hier ein
Beutelspacher ist jetzt online.

In meinen Augen platzt des fteren eine Ader so das in ganz

Beantwortete Frage:

In meinen Augen platzt desöfteren eine Ader so das in ganz kurzer Zeit das Auge blut unterlaufen ist.mein Augenarzt meint das ich trockne augen habe die Tropfen helfen jedoch auch nicht.Ich meine das die Ursache eine andere sein .muss .Bin 69 jahre ,110 kg rauche nicht,arbeite jedoch täglich mehrere Stunden mit Briefmarken.Blutdruck 130 zu 80 .
Vielen Dank XXXXX XXXXX mit freundlichen Gruessen
Gepostet: vor 6 Jahren.
Kategorie: Medizin
Experte:  Beutelspacher hat geantwortet vor 6 Jahren.
Sehr geehrter Patient, sehr geehrte Patientin, gerne beantworte ich Ihre Frage. Guten Tag, ich bin Facharzt für Augenheilkunde und Privatdozent an einer deutschen Hochschule. Gerne beantworte ich Ihre Frage: Zunächst sind diese Blutungen unter der Bindehaut harmlos einzustufen. Das sieht natürlich insbesondere für den Patienten sehr beeindruckend und schwerwiegend aus, schadet dem Auge aber nicht. Gründe für diese Erkrankung (augenärztlich: Hyposphagma) sind erhöhte mechanische Belastung der Gefäße bei trockenem Auge (richtig: Benetzung der Augenoberfläche mit künstlichen Tränen), hoher Blutdruck (Sie nehmen ja schon Medikamente - vorsichtshalber nochmals abklären lassen!), Blutgerinnungsstörungen (bitte mir Internisten besprechen, ggf. Blut abnehmen lassen), mechanisch (z.B. unbemerkt mit dem Finger ins Auge gekommen, z.B. nachts -ggf. beobachten), im Alter auftretende allgemeine Schwächung der Blutgefäße (bitte mit Internist besprechen, ggf. auch am Körper häufig blaue Flecke?). Wenn es sehr häufig ist kann ggf. ein ursächliches Blutgefäß identifiziert werden und ggf. auch verödet werden. Mit freundlichen Grüßen, PD Dr. Beutelspacher
Beutelspacher und weitere Experten für Medizin sind bereit, Ihnen zu helfen.