So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an Dr.Scheufele.
Dr.Scheufele
Dr.Scheufele, Arzt
Kategorie: Medizin
Zufriedene Kunden: 20612
Erfahrung:  Allgemeinmedizin, Gynäkologie u. Geburtshilfe, über 20-jährige Praxiserfahrung
28905844
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Medizin hier ein
Dr.Scheufele ist jetzt online.

Ich habe heute die Diagnose Herpes Genitalis bekommen. Je mehr

Beantwortete Frage:

Ich habe heute die Diagnose Herpes Genitalis bekommen. Je mehr ich im Internet rechagiere um so verzweifelter werde ich! Also es stimmt, dass ich mich bei jemandem angesteckt haben kann, schon vor Jahren, der nicht mal Symptome gehabt haben muss. Das heißt im Umkehrschluss, dass ich nie wieder ungeschützten Geschlechtsverkehr haben kann, auch in einer Symptomfreien Zeit, und meinen letzten Sexualpartner automatisch angesteckt habe, falls ich das Virus nicht von ihm habe?!?!
Kann es nicht auch sein, dass es nur einmal ausbricht und dann nie wieder? Ist das theoretisch möglich oder hab ich jetzt ständig Ärger damit? Ich bin grad ziemlich verzweifelt, dachte erst, dass es nicht sooo schlimm ist, aber je mehr ich darüber lese um so schlimmer wird es...
Gepostet: vor 6 Jahren.
Kategorie: Medizin
Experte:  Dr.Scheufele hat geantwortet vor 6 Jahren.
Hallo,

ich hatte Ihnen Ihre dementsprechenden Fragen bereits beantwortet.
Eine Ansteckung mit HPV kann nur im akuten Stadium erfolgen, also nur dann, wenn entsprechende Feigwarzen vorhanden sind. Das Virus verbleibt dann im Körper, aber bei stabilem Immunsystem kann man durchaus über Jahre symptomfrei bleiben und dann besteht auch keine Ansteckungsgefahr.
Es ist also wirklich nicht soo schlimm...;-).

Mit freundlichen Grüssen,
Dr. N. Scheufele
Kunde: hat geantwortet vor 6 Jahren.

Es stand nur so im Beipackzettel des Medikaments, dass man immer ein Kondom benutzen soll, da man immer ansteckend sei...deswegen wollte ich nochmal nachfragen. Sind natürlich widersprüchliche Informationen.

Wenn man wirklich nur ansteckend ist, wenn man Symptome hat, dann ist das ganze wirklich nicht soooo schlimm, da gebe ich ihnen Recht. Aber in bestimmten Internetforen wird das ganze ganz schön dramatisiert und auch auf dem Beipackzettel. Möchte ja nur sichergehen, möchte niemanden damit anstecken. Reicht schon, dass mich jemand angesteckt hat!

Ich hoffe sie haben Recht. Was bedeutet dann die Inkubationszeit von 2-12 Tage, die ich im Internet gefunden habe, wenn das Virus auch erst Jahre später aktiv werden kann? Das verstehe ich auch noch nicht so ganz...

 

Experte:  Dr.Scheufele hat geantwortet vor 6 Jahren.
Hallo,

diese Angabe zur Inkubationszeit besagt, dass es frühestens nach dieser Zeit zu Symptomen kommen kann, diese können aber bei intaktem Immunsystem wirklich auch über Jahre ausbleiben. Eine Ansteckung kann definitiv nur erfolgen, wenn auch Symptome vorhanden sind.

MfG,
Dr. N. Scheufele
Dr.Scheufele und weitere Experten für Medizin sind bereit, Ihnen zu helfen.