So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten.
    Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an Doc4You.
Doc4You
Doc4You, Dr. med. univ.
Kategorie: Medizin
Zufriedene Kunden: 251
Erfahrung:  Neurochirurgie, Wirbelsäulen Chirurgie, Intensivmedizin, Neurologie
38338851
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Medizin hier ein
Doc4You ist jetzt online.

Guten Tag, ich (M/52) trage zur Zeit einen Blasenkatheter,

Kundenfrage

Guten Tag,
ich (M/52) trage zur Zeit einen Blasenkatheter, weil ich plötzlich nicht mehr Wasserlassen konnte.
Bei der Aufnahme der Urinmengen stellte sich heraus, dass mein urin fast zur Gänze
während der Schlafphasen produziert wird. Früher musste ich deswegen auch mindestens
3 x nächtens aufstehen, um die Blase zu entleeren.
Gibt es eine Lösung für mein Problem?

danke XXXXX XXXXX
Herbert G.
Gepostet: vor 6 Jahren.
Kategorie: Medizin
Experte:  Prof. Dr. J. M. Wolff; M.Sc., FEBU hat geantwortet vor 6 Jahren.

Guten Abend,

in Ihrem Alter ist eine Harnsperre sehr oft durch eine vergrößerte Prostata bedingt. Daher haben Sie derzeit einen Blasenkatheter, um den Urin abzulassen. Wenn sie zusätzlich an einer Herzschwäche leiden, kann es während der Nacht zu einer vermehrten Urinausscheidung kommen. Haben Sie denn tagsüber eine Wassereinlagerung in den Beinen bemerkt, sind z.B. die Knöchel angeschwollen?Hier kann Ihnen Ihr Urologe zusammen mit Ihrem Hausarzt/Internisten helfen.

MfG

JM Wolff

Kunde: hat geantwortet vor 6 Jahren.

Guten Tag,

Gott sei Dank habe ich weder eine vergrößerte Prostata, noch leide ich an einer Herzschwäche; eine Wassereinlagerung in den Beinen findet auch nicht statt.

Es muss daher andere Gründe geben, welche dazu führen, dass ca. 60-70 % meiner

Urinproduktion während des Schlafes stattfindet!

 

mfG

H. G.

Experte:  Doc4You hat geantwortet vor 6 Jahren.
wie kam es denn dazu das ein katheter gelegt werden musste.
Falls dies akut passiert ist sollte ebenfalls die Wirbelsäule untersucht werden...
haben sie denn schmerzen im bereich der hinteren beine oder taubheitsgefühle im schambereich?
Kunde: hat geantwortet vor 6 Jahren.

guten Tag,

 

ich hatte im Herbst 2010 Schmerzen im Bereich der Unterseite meines linken Oberschenkels (Ischias-Nerv) - darauf hin wurde ein MRT erstellt

und ein Bandscheibenvorfall festgestelltgraphic (> Beilage).

Allerdings hatte ich bisher keinerlei Taubheitsgefühle im Schambereich,

 

mfG

H. G.

Experte:  Doc4You hat geantwortet vor 6 Jahren.
naja das muss nicht sein..
es muss auf alles fälle ein neues MRT der LWS gemacht werden..
denn eine solche smyptomatik aknn auch dadurch ausgelöst werden.

und dann ist rascher handlungsbedarf da.
Doc4You, Dr. med. univ.
Kategorie: Medizin
Zufriedene Kunden: 251
Erfahrung: Neurochirurgie, Wirbelsäulen Chirurgie, Intensivmedizin, Neurologie
Doc4You und weitere Experten für Medizin sind bereit, Ihnen zu helfen.
Experte:  Prof. Dr. J. M. Wolff; M.Sc., FEBU hat geantwortet vor 6 Jahren.
DIESE ANTWORT IST GESPERRT!
Sie können diese Antwort anzeigen lassen indem Sie hier klicken um sich zu registrieren oder anzumelden und danach $3 zahlen.

Ähnliche Fragen in der Kategorie Medizin