So funktioniert JustAnswer:

  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten.
    Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.

Stellen Sie Ihre Frage an rolandeven.

rolandeven
rolandeven, Arzt
Kategorie: Medizin
Zufriedene Kunden: 102
Erfahrung:  Facharzt für Nuklearmedizin seit 1991. Schwerpunkte: Schilddrüsendiagnostik, Endokrinologie, Labormedizin, Autoimmunerkrankungen
53639202
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Medizin hier ein
rolandeven ist jetzt online.

Hallo, ich habe eine Frage bez glich meines Muttermales

Kundenfrage

Hallo, ich habe eine Frage bezüglich meines Muttermales auf meiner Nase. Das Muttermal ist eg nur leicht rötlich, doch sofern man an der Nase reibt, wirds richtig extrem rot. Hin oder her, leicht oder extrem rötlich, beides stört mich! Vor 2-3 Monaten war ich schon mal beim Hautarzt. Das Muttermal hatte einen leichten "Hubbel", diesen habe ich mir wegscherben lassen. Bereits mim Hubbel, wars schon rot und reagierte auf Reibungen sehr empfindlich. Naja, habe das ganze dann erstmal verheilen lassen und es ist weiter rötlich. Es nervt mich einfach unheimlich, weil ich in all den Jahren sowas nicht hatte. Was kann ich tun =/? Ich hoffe Ihr könnt mir helfen, viele Grüße !!!<br /><br /><br />Kevin Springer
Gepostet: vor 5 Jahren.
Kategorie: Medizin
Experte:  rolandeven hat geantwortet vor 5 Jahren.

Hallo, sehr geehrter Herr Springer, Sie schreiben, daß Sie sich vor 2-3 Monaten beim Hautarzt einen Teil dieses "Hubbels" haben wegschneiden lassen.

 

Dabei wird in der Regel eine sog. Histologie angefertigt, d.h. eine mikroskopische Gewebsuntersuchung des operativ entnommenen Materials , um eine genauere Artdiagnose, insbesondere über Gut - oder Bösartigkeit stellen zu können.

 

Der Gesichts- und Nasenbereich ist vermehrt der Sonneneinstarhlung ausgesetzt, so daß dort eine spezielle Tumorform gehäuft vorkommt, die zwar in der Regel nicht streut, "metastasiert", aber , wenn Sie nicht vollständig im Gesunden entfernt wird, immer wieder kommen und kontinuierlich weiter in die Tiefe wachsen kann. Auch dies kann gefährlich werden.

 

Diese Tumorform nennt sich BASALIOM.

 

Sie sollten mit dem Hautarzt, der vor 2-3 Monaten die OP gemacht hat, unbedingt Rücksprache nehmen und ihn fragen, was bei der Histologie herausgekommen ist und um welche Art von Tumor es sich handelt .

 

( Übrigens : man sprcht in der Medizin bei allen Schwellungen und Umschriebenen Verdickungen von Tumoren, wobei dieser Begriff sowohl für gutartige als auch für bösartige Knoten angewandt wird)

 

Dabei kann dieser sich den Prozess auch direkt noch einmal anschauen. Eine reine Ferndiagnose ist bei solchen Erkrankungen nicht möglich und u.Umständen sogar gefährlich !

 

Sollten Sie weitere Informationen wünschen, stehe ich Ihnen - natürlich ohne Zusatzkosten - gerne wieder zur Verfügung, sobald Sie meine Antwort akzeptiert haben.

 

Mit freundlichen Grüßen !

 

Dr. Roland Even

 

 

rolandeven, Arzt
Kategorie: Medizin
Zufriedene Kunden: 102
Erfahrung: Facharzt für Nuklearmedizin seit 1991. Schwerpunkte: Schilddrüsendiagnostik, Endokrinologie, Labormedizin, Autoimmunerkrankungen
rolandeven und weitere Experten für Medizin sind bereit, Ihnen zu helfen.
Kunde: hat geantwortet vor 5 Jahren.
Hallo Herr Dr. Even,

vielen Dank für Ihre schnelle Antwort. Ich war am Donnerstag bei meinem Hautarzt gewesen. Es stellte sich raus, dass mein Muttermal mir keine Probleme verursachen würde. Alles wäre normal und ich müsste nix befürchten.
Des Weiteren wies Sie mich darauf hin, dass es noch etwas dauern könnte, bis meine Haut wieder normal pigmentiert sein würde. Wobei ich hier sagen muss, ich habe mit einer angestellten geredet, welche die Informationen von meinem Hautarzt bekommen hat.

Was ich nicht verstehe ist, warum jetzt auf meiner Nase so eine Kuhle ist?! Das hätte doch alles wieder gleichmäßig zuwachsen müssen, wovon ich auch stark ausgegangen bin und ich auch extra gefragt haben inwieweit man das sehen würde. Da bekam ich halt die Antwort, dass im Gesicht die Regeneration viel besser verläuft und man nix sehen würde.

Klar, es kommt zum einen auch immer auf die Lichtverhältnisse, ich bin auch bestimmt etwas eitel, aber naja, ich kann das nicht ganz nachvollziehen.

Ich hab mal zwei Bilder gemacht:

So sieht man die Kuhle:

graphic
View Full Image


So sieht man nix:
graphic
View Full Image
Experte:  rolandeven hat geantwortet vor 5 Jahren.

Hallo, eindeutigen Aufschluß kann nur die Histologie geben. Da Sie ja geschrieben haben, daß etwas weggeschnitten wurde - auf dem oberen Bild ist ja auch noch eine kleine Mulde zu erkennen - müßte das Präparat eigentlich eingeschickt worden und von einem Pathologen histologisch beurteilt worden sein.

 

Das ist jedenfalls die normale Vorgehensweise.

 

Lassen Sie sich also bitte den sog. Histologie-Bericht des Pathologen kopieren. !

 

Dann können Sie mir diesen nochmal zukommen lassen.

 

Auf dem Bild sieht der Defekt zwar nicht gereitz aus, aber nur die Histologie kann sicheren Aufschluss geben, was es dür ein prozess war, der entfernt wurde.

 

Mit freundlichen Grüßen !

 

Dr. med. Roland Even

Bekannt aus:

 
 
 
„[...]mehr als Zehntausend Experten weltweit; 1500 davon in Deutschland. Acht Jahre nach dem Start ist das [...] Online-Unternehmen mit seinen 90 Mitarbeitern die größte Web-Seite für das Vermitteln von Experten von Anwälten über Ärzte bis hin zu Universitätsprofessoren.“
„Wer eine fachmänische Lösung für ein medizinisches, rechtliches oder technisches Problem sucht, kann das jetzt auch im Internet tun. Lebenshilfe auf die schnelle, unkomplizierte und vor allem erschwingliche Art bietet die Seite www.justanswer.de. Etwa 1500 Experten stehen per Mail für Fragen zu ca. 200 Fachgebieten rund um die Uhr zur Verfügung."
„Rat gewünscht? Rechtliche, medizinische oder allgemeine Fragen beantworten Experten unter www.justanswer.de."
„JustAnswer, die weltweit führende Online-Plattform für Expertenfragen und -antworten, bietet ab sofort noch mehr Sicherheit und Qualität für Verbraucher."
„Ob Vorbereitung, Notfall oder Reklamation nach dem Urlaub - JustAnswer bietet jederzeit schnelle, kompetente Antworten"
„Die Online-Plattform JustAnswer bringt Ratsuchende und Experten in über 200 Fachgebieten zusammen."
 
 
 

Was unsere Besucher über uns sagen:

 
 
 
  • Danke für die wachrüttelnde Antwort, die freundlich aber bestimmt angekommen ist. Das war nötig und sehr hilfreich. Danke! JustAnswer Kunde
< Zurück | Weiter >
  • Danke für die wachrüttelnde Antwort, die freundlich aber bestimmt angekommen ist. Das war nötig und sehr hilfreich. Danke! JustAnswer Kunde
  • Sehr schnelle und kompetente Antwort, die für mich bares Geld bedeutet. Vielen Dank! S.Stober K.
  • Herzlichen Dank! Hab durch Ihre Antwort viel Geld gespart! Ben R. Deutschland
  • Sehr schnelle und kompetente Hilfestellung. Besonders für mich als Laien wurde alles sehr verständlich erklärt. Gerne wieder! Rosengl Bad Tölz
  • Vielen Dank für die schnelle und gute Beratung. Sie haben uns gut weitergeholfen. Wir kommen gerne wieder auf Sie zu. Birgit H. Kempten
  • Hervorragende und außerordentlich liebenswürdige Hilfe! Ich werde bei Bedarf bestimmt wieder auf JustAnswer zurückgreifen und bin sehr dankbar, dass es so etwas gibt! Dr. Gert Richter Verl
  • Danke für die schnelle Hilfe. Sehr schön, auch an einem Sonnabend ist jemand zu erreichen. Janine Gaus Bielfeld
 
 
 

Lernen Sie unsere Experten kennen:

 
 
 
  • Dr. Hamann

    Dr. Hamann

    Dr. med.

    Zufriedene Kunden:

    5786
    Fachärztin Allgemein und Innere Medizin
< Zurück | Weiter >
  • http://ww2.justanswer.com/uploads/EX/experte123/2013-2-15_233445_Screenshot2013021109h29m07s.64x64.png Avatar von Dr. Hamann

    Dr. Hamann

    Dr. med.

    Zufriedene Kunden:

    5786
    Fachärztin Allgemein und Innere Medizin
  • http://ww2.justanswer.com/uploads/privatpraxis/2010-02-25_154001_JAnswer-A-Bild-2.jpg Avatar von Dr. A. Teubner

    Dr. A. Teubner

    Ärztin

    Zufriedene Kunden:

    1491
    35 Jahre Privatpraxis; Akupunktur, ganzheitl. Schmerztherapien, Naturheilverfahren
  • http://ww2.justanswer.com/uploads/OR/Orthodocs/2012-2-12_211834_IMG6092a.64x64.jpg Avatar von Orthodoc

    Orthodoc

    Dr. med.

    Zufriedene Kunden:

    1125
    Orthopädie,Unfallchirurgie,Notfallmedizin, Allgemeinmedizin
  • http://ww2.justanswer.com/uploads/GY/Gynarzt/2012-4-11_15736_Dr.Schröter53.64x64.jpg Avatar von Dr. Schröter

    Dr. Schröter

    Facharzt

    Zufriedene Kunden:

    633
    Präventionsmedizin; Urogynäkologie
  • http://ww2.justanswer.com/uploads/JA/JACUSTOMERdkll5w0l/2011-11-30_93212_HoffPraxis2.64x64.jpg Avatar von NetDoktor

    NetDoktor

    Facharzt

    Zufriedene Kunden:

    124
    Allgemeinmedizin Reisemedizin Verkehrsmedizin Suchtmedizin
  • http://ww2.justanswer.com/uploads/DR/Dr.Scheufele/dr.scheufele_avatar.64x64.jpg Avatar von Dr.Scheufele

    Dr.Scheufele

    Arzt

    Zufriedene Kunden:

    11324
    Allgemeinmedizin, Gynäkologie u. Geburtshilfe, über 20-jährige Praxiserfahrung
  • http://ww2.justanswer.com/uploads/HO/hoellering/2015-9-3_152044_x.64x64.jpg Avatar von Dr. Höllering

    Dr. Höllering

    Fachärztin

    Zufriedene Kunden:

    8989
    Notfallmedizin,Psychosomatik,Innere- und Allgemeinmedizin
 
 
 

Ähnliche Fragen in der Kategorie Medizin