So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an webpsychiater.
webpsychiater
webpsychiater, Dr. Med.
Kategorie: Medizin
Zufriedene Kunden: 2325
Erfahrung:  Innere Medizin, Neurologie und Psychiatrie
53212237
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Medizin hier ein
webpsychiater ist jetzt online.

hallo, meine Mann f hlt sich seit heute morgen sehr schlecht

Kundenfrage

hallo, meine Mann fühlt sich seit heute morgen sehr schlecht , die knochen tun ihm fürchterlich weh, schmerzen im Brustkorb und dolle Halsschmerzen. Er liegt den ganzen Tag und schläft fast die ganze Zeit. Fieber hat er 19.55 Uhr 38,50 GraD gehabt , wobei wenn er über 38,00 hat ist es bei ihm so als hätte man 39,50 ich bin der Meinung er sollte zum Notdienst, er will nicht so recht vielen dank XXXXX XXXXX regina
Gepostet: vor 6 Jahren.
Kategorie: Medizin
Experte:  webpsychiater hat geantwortet vor 6 Jahren.
Guten Abend !

Erstmal klingt es so, als ob ihr Mann einen heftigen grippalen Infekt erwischt hat. Ausschliessen, dass es sich um eine echte Grippe (Influenza) bzw. die "Schweinegrippe" handelt, kann man so natürlich auch nicht.

Im Prinzip ist es so, dass sie eigentlich schon die passenden Medikamente einsetzen. Wichtig zu klären wäre halt, ob auch eine gewisse Fiebersenkung unter ASS eintritt oder nicht. Ibuprofen wirkt meist weniger fiebersenkend, dafür etwas besser gegen die Knochen/ - Muskelschmerzen.

Der Notdienst wird so kaum mehr machen könne, da muss ich ihrem Mann fast Recht geben. Wenn allerdings Atemnot bzw. Engegefühl in der Brust für sie unklar sind, eher sehr schnell und flach atmet oder aber das Fieber weiter steigt, wäre ein Arzt zur Sicherheit immer die richtige und sichere Wahl.

Sonst ist es leider so, dass derzeit die Infekte sehr unangenehm und hoch fieberhaft verlaufen.

Gute Besserung für Ihren Mann !