So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an Dr.Scheufele.
Dr.Scheufele
Dr.Scheufele, Arzt
Kategorie: Medizin
Zufriedene Kunden: 20601
Erfahrung:  Allgemeinmedizin, Gynäkologie u. Geburtshilfe, über 20-jährige Praxiserfahrung
28905844
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Medizin hier ein
Dr.Scheufele ist jetzt online.

ich hatte am 31. zyklustag eine ganz ganz schwache blutung.

Kundenfrage

ich hatte am 31. zyklustag eine ganz ganz schwache blutung. eigentlich gar nichts. es war jeweils nur so ein brauner fleck nur morgens am 31. und 32. tag. allerdings tun mir seit dem 31. tag meine brüste auf druck an der seite und oberhalb besonders weh. blut kam seither keines mehr, aber meine brüste tun mir nach wie vor unverändert weh. ich gehe davon aus, dass es eher bei mir mit den hormonen zu tun hat. bin 36 und habe einen sehr intensiven kinderwunsch - ich denke, dass mein kopf hier auch nicht unschuldig ist. auch wenn ich mir sehr wünsche schwanger zu sein, schliesse ich das dennoch aus, denn dann wären meine brüste auch praller und würden spannen. was meinen sie dazu? habe mir einen schwangerschaftstest besorgt und heute morgen durchgeführt. allerdings habe ich blöde kuh aus reiner gewohnheit meine schilddrüsentablette L-Thyrox 100 genommen und dann den test gemacht. der test zeigte "schwanger" an. ich denke aber, dass das ergebnis durch meine schilddrüsentabletten beeinflusst wird und daher falsch ist. ist das so oder haben die tabletten keinen einfluss? oder ich bin schon mit 36 in den wechseljahren. ich meine wegen meinen brustschmerzen und der sehr schwachen blutung. meine brust ist nachwievor nicht prall und spannt auch nicht. sie tut nur auf druck weh. bitte um ihren rat.
Gepostet: vor 6 Jahren.
Kategorie: Medizin
Experte:  Dr.Scheufele hat geantwortet vor 6 Jahren.
Sehr geehrte Patientin,


bitte haben Sie dafür Verständnis, dass Sie hier zunächst keine Auskunft mehr erhalten werden, da Sie bisher noch nicht eine der Antworten auf Ihre Fragen akzeptiert haben. justAnswer ist kein Gratisservice, Prinzip ist es, die Arbeit der Experten durch anklicken von „akzeptieren“ zu honorieren, wenn die Antwort zufriedenstellend war. Vielen Dank.


MfG,

Dr. N. Scheufele

Dr.Scheufele und weitere Experten für Medizin sind bereit, Ihnen zu helfen.
Experte:  Dr.Scheufele hat geantwortet vor 6 Jahren.
Hallo,

vielen Dank für Ihre Akzeptierung.

Schwangerschaftstests reagieren auf das Hormon HCG, das nur ausschliesslich in der Schwangerschaft gebildet wird. Das genannte Schilddrüsenmedikament hat also definitiv keinen Einfluss auf das Ergebnis und da dieses positiv ausgefallen ist, können Sie ganz sicher sein, dass Sie schwanger sind. Bitte suchen Sie möglichst noch in dieser Woche den Frauenarzt auf, der Ihnen dies bestätigen wird.
Herzlichen Glückwunsch!

Mit freundlichen Grüssen,
Dr. N. Scheufele
Kunde: hat geantwortet vor 6 Jahren.
und sie denken nicht, dass ich evtl. mit 36 schon in den wechseljahren bin?
Experte:  Dr.Scheufele hat geantwortet vor 6 Jahren.
Hallo,

nein, für die Wechseljahre wäre es in Ihrem Alter eindeutig zu früh und das würde auch nicht das positive Testergebnis erklären. Sie können also wirklich von einer Schwangerschaft ausgehen ;-).

MfG,
Dr. N. Scheufele