So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten.
    Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an Dr. A. Teubner.
Dr. A. Teubner
Dr. A. Teubner, Ärztin
Kategorie: Medizin
Zufriedene Kunden: 3331
Erfahrung:  35 Jahre Privatpraxis; Akupunktur, ganzheitl. Schmerztherapien, Naturheilverfahren
31261372
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Medizin hier ein
Dr. A. Teubner ist jetzt online.

Je nach K rperhaltung machen sich beim Einatmen Brustschmerzen

Kundenfrage

Je nach Körperhaltung machen sich beim Einatmen Brustschmerzen im linken Brustbereich bemerkbar. Der Schmerzbereich scheint zwischen den Rippen zu liegen. Bei körperlicher Aktivität und aufrechtem Gang verschwindet dieser fast vollständig. Eine Bypassoperation liegt 12 Jahre zurück. Bis anhin war ich völlig schmerzfrei. Nächster Hausarztbesuch ist in ca 10 Tagen.
Vielen Dank XXXXX XXXXX Antwort.
Gepostet: vor 6 Jahren.
Kategorie: Medizin
Experte:  Dr. A. Teubner hat geantwortet vor 6 Jahren.
Hallo und guten Tag,

bei Symptomen, wie den Ihren habe ich sehr gute Erfahrungen mit dem hom Mittel Bryonia 6LM gemacht. Sie können hiervon 3x5 Tr/Glob. täglich auf die Zunge geben.

Diese Zwischenrippenschmerzen rühren in den meisten Fällen von der Brustwirbelsäule her. Dort haben die Zwischenrippennerven ihre Wurzeln; wenn es zu kleinen Verschiebungen oder Verdrehungen der Wirbelkörper zueinander kommt, können die Nerven der entsprechenden Segmente hiervon irritiert sein und führen zu bewegungsabhängigen Schmerzen im Brustkorbbereich.

Ich wünsche Ihnen mit dem Tip einen schnellen und überzeugenden Erfolg

Gute Besserung
Dr. A. Teubner und weitere Experten für Medizin sind bereit, Ihnen zu helfen.
Kunde: hat geantwortet vor 6 Jahren.

Welches sind die Gründe, dass man offensichtlich einen Zusammenhang mit der Herzerkrankung ausschliessen kann?

Nochmals Vielen Dank für Ihre Antwort.

Experte:  Dr. A. Teubner hat geantwortet vor 6 Jahren.
Herzschmerzen sind von der Durchblutung des Herzens über die Kranzgefäße veranlasst; sie sind nicht bewegungs- oder vom Atem abhängig.