So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an Dr. Gehring.
Dr. Gehring
Dr. Gehring, Fachärztin
Kategorie: Medizin
Zufriedene Kunden: 11585
Erfahrung:  Notfallmedizin,Psychosomatik,Innere- und Allgemeinmedizin
61885400
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Medizin hier ein
Dr. Gehring ist jetzt online.

Guten Tag, mein Name ist Rose Eisenhardt. Ich bin erst wieder

Kundenfrage

Guten Tag,
mein Name ist Rose Eisenhardt.
Ich bin erst wieder in Berlin neu und habe nicht die Möglichkeit einen HA zu finden. Ich hatte vor kurzen ein Grippe, wodurch der Blutdruck auf 200/100 gestiegen war. Dadurch bestellte ich den 2 x den Notdienst . (Mitunter habe ich tgl. ein Herzholpern und bin immer Müde.
Da ich bei einer Ärztin war und die mir sagte, dass sie mich nicht untersuche. Habe ich nicht mehr die Möglichkeit im Allendeviertel einen guten HA zu finden. Ich habe Urlaub genommen, damit ich zu Hause bleiben kann. Wenn ich Hausarbeit mache muss ich mich zwischendurch hinlegen. In der Brustmitte habe ich ein Druck und der re. Arm schmerzt auch.
Mit dreundlichen Grüßen!
Rose Eisenhardt
E-Mail:[email protected]
Gepostet: vor 6 Jahren.
Kategorie: Medizin
Experte:  Guests hat geantwortet vor 6 Jahren.
Sehr geehrte Frau Eisenhardt,
das ist ja so kein Zustand! Ich hoffe, Sie nehmen Blutdrucktabletten ein? Ist schon einmal Ihre Schilddrüse untersucht worden?
Mit Ihren Beschwerden sollten Sie entweder versuchen, direkt einen Termin bei einem Kardiologen zu erhalten (das geht auch ohne Überweisung vom Hausarzt) oder Sie stellen sich direkt in der Ambulanz eines Krankenhauses vor. Blutdruckwerte von 200 systolisch mit entsprechenden Begleiterscheinungen (Kopfschmerzen, Herzrasen) sind Grund genug, Sie stationär abzuklären (Hormonstörung, Herzkranzgefäßenge etc.) und Sie adäquat medikamentös einzustellen, insbesondere, wenn Sie den Kollegen vor Ort von Ihrem Druck auf der Brust berichten!! Wenn Sie sich zu schwach fühlen, sich allein auf den Weg zu machen und es auch niemanden gibt, der Sie fahren kann, dann rufen Sie sich einen Rettungswagen - nur bitte sitzen Sie das nicht allein zuhause aus! Schmerzen im rechten Arm sind bei einer Herzerkrankung zwar nicht unbedingt typisch, gehört aber abgeklärt - eine Gefäßenge ist nicht auszuschließen.
Experte:  Guests hat geantwortet vor 6 Jahren.
Sehr geehrte Frau Eisenhardt,
Sie haben meine Antwort gelesen. Haben Sie weitere Fragen dazu? Diese beantworte ich Ihnen gerne. Ansonsten würde ich mich freuen, wenn Sie meine Antwort durch "Akzeptieren" honorieren würden. Danke!
Experte:  Guests hat geantwortet vor 6 Jahren.
Sehr geehrte Frau Eisenhardt, Sie haben meine Antwort gelesen. Haben Sie weitere Fragen dazu? Diese beantworte ich Ihnen gerne. Ansonsten würde ich mich freuen, wenn Sie meine Antwort durch "Akzeptieren" honorieren würden. Danke!
Experte:  Guests hat geantwortet vor 6 Jahren.
Sehr geehrte Frau Eisenhardt, Sie haben meine Antwort gelesen. Haben Sie weitere Fragen dazu? Diese beantworte ich Ihnen gerne. Ansonsten würde ich mich freuen, wenn Sie meine Antwort durch "Akzeptieren" honorieren würden. Danke!