So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten.
    Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an Doc4You.
Doc4You
Doc4You, Dr. med. univ.
Kategorie: Medizin
Zufriedene Kunden: 251
Erfahrung:  Neurochirurgie, Wirbelsäulen Chirurgie, Intensivmedizin, Neurologie
38338851
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Medizin hier ein
Doc4You ist jetzt online.

ich habe ein problem,m dass inderekt nichts mit orthop die

Kundenfrage

ich habe ein problem,m dass inderekt nichts mit orthopädie zu tun hat.Meine FRAGE ich habe seit 3 -4 wochen einen geswollenen rechten vorfuss und zwar hauptsächlich am spann.mein arzt hat mir darauf hin antibiotika verschrieben,die überhaut nicht angeschlagen haben,weiterhin wurde mir valaron gegeben um die schmerzen auszuhalten.seit tagen kann ich nachts nicht mehr schlafen weil der fuss ständig am arbeiten ist.Meine bitte ist die dass SIE mir vieleicht helfen können,denn lange halte ich das nicht mehr aus.Hauptsächlich NACHTS IST GANZ SCHLIMM.Zur ergänzund wäre noch zu sagen dass mein linker fuss am 11.11.09 wegen Durchblutungsstören amputiert werden musste.Ich habe heute nachmittag den hausarzt nochmal bestellt vieleicht haben sie einen tipp für Ihn. im vorraus herzlichen Dank meine e-mail adresse lautet:[email protected] Ich erwarte ihre Antwort undb hoffe sie können mir ein rat geben.
Gepostet: vor 6 Jahren.
Kategorie: Medizin
Experte:  Doc4You hat geantwortet vor 6 Jahren.
Guten Tag, letztlich muss auf Grund Ihrer bereits am anderen Fuß bestehenden Durchblutungsstörung ein Angiologe den Fuß anschauen, um eine Thrombose oder einen drohenden Gefäßverschluss auszuschliessen.
Falls sie dies durch Ihren Hasuarzt nicht bekommen begeben sie sich bitte in eine Krankenhausambulanz (in einem Krankenhaus in der es eine Angiologie gibt).

Ohne die Ursache der Schwellung und Schmerzen zu kennen ist es schwierig eine Therapie einzuleiten.

Beste Grüße

Ihr Doc4U
Doc4You und weitere Experten für Medizin sind bereit, Ihnen zu helfen.
Kunde: hat geantwortet vor 6 Jahren.
BEI mir wurde schon eine angiologie durchgefürt mit dem ergebniss dass eine vene aufgedehnt werden musste,dies auch geschehen aber es brachte keine besserung.Es kann doch nicht sein, daß nach 3 wochen ANTIBIOTIKA und diverser Schmerzmittel kein Reaktion erfolkt. Das Krankenhaus REUTLINGEN hat diese ballonaufdehnung gemacht und danach wieder entlassen.Meiner Meinung nach ist da ein INFEKT denn der Fuß schwilt manchmal an dann wieder ab,aber die Schmerzensind immer da. Wobei der SPANN ständig rot ist und geschwollen.Vieleicht hilft eine aufschneidung um die Schwellung zu beseitigen, das Risiko ist bei meiner VORGESCHICHTE SEHR HOCH.Aber so kann es nicht weitergehen sonst drehe ich noch durch zumal mir auch der Schlaf fehlt und ich permanent mit dem Fuß beschäftige.Mein hausarzt kommt heute noch was kann ich ihm empfehlen und was macht Sinn.
Kunde: hat geantwortet vor 6 Jahren.
Erneut posten: Qualität der Antwort:.

Ähnliche Fragen in der Kategorie Medizin